Coinprism Releases Farbmünzen Blockchain Explorer, Beta API für Entwickler

Zweieinhalb Monate nach dem irischen Start hat Pixode seine farbige Münzbörse - Coinprism, über die wir Mitte Mai berichteten - veröffentlicht und einen Blockchain-Explorer für die von den farbigen Münzbenutzern gehaltenen Coinprismen veröffentlicht . Info.

Der Blockchain-Explorer für farbige Münzen, der auch ein Verzeichnis mit Assets enthält, & ldquo; funktioniert wie andere Block-Explorer, ist aber auch in der Lage, Transaktionen mit farbigen Münzen zu interpretieren und die Assets anzuzeigen, die übertragen oder ausgegeben werden, & quot; Gründer Flavien Charlon sagte in einer Aussage Montag.

Dadurch kann jeder herausfinden, welche Vorteile Menschen auf der Bitcoin-Blockchain in Form von farbigen Münzen haben, ähnlich wie Blockchain. info ermöglicht jedem zu erkunden, wie viel Geld in Brieftaschen gehalten wird.

Farbige Münzen sind jedoch in der Lage, Vermögenswerte zu repräsentieren, die über die bloße Währung hinausgehen. Wie Charlon CoinTelegraph im Mai sagte: & ldquo; Bei farbigen Münzen wird nur ein Bruchteil eines Bitcoins verwendet und mit einem benutzerdefinierten Wert versehen. Dieser Wert kann dann in der Blockchain gespeichert und einfach durch Übertragen der zugrundeliegenden Bitcoins übertragen werden. & rdquo;

Verwenden des Coinprismas. info asset directory, die meistverkaufte farbige münze repräsentiert derzeit die goldmünzen, die derzeit bei BTC verkauft werden. Blau.

Dann gibt es diesen Benutzer, der Bitcoin in seinem Portemonnaie hat, plus fast 700.000 farbige Münzen, die als DICK bekannt sind. Raten Sie, was diese Münzen darstellen.

Beta API

Außerdem hat Pixode in der Beta-Phase eine REST-API für farbige Münzen eingeführt, mit der Entwickler farbige Münzen in ihre Websites integrieren können. & ldquo; Die API erstellt unsignierte Transaktionen, die dann offline signiert werden können, um sicherzustellen, dass die Konsumenten der API nicht Coinprism vertrauen müssen, & rdquo; die Aussage des Unternehmens gelesen.

Laut Charlon plant seine Firma, in Zukunft neue Funktionen für die API bereitzustellen. & ldquo; Das Ziel ist es, jedem die programmatische Erstellung oder Übertragung von Assets mit nur wenigen Codezeilen zu erleichtern. & rdquo;

Im Mittelpunkt dieser Technologie steht das Open Assets-Protokoll von Pixode, das & quot; unterscheidet sich von Alternativen wie Mastercoin und Counterparty, indem die Zentralisierung um eine Zwischenwährung wie MSC oder XCP entfernt wird und direkt auf Bitcoin & rdquo; Sagte Charlon.

& ldquo; Während andere Projekte versuchen, ihren Protokollen so viele Funktionen wie möglich hinzuzufügen, folgt Open Assets andererseits der Philosophie, dass weniger mehr ist, und verfolgt den Ansatz der Einfachheit und Transparenz. Das Protokoll ist endgültig, damit Unternehmen, die farbige Münzen integrieren, eine stabile und robuste Grundlage haben.& rdquo;

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Diese können Sie auch interessieren:

  • Color Up: Coinprism, die erste farbige Münzen-Geldbörse, geht live

Möchten Sie CoinTelegraph von Ihrem mobilen Gerät lesen? Dann geh zu unserer Indiegogo-Kampagne, spende, sammle deinen Preis und genieße die mobile App!


Folge uns auf Facebook


  • Blockchain News
  • Coinprism
  • farbige Münzen
  • Münzen