DISH akzeptieren Rechnungszahlungen in bitcoin

Wie Overstock. com, das bisher größte Unternehmen, um Bitcoin für Zahlungen zu nehmen, hat DISH mit Coinbase zusammengearbeitet, um eine Bitcoin-Brieftasche in ihre Abrechnungssoftware zu integrieren.

"Wir freuen uns, DISH und ihre aktuellen und neuen Abonnenten für ihre Bitcoin-Transaktionen zu unterstützen", sagte Coinbase-Mitbegründer Fred Ehrsam. "Dies ist ein großer Schritt vorwärts in der wachsenden Dynamik der Kunden zahlen Unternehmen in Bitcoin für Dinge, die wir jeden Tag tun, wie das Prüfen von Premium-TV. Als Bitcoin-Zahlungsprozessor wird Coinbase dazu beitragen, dass DISH die Zahlungserfahrung für unsere Kunden einfach macht und es für DISHs leicht macht, sofortige Gutschrift in Dollar zu erhalten, zu einem attraktiven Preis für DISH. "

Einer der am häufigsten zitierten Gründe für große Unternehmen zu akzeptieren, Bitcoin ist die reduzierte Gebühren mit Krypto-Währung Zahlung Verarbeitung verbunden. Kreditkarten-Verarbeitungsunternehmen wie Visa, Inc. und MasterCard Gebühren Interchange Gebühren von bis zu mehreren Prozent der Transaktion, während es keine direkten Gebühren mit der Zahlung in Bitcoin verbunden sind. Allerdings berechnet Coinbase eine Gebühr für seine Instant Exchange ™ -Funktion, die einige Skepsis hinsichtlich der wahren Vorteile der Annahme von Krypto-Währungen gezogen hat.

Die tech-versierte Demografie, die gerne in Bitcoin tätig ist, hat sich in den letzten Jahren von den Abonnement-TV-Diensten weggezogen und es sich entschieden, Firmen wie Hulu, Netflix oder Bittorrent zu nutzen.Es ist möglich, dass DISH hofft, sich mit der Krypto-Währung anzupassen, diese junge Demographie zu erfassen. Die Zeit wird zeigen, ob sich diese Strategie auszahlt.