Kolumbianische Zentralbank zum Testen von R3 Distributed Ledger Software

Banco de la República Kolumbien, die Zentralbank der südamerikanischen Nation, hat mit der Softwarefirma R3 eine Vereinbarung getroffen, um ihre verteilte Ledger-Technologie zu testen, Corda, eine Pressemitteilung, die heute bekannt gegeben wurde.

Mit der Nachricht wird Banco de la República Kolumbien zum jüngsten Mitglied der mehr als 80 Finanzinstitute weltweit, die heute Teil des Konsortiums sind. Schon jetzt hat R3 Tests mit der Monetary Authority von Singapur abgeschlossen, obwohl beide Institutionen wohl jetzt als Schlüssel-Early-Adopters der verteilten Ledger-Tech auftauchen.

Im Jahr 2015 eingeführt, ist Corda ein Open-Source-verteiltes Ledger für Finanztechnologie, entwickelt von New-York basiert Startup R3.

Die Nachrichten stimmen auch mit einem Push von R3 überein, um ihre Mitgliedschaft zu diversifizieren, indem sie finanzielle Regulierungsbehörden und Regierungsbehörden der Gruppe hinzufügen. Als Schlüssel für seine Strategie im Mai enthüllt, sagte CEO David Rutter zu der Zeit, dass ein breiteres Buy-In benötigt wird, um die bestehenden Tests von R3 zu erweitern.

"Letztlich ist es unser Ziel, die Regulierungsbehörden von Anfang an, vom Design bis hin zum Experiment und dem Piloten und dem Prototyping, zu beteiligen", sagte er.

Obwohl nicht die Nation Finanz-Regulierungsbehörde, Banco de la Republica Kolumbien wird dennoch von der Regierung unterstützt, die zu einer breiteren Unterstützung führen könnte.

Immer noch, in seinen Aussagen war die Organisation kurz über Details darüber, was vor uns sein könnte.

Banco de la República Kolumbien antwortete: "Es liegt in unserem Interesse, die Vorteile dieser Technologie für die sichere und effiziente Verwaltung des Wertpapierwechsels im kolumbianischen Finanzsystem zu bewerten."

Kolumbianisches Peso-Bild über Shutterstock

Der Führer in Blockchain-Nachrichten, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die nach den höchsten journalistischen Standards strebt und sich an eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien hält. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news