Kühllager: AZ Cryonics Lab nimmt Cryptocurrency

Fügt der Liste der Dinge, die in der Kryptowährung verfügbar sind, künstliche Lebenserweiterung hinzu: Ein Kryoniklabor in Arizona nimmt in Bitcoin Spenden entgegen.

Spender der Alcor Life Extension Foundation, einer Non-Profit-Organisation mit Sitz in Scottsdale, können jetzt einmalig Bitcoins in beliebigen Geldbeträgen spenden, indem sie die Bitcoin-Spendenseite des Unternehmens verwenden, die mit dem beliebten Kryptowährungs-Service Bitpay betrieben wird.

& ldquo; Die Großzügigkeit von [Alcor] Mitgliedern und Unterstützern ... erlaubt Alcor, mehr zu tun, als was mit Mitgliedsbeiträgen allein möglich wäre, & rdquo; die Spendenseite des Unternehmens sagt.

& ldquo; Ihre großzügige steuerlich absetzbare Spende hilft uns, die Zukunft für alle unsere Mitglieder zu bewahren. & rdquo;

Die neue Spendenoption wurde von Bitcoin-Angel-Investor Roger Ver Anfang Juni auf Twitter veröffentlicht.

& ldquo; Dank Alcor Life Extension Foundation können Sie jetzt mit Bitcoin für Ihre eigene Kryosuspension bezahlen! & rdquo; er schrieb und fügte den Hashtag # Immortality hinzu.

Es ist nicht verwunderlich, dass eine Firma, die sich mit Kryonik beschäftigt, die sonst als die Wissenschaft des Einfrierens von Menschen in Biostase bekannt ist, in der Hoffnung, sie mit Zukunftstechnologie wiederzubeleben, in der Währung der Zukunft handeln würde und Kommentatoren in Vers Tweet kamen schnell auf die Ironie der Situation.

& ldquo; Ich hoffe, sie verwenden Kühllager, & rdquo; man hat gescherzt.

Zusätzlich zu den Spenden von Bitcoin (oder Kreditkarte oder PayPal) können Kunden von cryonics helfen, Artikel direkt an Alcor zu spenden, indem sie ihre Amazon-Wunschliste verwenden. Dazu gehören Dokumente wie Scanner und Einweg-Kappen.


Folge uns auf Facebook


  • Cold Storage
  • Spenden
  • Roger Ver
  • BitPay