MünzeTelegraph Polen startet offiziell

CoinTelegraph freut sich, den Start unserer neuen regionalen Website in Polen ankündigen zu können, um das Bewusstsein für Kryptowährung im Land zu stärken und die lokale Kryptowährungsgemeinschaft zu fördern.

In Polen Wurzeln schlagen

Mit dem Bitcoin-Bewusstsein, das das Bewusstsein des Globus durchdringt, verfolgt die CoinTelegraph Media Group den Prozess mit der Veröffentlichung regionaler Publikationen in einer Reihe von Schlüsselländern, um die Öffentlichkeit über die Vorteile der Kryptowährung aufzuklären. Diese Woche markiert den Start unserer neuen Affiliate-Site in Polen: CoinTelegraph. pl.

Der CoinTelegraph. pl Team besteht aus selbsternannten & rdquo; engagierte Bitcoiners & rdquo; einschließlich: Ivan Vucinic, Damian Ci & scaron; Ek, Damian Raszyk, Zbigniew Bosak und Marcin Wrona.

& ldquo; Unser Hauptziel ist es, eine bekannte Informationsquelle zu allen Krypto-Themen in Polen zu werden, "rdquo; sagte PR-Manager Damian Raszyk zu CoinTelegraph. & ldquo; Globale und lokale Entwicklungen in der polnischen Kryptoindustrie werden unser Hauptaugenmerk auf alle Artikel in polnischer Sprache richten. Wir werden aktuelle Vorfälle im traditionellen Bankensystem behandeln, die sich auf die Crypto-Community auswirken könnten. & rdquo;

Mit Blick auf die Zukunft

Polen wird häufig neben Bitcoin in den Schlagzeilen gesehen. So hat T-Mobile Poland, das derzeit fast 15,7 Millionen Kunden betreut, Bitcoin für mobile Guthabenaufschläge akzeptiert und 20% zusätzliche Anrufzeiten für Kunden, die im März bei BTC zahlen. Bitcoin Geldautomaten haben auch ihre Heimat im Land gefunden, wo Kryptowährung zu Fuß zu gehen scheint.

& ldquo; Die Gemeinde in Polen gewinnt an Schwung, & rdquo; erklärte Raszyk. & ldquo; Überall im polnischen Internet finden Sie viele Seiten, Foren, Dienste, die kürzlich mit freundlichen Enthusiasten entstanden sind, die Neulinge in der Blockchain-Technologie vorstellen. & rdquo;

Er fügte hinzu:

& ldquo; Immer mehr Unternehmen in Polen beginnen, Kryptowährung zu akzeptieren. Seit einiger Zeit können Sie sogar einige Bitcoin-Geldautomaten in einigen beliebten Einkaufszentren finden. & rdquo;

Münztelegraf. pl wird für Bitcoin und andere Kryptowährungen im osteuropäischen Land werben und Lobbyarbeit betreiben. Eine dieser Initiativen wird sein, aktiv an der WallStreet-Konferenz in Karpacz teilzunehmen, wobei Teilnehmer aus dem ganzen Land über die Möglichkeiten eines Forex / Binären Marktes, die Zukunft des Finanzwesens und mehr diskutieren werden.

CoinTelegraph Polen wird dem Publikum die neuesten Nachrichten, Analysen, Experteninterviews und Kommentare sowie alle wichtigen Informationen liefern, um nicht nur die Kryptowährungen und ihre zugrunde liegende Technologie zu verstehen, sondern sich auch auf die bevorstehende Störung vorzubereiten.

Wir sehen uns auf CoinTelegraph. pl!


Folge uns auf Facebook


  • CoinTelegraph
  • Polen
  • Medien
  • Seiten