Hat Mathematiker John Nash Hilfe Init Bitcoin?

Travis Patron ist ein digitaler Geldforscher und Autor von Die Bitcoin Revolution: Ein Internet von Geld . Hier erklärt er, warum der spätamerikanische Mathematiker John Nash die Schaffung von Bitcoin beeinflusst haben könnte.

Könnte John Nash, jemand, der an der Spitze des mathematischen und ökonomischen Denkens in die Aussicht auf "ideales Geld" gewesen war, mit Recht auf die Bildung des elektronischen Cash-Systems der Krypto-Währung zurückgeführt werden?

Er hat einmal in einer Vorlesung gesagt:

"Die besondere Ware oder das Medium, die wir Geld nennen, hat eine lange und interessante Geschichte, und da sind wir so abhängig von unserer Nutzung und so viel kontrolliert und motiviert durch den Wunsch, mehr davon zu haben oder nicht zu verlieren, was wir haben, können wir irrational werden, wenn wir darüber nachdenken und nicht in der Lage sein, darüber nachzudenken, wie ein Kampf von Technologie, wie ein Radio, um mehr verwendet zu werden oder weniger effizient. "

Nash beschrieb das Konzept des idealen Geldes als die Funktion eines Maßstabs der Messung und damit sollte es mit dem Watt, der Stunde oder einem Grad der Temperatur vergleichbar sein.

Er behauptet, dass eine ideale Form des Geldes eine tragfähige Lösung für das Triffin-Dilemma darstellen sollte - es sollte sowohl kurzfristigen inländischen als auch internationalen langfristigen Zielen dienen, wo das Zentralbankgeld völlig gescheitert ist (die durchschnittliche Lebensdauer einer Fiat-Währung ist 27 Jahre).

Asymptotisch ideales Geld, ein Konzept, das Nash studiert hat, konzentriert sich auf die Schwankungen und den langfristig wahrgenommenen Wert des Geldes, wo die ideale Inflationsrate so nah wie möglich Null ist, ohne negativ zu sein ( Deflation). Derzeit beschreibt dies genau die ökonomische Natur von Bitcoin, da es sich um eine disinflationäre Geldversorgung durch Design handelt - das heißt, es ist in seiner inflationären Natur rückläufig, indem es die Blockbelohnung (und die neue Währungsausgaberate) in regelmäßigen Abständen halbiert.

Die Inflationsrate von Bitcoin nähert sich asymptotisch null, wenn wir näher an der Währungsgrenze von 21 Millionen Einheiten liegen.

Die Inflationsrate von Bitcoin reduziert sich bei der Grenze von 21 Millionen BTC. Quelle: Diginomics

Globale Sparkasse

Nash beschrieb dieses Ideal des Geldes als etwas, das eine globale Sparkasse für Personen bieten könnte, die ansonsten "schlechtes Geld" unterworfen würden, oder Geld, das erwartet wird, im Laufe der Zeit unter den Bedingungen Wert zu verlieren der Inflation unter anderem.

In einem Papier, das im südlichen Wirtschaftsjournal veröffentlicht wurde, beschrieb Nash einen unpolitischen Wertstandard für Vergleiche von Wert und behauptete, dass ein Preisindex für den industriellen Verbrauch "entsprechend angepasst werden könnte, je nachdem, wie sich die Muster des internationalen Handels tatsächlich entwickeln würden".

Darüber hinaus beschrieb Nash, wie Akteure, die diese Kontrolle beherrschten, diese Kontinuität verderben konnten, doch die Wahrscheinlichkeit von Schäden durch Korruption wäre so klein wie die Wahrscheinlichkeit, dass die Politiker die Messungen von Metern und Kilometern verändern.

Innerhalb des Bitcoin-Netzwerks wird der Mining-Schwierigkeitsindex, der als Typ des Verbrauchsindex angesehen werden kann, auf der Grundlage eines regulatorischen Algorithmus intelligent angepasst, der die Schwierigkeit mit einer Rate abgibt, in der neue Blöcke im Durchschnitt alle 10 Minuten abgebaut werden .

Mehrheits-Bergleute

Darüber hinaus könnten die Behörden des Bitcoin-Netzes (51% Bergbau-Pools) den Standard der nicht-doppelten Ausgaben verderben, doch wäre dies ein Versuch, die Berechnung der Transaktionen zu ändern und dabei ihren eigenen Anreiz nicht zu ehren einen ehrlichen Bergbauteilnehmer bleiben.

Das Bitcoin-Whitepaper selbst beschreibt, wie eine solche Behörde sich entscheiden würde, die Integrität dieser Transaktionsstandards zu gewährleisten, da sie sonst ihre eigene Autoritätsposition im Bergbau-Netzwerk abwerten würde.

Der unpolitische industrielle Verbrauchspreisindex Nash, der in seinem Jahrgang 2002 beschrieben wurde, wird durch das intelligente Design des Bitcoin-Netzwerks zur Regulierung der Bergbauverbrauchsleistung und zur Nachjustierung der Schwierigkeit und zur Blockierung von Belohnungen dargestellt.

Da das Bitcoin-Netzwerk inhärent durch einen Algorithmus geregelt wird, der den Verbrauchsindex auf durchschnittlich 10 Minuten einstellt, könnte man argumentieren, dass die Standardmaßeinheit die Zeit selbst ist?

Bitcoin-Einflussfaktoren

Hal Finney, einer der frühen Entwickler des Bitcoin-Protokolls, wird oft als einer der Schöpfer der Technologie aufgrund der Optimierungen auf die elliptische Kurvenmathematik im Bereich der Kryptographie, die er neben Satoshi Nakamoto gemacht hat, angepriesen in den frühesten Tagen seiner Existenz.

Als erster Transaktionsempfänger von Bitcoin war Finney ein integraler Bestandteil des operativen Starts von bitcoin und kann mit Recht als einer der wichtigsten Schöpfer bezeichnet werden.

In der gleichen Weise, in der Hal Finney mit der Optimierung der Mathematik und der Kryptographie hinter der Technologie gutgeschrieben wird, kann John Nash als eine integrale, indirekte Komponente zu den jahrzehntelangen Forschungen gesehen werden, die zur Erfindung von Bitcoin führen.

Nashs Arbeit auf idealen Geld ist in den grundlegendsten Aspekten der ökologischen Natur von Bitcoin vertreten. Seine Einblicke in eine Geldform, die als echtes Messinstrument verwendet werden kann und das Triffin-Dilemma, das als lebensfähige inländische und internationale Geldversorgung dient, hat Bitcoin in das gemacht, was es heute ist - eine praktische Möglichkeit, ein internationales zu erreichen Standard von idealen Geld.

Ist Bitcoin das nächste, was wir bisher auf das Konzept des idealen Geldes gesehen haben? John Nashs Arbeit in das Feld machte tatsächlich seinen Weg in die Erfindung von Bitcoin.

Obwohl er sehr wahrscheinlich nie hinter dem Deckmantel von Satoshi Nakamoto war, lebt seine Arbeit in der Geldpolitik, die in das Bitcoin-Protokoll eingebaut ist.

John Nash Bild über Prometheus72 / Shutterstock. com

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist bestrebt, eine offene Plattform für den Dialog und Diskussion über alle Dinge Blockchain durch die Förderung der beigefügten Artikel bieten. Als solche sind die Meinungen in diesem Artikel sind der Autor selbst und nicht unbedingt spiegeln die Ansicht von CoinDesk.
Für weitere Details, wie Sie eine Stellungnahme oder Analyse Artikel einreichen können, sehen Sie unsere Editorial Collaboration Guide oder E-Mail news