Coinpunk ist jetzt in beta und wartet auf Entwickler

Nach der Bewertung eines großen Zuschusses, der von der Bitcoin Foundation vergeben wird, ist die Beta-Version von Coinpunk endlich verfügbar. Das Projekt, das vom Veteranen-Start-Gründer Kyle Drake entwickelt wird, beabsichtigt, den ersten völlig Open-Source-Selbst-gehosteten do-it-yourself-Bitcoin-Geldbörsen-Service zu bauen, den Sie auf Ihrem eigenen Server ausführen können .

Die grundlegende Implementierung dieses Tools, das die Brieftaschen auf der Serverseite verwaltete, wurde Anfang dieses Jahres veröffentlicht. Doch nach einer Botschaft, die an diesem Wochenende auf der Website von Coinpunk veröffentlicht wurde, gibt es jetzt mehrere Änderungen, die der Aufmerksamkeit wert sind. Drake sagt, er habe den Sommer den Coinpunk von Grund auf neu aufgebaut ", um ein Hybrid-Brieftaschen-Design zu unterstützen, das die Verschlüsselung zu deinem Webbrowser verschiebt , wo der Server es nicht anfassen kann".

Kyle Drake

Es war nicht die einfache Route (die ursprüngliche Server-basierte Implementierung dauerte nur eine Woche) und es gibt viele neue Probleme (HTML5 ist ... noch ziemlich wild west), aber es war der Weg, den ich für das Projekt recht hatte, und auch für die Zukunft von Bitcoin. Wir brauchen Web-Brieftaschen-Lösungen, die einfach und einfach zu bedienen sind, aber auch auf Bitcoins größte Stärke aufbauen: Dezentralisierung.

Ich glaube stark an die Vorstellung, dass du in der Lage bist, dein eigenes Geld wirklich zu kontrollieren. Nicht Gesellschaften, nicht Banken (zentral oder privat), Sie. Das heißt, du kontrollierst deine privaten Schlüssel und kannst die Brieftasche auf deinem eigenen Server laufen lassen, wenn du dich entscheidest.

Kyle Drake ist jetzt fragen nach der Hilfe von Entwicklern - vor allem die mit Client-Seite HTML5 / JS und Knoten beherrschen. js) -, um diese Beta-Version vollständig zu testen. "Ich bitte um Entwickler, damit zu spielen, also können wir sicherstellen, dass wir die Bugs, Code-Gerüche und potenzielle Probleme vor der formellen Freigabe ausgestempelt haben. Es ist standardmäßig auf Testnet-Modus eingestellt, also kannst du es ausprobieren, ohne echte Bitcoins zu verlieren ", fügt Coinpunk's Entwickler hinzu.

Um die Arbeit der Entwickler zu belohnen, bietet Drake drei Bounties von 0. 20 BTC für jeden, der feststellt und fixiert (über Pull-Request) alle Bugs / Code-Probleme, die möglicherweise Geldbörsen-Daten verursachen Verlust, ein wichtiger Sicherheitsfehler in der Coinpunk Brieftasche Code (Coinpunk / Modelle / Brieftasche, js), Bitcoinjs-lib, oder in der Zufallszahl Generation Code ".

Der Schöpfer von Coinpunk empfängt Spenden, um neue Bounties für Entwickler zu machen (zu dieser Adresse: 13PQxWUfjo1z1Y2PTL7STodBZ5V6ZsLb9M), sowie allgemeine Spenden, die an ein anderes Trinkglas gesendet werden können (in diesem Fall ist es die 1MHbxLgsgFQyvWkW1qiZs1HaXxU4S4LuWH).

Drake zeigt auch einige Pläne für die nahe Zukunft: Er will <1009> die mobile Unterstützung verbessern, ein Internationalisierungs-Framework und eine API für Entwickler erstellen.