Könnte Bitcoins eine wertvolle Investition für Ihren Ruhestand sein?

Hochrisiko-Investitionen, um potenziell hohe Belohnungen zuzulassen , das ist, was Investmentfirmen und Profis auf der ganzen Welt seit vielen Jahren gesagt haben. Diese Art von Vermögenswert könnte Ihnen helfen, Ihr Ruhestand Portfolio mit nur ein wenig Risiko zu steigern. Die Frage, die in diesen Tagen bleibt, ist:

können diese Vermögenswerte aus dem Cryptocurrency Universum kommen? Einige Experten haben eine Meinung dazu:

Die allgemeine Faustregel mit alternativen Investitionen, nach Investopedia, sind nicht mehr als 10 Prozent Ihres Portfolios sollten auf diese Investitionen gehen.

Brad Zimmerman, Nasdaq. com

Ein neues Weißbuch schlägt vor, dass Sie die Rendite steigern, die Volatilität reduzieren und die Inflation durch Investitionen investieren können - wenn Ihr 401 (k) oder 403 (b) Plan solche Optionen bietet - in Immobilien, Schwellenländern und Schulden und flüssige Alternativen

Robert Powell, MarketWatch
Viel darüber wurde darüber diskutiert, aber kann Bitcoin diese Option sein und als eine Möglichkeit betrachtet werden, wenn wir über Hochrisiko-Vermögenswerte in einem Rentenportfolio sprechen? Nun, diese Frage wird immer leichter zu beantworten, da ein Richter behauptet, dass Bitcoin Geld in der Bitcoin Savings und Trust Betrug und auch aufgrund der Tatsache, dass Deutschland kürzlich als Bitcoin als "Privatgeld".

Wie die meisten Investitionen, du bist ein Risiko, so dass Sie sich immer fragen, wie viel sind Ihre Münzen wert. Allerdings ist diese Art von Informationen nicht so schwer.

Überprüfen Sie die vorhandenen Börsen und die realen Preise und halten Sie aktualisiert , so können Sie Ihre Verluste zu minimieren, wenn etwas passiert. Schließlich, im Hinterkopf, dass

es gibt keinen Finanzberater hier, um Ihnen zu helfen : Sie müssen derjenige sein, der Ihre cryptocurrency verwaltet und Sie können sie nicht in Ihrem traditionellen Investitionskonto halten. Nun, zumindest bis die Winklevoss Zwillinge fertig sind, ihre Bitcoin ETF zu erschaffen, aber das ist ein felsiger Weg zu überwinden. Wenn dies Wirklichkeit wird, werden die Investitionen und das Interesse an Bitcoin wachsen, das ist sicher. Über die Marktwoche. com