Könnte Bitcoin das Problem der Ad-Blockierung lösen?

Digitale Nachrichtenagenturen, Blogs und andere Content-Ersteller im Internet werden immer stärker von der Ad-Blocking-Software der Nutzer getroffen. Bitcoin-Mikrotransaktionen könnten sich als Lösung für dieses Problem erweisen.

Großes Problem

PageFair ist eine Website, die Lösungen für das Problem der Ad-Blockierung sucht. In ihrem globalen Bericht zur Anzeigenblockierung, dem "Ad Blocking Report 2015", veröffentlichten sie die folgenden überraschenden Zahlen:

  • Die Anzeigenblockierung wurde im Jahr 2015 schätzungsweise 22 Milliarden US-Dollar kosten.
  • Es gibt jetzt 198 Millionen aktive Adblocks Nutzer auf der ganzen Welt.
  • Die Anzeigenblockierung ist in den letzten 12 Monaten weltweit um 41% gestiegen.
  • Die Anzeigenblockierung in den USA stieg um 48% auf 45 Millionen aktive Nutzer in 12 Monaten bis Juni 2015.
  • Die Anzeigenblockierung in Großbritannien stieg in 12 Monaten bis Juni 2015 um 82% auf 12 Millionen aktive Nutzer. >
Daher müssen sich Content-Ersteller an eine Generation von Menschen anpassen, die nicht unbedingt bereit sind, Werbung auf ihren bevorzugten Websites zu akzeptieren. Bitcoin könnte eine Lösung für dieses Problem bieten.

Bitcoin-Lösung

Aufgrund der niedrigen Transaktionsgebühren von Bitcoin wäre es ideal für Microtransaktionszahlungen für die Anzeige von Websites im Internet. Es gibt mehrere Startups in der Cryptocurrency-Community, die nach einer weit verbreiteten Implementierung suchen.

PopChest, wie in einem früheren Artikel diskutiert, & ldquo; ist ein Service, der es YouTubern und Videoproduzenten ermöglicht, mit ihren Videos Geld zu verdienen, ohne Werbung zu benötigen. Benutzer zahlen eine sehr kleine Gebühr in Bitcoin, normalerweise $ 0. 25 (ungefähr 0. 000414 BTC zum Zeitpunkt meines Schreibens), um das Video des Produzenten zu sehen. Dies unterstützt den Ersteller direkt und ermöglicht es Benutzern, exklusive Inhalte zu sehen. PopChest hatte nur begrenzten Erfolg, aber kürzlich hat sich ein YouTuber mit 600.000 Abonnenten für den Service angemeldet, was zu einem Anstieg des Interesses führte. & rdquo;

PopChest löst jedoch nur das Problem der Blockierung von Videos. Ein weiteres Startup, Satoshipay, hofft, die Anzeigenblockierung über alle Inhalte hinweg anzugehen. Ihre Website sagt, dass sie & ldquo; verarbeiten Nanopayments von 1c oder weniger und ermöglichen es Inhaltsanbietern, ihre digitalen Güter auf völlig neue Weise zu monetarisieren. & rdquo; Das bedeutet im Wesentlichen, dass Inhalte hinter einer Bitcoin-Paywall platziert werden, bevor Nutzer darauf zugreifen können.

ADZcoin

Das letzte Startup, ADZcoin, schlägt vor, etwas völlig anderes zu machen. Anstelle von Bitcoin verwendet ADZcoin seine eigene Kryptowährung und ein soziales Netzwerk, um Content-Ersteller ohne Kosten für den Benutzer zu bezahlen. Wie auf ihrer Website erklärt:

& ldquo; Mitglieder von Startpeeps (das soziale Netzwerk) verdienen kostenlose ADZcoins. Website-Besitzer fügen ihrer Website Code hinzu und ein ADZcoin-Spenden-Widget wird anstelle von s angezeigt, wenn der Anzeigenblock aktiviert ist.Besucher können ADZcoins an den Eigentümer der Website spenden, wenn sie den Inhalt mögen und / oder die Seite unterstützen möchten. Es gibt auch andere Optionen für Websitebesitzer, wie das Blockieren von Premium-Inhalten und eine ADZcoin-Spende, um sie freizuschalten, oder einfach Anzeigen komplett zu verbieten und ausschließlich das Spenden-Widget von ADZcoin zu verwenden. & rdquo;

Die Frage, wie ADZcoin in der Lage sein wird, kostenlose ADZcoins an die Benutzer von Startpeeps zu verteilen, ist interessant, aber die Website erklärt, dass, obwohl Startpeeps, & ldquo; verkauft keine s, sammelt keine Daten von Mitgliedern und verkauft diese an Werbetreibende, [oder] verkauft etwas direkt an seine Mitglieder, & rdquo; Durch einfaches Affiliate-Marketing wird es dennoch in der Lage sein, sein Ziel zu erreichen.

Affiliate-Marketing im Kontext von ADZcoin bedeutet:

& ldquo; Es wird Tausende von Websites geben und jeder Website werden die neuesten Coupons hinzugefügt. Wenn jemand etwas online kaufen möchte, kann er den verfügbaren Gutschein verwenden, etwas Geld sparen, und Startpeepscoupons erhalten eine Empfehlungsprovision (dies wird automatisiert) ... Startpeeps Mitglieder müssen nicht einmal einen zusätzlichen Schritt ausführen, außer eine leichte Browser-Erweiterung mit ein paar Klicks. & rdquo;

Von den oben aufgelisteten Ad-Blocking-Lösungen scheint ADZcoin definitiv das innovativste zu sein und scheint sowohl denen zu gefallen, die sich einfach gegen invasive Werbung aussprechen, als auch denen, die es ablehnen, Werbung zusammen zu sehen. Sein Erfolg ist jedoch noch nicht absehbar.

Folge uns auf Facebook

Bitcoin News


  • PageFair
  • PopChest
  • ADZcoin
  • Mikrotransaktionen
  • Adblock