Cointerra Files für Konkurs mit bis zu 999 Gläubigern

Bergbau-Computer-Designer und Cloud-Mining-Betrieb Cointerra-Dateien für Konkurs, Schulden bis zu 50 Millionen USD und potenziell 999 Gläubiger unbezahlt lassen. Der Bitcoin-Bergbausektor befindet sich aufgrund der steigenden Betriebskosten des Bergbaus in Verbindung mit dem jüngsten Preisverfall in einer schwierigen Lage.

Coinerra, der Hersteller der TerraMiner-Serie von Bergbaurechnern, hat in den USA eine Insolvenz nach Kapitel 7 beantragt. Die Einreichung erfolgt zwei Wochen nach der Inbetriebnahme für US $ 1 verklagt. 5 Millionen von C7 Data Centers Inc. über unbezahlte Rechnungen. Im Insolvenzverfahren werden die Vermögenswerte des Unternehmens liquidiert, um seine Gläubiger zu bezahlen.

Der Mining-Computer-Designer und Anbieter von Cloud-Mining-Dienstleistungen wird zum zweiten Bergbauunternehmen, das vier Wochen nach dem Konkurs der niederländischen Mining ASICs am 31. Dezember 2014 Konkurs anmelden musste. Ein weiterer US-amerikanischer Bergbaucomputerhersteller , HashFast, auch im Juni 2014 für Konkurs nach Kapitel 11 eingereicht. Fügen Sie dies der jüngsten Ankündigung von CEX. IO, dass es seine Cloud-Mining-Operation wegen der & ldquo; Bitcoin-Preisrückgang, sowie die Erhöhung der Mining-Schwierigkeit, & rdquo; Der Bitcoin-Bergbau ist in einer schwierigen Lage.

Insolvenzverfahren in einem Gerichtsgebäude in Austin, Coinerra erklärte, dass es zwischen US $ 10 und US $ 50 Millionen an Aktiva und Passiva hatte und zwischen 200 und 999 Gläubigern wie geschuldet gelistet war. Gläubiger der Firma müssen beim Gericht ihre & ldquo; Nachweis des Anspruchs & rdquo; um Mittel aus einem eventuellen Liquidationsverkauf zu erhalten.

Cointrea-CEO Ravi Iyengar hat Mitte November vor CoinDesk auf ähnliche Probleme wie bei CEX hingewiesen. IO als Grund für ihren Zahlungsverzug von 4 US-Dollar. 25 Millionen C7-Rechenzentrumsvertrag.

& ldquo; Wer würde den Niedergang vorhersagen, den Bitcoin genommen hat, in Bezug auf Preis und Schwierigkeit und all das? [...] Es lief gut. Wir hatten viele verschiedene Treffen, in Bezug auf Investitionsmöglichkeiten und all das, also gab es zu dieser Zeit keinerlei Hinweise darauf, dass sich die Dinge verschlechterten. "

CEX. IOs eigener CIO Jeffry Smith sprach am 14. Januar mit CoinTelegraph diskutiert, wo der Bitcoin-Preis sein muss, um Bergbau wieder profitabel zu machen.Smith antwortete, dass als Bergbau stark abhängig von Glück ... US $ 320 pro BTC "wäre der Punkt, an dem die meisten Bergleute, und nicht nur die wenigen Glücklichen, würde Raus aus den roten Zahlen.

2013 machte Cointerra erstmals Schlagzeilen, als das Start-up eine zwei Terahash pro Sekunde Mining Rig ankündigte.Mit dem Chip, der von Iyengar, dem ehemaligen Chefarchitekten des Austin Research Centers von Samsung, entworfen wurde, konnte das Unternehmen schnell 1 US-Dollar einwerben. 5 Millionen anfängliches Finanzierungskapital. Es kam jedoch schnell zu Ungewissheit über das Unternehmen, da die Versanddaten nicht eingehalten wurden und das Unternehmen gezwungen war, seinen Kunden Rabatte und verbesserte Hardware anzubieten.


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Sie könnten auch interessiert sein, diese zu lesen:

  • Venezolanischen Politiker kauft Bankrupt HashFast
  • Deutsch Bitcoin Brothers enthüllt Bitcoin Mining Supercomputer
  • Mining Titans enthüllt anpassbare Industrial Mining Mobile Data Center, die Helios CryptoKube

Folge uns auf Facebook


  • Cointerra
  • Cloud Mining
  • Konkurs