CoinTelegraph Blockchain Conference zieht massiven Interesse an

Wir von CoinTelegraph glauben fest an das immense Potenzial der Blockchain, die Welt zu verändern. Wir sind jeden Tag auf der Mission, das Bewusstsein für die unendlichen Möglichkeiten und Vorteile dieser innovativen Technologie zu schärfen. Wir bemühen uns, dies zu tun, indem wir unseren treuen Lesern die neuesten Nachrichten, Durchbrüche und Analysen liefern.

Das Interesse an der Blockchain ist hoch und wächst.

Der beste Weg, Blockchain zu "sozialisieren" und populär zu machen, ist, in die Community zu gehen. Deshalb sind wir nach Helsinki zur ersten Nordics Blockchain Conference geflogen. Mit dem wachsenden Interesse der sich entwickelnden Technologieindustrien an der Blockchain und den Kryptowährungen waren wir sicher, dass die Veranstaltung Aufmerksamkeit erregen würde.

Wir waren jedoch angenehm überrascht, ein volles Haus zu sehen - mehr als 200 Blockchain-Enthusiasten, Geschäfts- und Finanztechnologieexperten, Unternehmer, Entwickler und Forscher trafen sich bei Microsoft Flux, einer finnischen Startup-Community, um aktuelle Trends zu diskutieren Teilen Sie Ideen über die zukünftige Ausrichtung der Blockchain-Industrie.

Wir waren sehr dankbar, dass Giganten wie Nordea, Nokia, Microsoft, Citi Bank, FIBAN, Hashflare zu den Unterstützern der Konferenz gehören. Ein solch großes Interesse zu sehen hilft uns, neue Projekte zu entwickeln und zu inspirieren.

Die Geschichte von Blockchain

Die CTConference wurde von Victoria Vaughan, CEO von CoinTelegraph, eröffnet. Sie sprach über die Grundlagen der Blockchain-Technologie, ihre Logik und die Mechanismen des Funktionierens.

Vaughan teilte ihre Begeisterung über die rasante Entwicklung der Technologie:

& ldquo; Vor einigen Jahren war Blockchain nur innerhalb einer Gemeinschaft von Geeks bekannt, die sich mit dem Gedanken beschäftigten, die Zukunft des Geldes zu wechseln und die Welt zu verändern. Jetzt sehen wir, dass große Unternehmen das Potenzial von Blockchain erkennen und immer mehr in die Entwicklung, das Testen und die Anwendung in verschiedenen Branchen involviert werden. Und das ist wirklich cool! & rdquo;

Was den Umfang der Verbreitung anbelangt, hat Blockchain bereits wirksame Lösungen für die seit Jahren bestehenden Herausforderungen in Bereichen wie öffentliche Dienstleistungen, Identität und KYC, geistiges Eigentum und Produktmanagement, Finanzen und IoT und soziale Netzwerke angeboten .

Es ist unmöglich, über die vielen Anwendungsfälle von Blockchain zu sprechen, ohne ein konkretes Beispiel zu geben, oder? Matej Michalko von DECENT übernahm die Bühne, um über viele der Vorteile von Blockchain zu sprechen.

Er sagte:

& ldquo; Eines der Hauptprinzipien von Blockchain, für das die Technologie so hoch geschätzt wird, ist, dass es die Beseitigung des Zwischenhändlers ermöglicht, den Betrieb dezentralisiert und die Transaktionskosten reduziert.Bis jetzt brauchte man eine andere Art von Vermittler, um diese Dienste zu erleichtern. Dank Blockchain können wir es jedoch "vergessen". .

Die positiven Auswirkungen auf die Prozessabwicklung und Dezentralisierung bringen jedoch einige Herausforderungen mit sich. In Erinnerung an den DAO-Fall warf Matej einige wichtige Fragen hinsichtlich der Verantwortung für die Systemstabilität und deren Nachhaltigkeit auf. Matej teilte auch die Vision von DECENT über die Anwendung der Technologie. Daher hat das Team eine sichere Plattform für die gemeinsame Nutzung digitaler Inhalte geschaffen, die das Maximum der Blockchain nutzt, um Kosteneffizienz, Datenschutz und Sicherheit des Prozesses zu gewährleisten.

Blockchain kennt keine Grenzen

Erik Vollstädt, Lead Ambassador bei Bitnation, präsentierte eine völlig sinnvolle Anwendung von Blockchain. Es wurde eingebettet, um die gleichen Dienstleistungen zu erbringen, die traditionelle Regierungen bieten, jedoch auf geografisch ungebundene, dezentralisierte und freiwillige Weise.

Er sagte:

& ldquo; Mit Blockchain können wir Regierungsdienste wählen, so wie wir unseren Telefonanbieter wählen. Bitnation bietet Dienste an, bei denen wir immer noch Monopole haben - Versicherungen, soziale Dienste und Sicherheit. Mit Bitnation können Sie sogar Ihre eigene Nation gründen, an der jeder teilnehmen kann, unabhängig davon, wo er lebt. Wir sind näher daran, Weltbürger zu werden. Bei Blockchain geht es nicht nur um Geld, Sie können damit auch neue Regierungsstrukturen schaffen. & rdquo;

Wir leben in einer Welt mit imaginären Grenzen. Anstatt innerhalb dieser imaginären Linien zu leben, sollte es uns erlaubt sein, die Regierungsdienste dezentral zu nutzen. Erik ist sich sicher, dass durch die Schaffung einer neuen Form des Wettbewerbs die Qualität der Dienstleistungen erhöht werden kann, um Transparenz zu gewährleisten und Bürokratie zu minimieren.

Mads Emil Dalsgaard von Funderbeam, dem weltweit ersten Startup-Marktplatz mit Blockchain-Technologie, präsentierte die neuesten Investmenttrends in der Blockchain-Branche. Mit der Entdeckung neuer Anwendungsfälle steigt die Investitionstätigkeit in Blockchain-Unternehmen.

Allerdings wies er darauf hin, dass es wichtig ist, nicht in die Entwicklung der Technologie selbst zu investieren, sondern in Unternehmen, die etwas Unglaubliches tun können.

Weitere CTConference-Lautsprecher enthalten Peronet Despeignes von Augur. net und Nikolaus Kangas, einer der erfolgreichsten finnischen Unternehmer der Blockchain-Branche, Mitbegründer von LocalBitcoins.

Die Konferenz endete damit, dass Start-ups ihre Ideen zusammen mit einer Menge Networking präsentierten.

Wie Mads Dalsgaard bemerkt hat, müssen Sie nicht alle Aspekte der Technologie verstehen, um den immensen Nutzen zu verstehen, den sie für unser Leben bringt. Wir bei CoinTelegraph sind begeistert von der Entdeckung dieser neuen Vorteile und bemühen uns, dass sich alle in diese erstaunliche Sache namens Blockchain verlieben.

Die Helsinki Blockchain Conference ist nur der erste Schritt, um unser Hauptziel zu erreichen. Ich werde nur hinzufügen, dass Sie für weitere Nachrichten, Durchbrüche und Ereignisse in der Branche dran bleiben sollten.Wenn Sie exklusive Interviews mit den CTConference-Sprechern von Helsinki sehen möchten, abonnieren Sie unseren brandneuen YouTube-Kanal. Die Fotos der Veranstaltung sind hier verfügbar. Wir sehen uns auf unserer nächsten Konferenz in Deutschland im März 2017.


Folge uns auf Facebook


  • Blockchain News
  • Cointelegraph
  • Helsinki