MünchenTelegraph stellt Human Resource Service vor

Es ist kein Geheimnis, dass die Bitcoin-Wirtschaft boomt. Mit jedem Tag werden Hunderte von neuen Startups und Münzen ins Leben gerufen. Unterdessen erweitern führende Bitcoin-Unternehmen wie Coinbase und BitPay ihre Mitarbeiter und eröffnen neue Büros auf der ganzen Welt. Während Bitcoiners und Kritiker eine gegensätzliche Meinung über die digitale Währung haben, sind sich beide einig, dass die Bitcoin-Revolution zumindest für die Schaffung von Tausenden von Arbeitsplätzen weltweit verantwortlich ist.

Vor diesem Hintergrund freut sich die CoinTelegraph, bekannt zu geben, dass sie einen eigenen Service für Personalwesen auf den Markt bringt, der für alle unter hr @ cointelegraph verfügbar ist. com .

Jetzt kann jeder mit Erfahrung und Qualifikation im Kryptowährungsbereich (Management, Bergbau, Programmierung, Ingenieurwesen usw.) einfach seine Lebensläufe und Lebensläufe an unseren Posteingang senden und wir finden den am besten geeigneten Arbeitgeber für Sie.

Zweifellos sind die Leser von CoinTelegraph besser mit Kryptowährungen vertraut als der durchschnittliche Joe, von denen viele über außergewöhnliche Talente und Fähigkeiten verfügen. Daher können Arbeitgeber ihre Stellenanzeigen an den gleichen Posteingang senden, wo sie mit dem besten Partner gepaart werden.

Der neue HR-Matchmaking-Dienst steckt noch in den Kinderschuhen, aber wir akzeptieren bereits Ihr Material. Stellen Sie sicher, dass Sie nach dem speziellen Website-Bereich Ausschau halten, der bald verfügbar sein wird!


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • hr