Dogecoin hebt $ 7k für indische Olympier an, aber Hürden bleiben

Reddits Dogecoin-Community setzte seine eindrucksvolle Führung der Wohltätigkeitsverfolgung am 29. Januar fort, als es 4. 2m Dogecoin, ungefähr $ 7, 000 an der Pressezeit anhielt, um Indiens unterfinanzierten Winterolympiaten zu helfen, Geld für die Olympiade 2014 zu erhöhen Spiele in Sochi, Russland.

Eine Spendenadresse wurde am Donnerstag in Reaktion auf einen Artikel in der Washington Post, der die International Olympic Committee (IOC) Aussetzung der indischen Olympischen Vereinigung, und was diese Aktion für drei Olympia-Hoffnungen, die in den Spielen konkurrieren würde, .

Das Stück konzentrierte sich auf den charismatischen indischen Luger Shiva Keshavan, der seit Jahren sein Training mit Spenden finanziert hat, in seiner Werkstatt Luges gebaut und auf Indiens Fahrbahnen praktiziert hat, weil das Land keinen offiziellen Rennstrecken hat.

Der Artikel brachte das Bewusstsein für Keshavan, sowie den alpinen Skifahrer Himanshu Thakur und den Langläufer Nadeem Iqbal, dessen letzterer kämpfen mussten, um finanzielle Unterstützung für die Spiele zu erhalten. Keshavan, sagte die Geschichte, hatte bereits seine Gelder gesichert.

Ab der Pressedauer hatte die Spendenadresse 475 Spenden erhalten, von denen die größte eine einzige Spende von 3m Dogecoin oder etwa $ 4, 500 war. Doch wie die Finanzierung wird es in die Hände der olympischen Hoffnungen bleiben unklar.

Hürden bleiben

Auch nach einer beeindruckenden Spendenspanne ist genau das, was die Finanzierung zugute kommt, nach Ben Doernberg der Dogecoin-Stiftung ungewiss. Doernberg sagte, dass er in Kontakt mit Keshavans Frau war, sowie der Generalsekretär des Winterspielverbandes von Indien per E-Mail über die sich entwickelnde Angelegenheit.

Die Quellen von Doernberg gaben an, dass die beiden Skifahrer für ihre Reise eine Finanzierung erhalten hätten, aber das hatte Keshavan nicht. Allerdings wartet es noch auf die Bestätigung über die endgültige Summe, die benötigt wird und wen der Erlös geht.

"Wir halten grundsätzlich auf das Geld in Dogecoin-Form, bis wir herausfinden können, welche Athleten definitiv das Geld brauchen und wie wir es ihnen in einer Weise bekommen können, die nicht in einem bürokratischen Prozess gefesselt wird, der geht um Wochen zu machen ", sagte Doernberg.

Doernberg sagte, dass die Gruppe sogar die Hilfe des jamaikanischen Bobsled-Teams bei der Erleichterung der Übertragung in Person bei den Spielen in Erwägung zieht - die Gruppe spendete vor kurzem $ 30 000 Tote, um ihren Besuch bei den Sochi-Spielen zu sichern.

Für diejenigen, die Spenden gemacht haben, sagt Doernberg, dass seine Organisation die Gelder halten wird, bis es bestätigt ist, dass sie auf die richtigen Quellen gerichtet werden können, obwohl er die Kommunikation mit den Athleten zugelassen hat, die alle in abgelegenen Gebieten leben, war ein Problem .

Könnten die Olympier die Flagge des Dogecoins fliegen?

Der indische Olympische Komitee wurde im Dezember 2012 vom IOC für die Wahl von Lalit Bhanot als Generalsekretär suspendiert. Bhanot hatte bereits Strafgebühren erhoben und hatte früher 10 Monate im Gefängnis nach Korruptionsgebühren, die aus seiner Aufsicht über die Commonwealth Games im Jahr 2010 stammten.

Nachdem die Organisation nicht in die Einhaltung der IOC-Politik zurückgekehrt war, waren die drei Olympier ausgeschlossen die indische Flagge zu tragen, die Farben ihres Landes zu tragen oder ihre Nationalhymne bei der Veranstaltung zu hören. Indiens Olympia-Vereinigung vereinbart, neue Wahlen zu halten, aber geplant die Abstimmung für den 9. Februar, nachdem die Spiele offen sind.

"Es ist ganz traurig. Anstatt unser Land zu präsentieren, wird es ein schändlicher Moment in der Geschichte des Sports unseres Landes sein ", sagte Keshavan der Post.

Wenn diese Aktion überraschend klingt, hat der Interim-Präsident der Olympischen Vereinigung der indischen Olympia-Vereinigung Vijay Kumar Malhotra nicht genau unterstützt der Athleten entweder in Aussagen zur Presse:

"Ja, es ist traurig, dass dies das erste Mal ist, dass das indische Kontingent während der Olympischen Winterspiele die Nationalflagge nicht tragen wird, aber die indischen Olympischen Wintersportler don »Ich habe sogar eine Medaille gewann«, sagte Malhotra.

Mitglieder von Dogecoin-Reddit-Foren gingen so weit, dass die Olympianer die Dogecoin-Fahne fliegen, doch blieben Fragen darüber, ob dies unter IOC erlaubt wäre Regeln

Dogecoin zur Rettung

Während die Olympischen Projekte organisch aus der Dogecoin-Gemeinde entstanden sind, sagte Doernberg, dass die Dogecoin-Stiftung im Februar größere Projekte auf Lager hat.

"Wir werden es sein eine Spendenaktion für Menschen, die ernsthafte Notwendigkeit sind. Das olympische Projekt ist großartig, und Sie wissen, im Einklang mit dem lustigen und zany Haltung der Münze, aber wir sind auch auf der Suche, um ernsthaftere Wohltätigkeitsprojekte zu machen. "

Für dieses Projekt sagte Doernberg, dass er zuversichtlich ist die Nachrichten, die er von Keshavans Frau und dem Winterspielverband von Indien erhalten hat, und dass alle Bedenken wegen des Betrugs nicht gerechtfertigt sind.

Er sagte, dass er optimistisch ist, dass die Dogecoin-Stiftung einen Weg finden kann, um die Mittel an die indischen Olympier zu bekommen, egal von denen der Athlet braucht die zusätzliche Unterstützung

Wow Shibe Bild über Shutterstock

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und hält durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien News oder ein Storytipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news