Digitale Wechselkurse ShapeShift behauptet Hack war Inside Job

Tage nach der Offenlegung, dass es das Ziel eines Hacking-Vorfalls gewesen war, sagte die digitale Wechselstube ShapeShift, dass es jetzt glaubt, dass der Diebstahl ein innerer Job war.

In einem Posten auf Reddit erklärte CEO Eric Voorhees, dass die Firma vermutet habe, dass der Hack von einem ehemaligen Mitarbeiter unterstützt wurde, dessen Name und Position nicht bekannt wurde.

Voorhees schrieb:

"Seit der Erforschung des ShapeShift-Hacks letzte Woche begonnen hatte, hatten wir den Verdacht, dass jemand zuvor im Team beteiligt war und dass diese Person einen Außenhacker unterstützt hat. Wir sind zuversichtlich, dass das in der Tat ist der Fall. "

Der Austausch kündigte die Hack letzte Woche, die in den Diebstahl einer nicht offenbarten Menge aus dem Service verbundenen Brieftaschen führte.

Voorhees stellte ferner fest, dass die Erstattungen für ausstehende Aufträge weiterhin bestehen bleiben und "im Prozess der Beschlussfassung" stehen. Als der Austauschdienst den Hack ankündigte, sagte Voorhees, dass Rückerstattungen innerhalb von 24 Stunden verarbeitet würden.

Nach der Veröffentlichung des letzten Updates schrieb Voorhees später, dass die Erstattungen in einem Angebot zur Vermeidung von Betrug gehalten wurden.

Der CEO fuhr fort zu wiederholen, dass eine detaillierte Post-mortem des Vorfalls in der Zukunft veröffentlicht würde, obwohl er nicht ein bestimmtes Datum über "die angemessene Zeit" anbieten würde.

ShapeShift arbeitet derzeit mit der Toronto-basierten Blockchain-Beratung Ledger Labs bei der Untersuchung des Hacks, nach dem Update.

Image via Shutterstock

Haftungsausschluss: CoinDesk ist eine Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die eine Beteiligung an ShapeShift hat.

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich an eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news