CoinMate Partner mit MoneyPolo, der den Kauf und Verkauf von Bitcoin mit Bargeld in mehr als 100 Ländern ermöglicht

Europäische Bitcoin-Börse CoinMate hat eine neue Partnerschaft mit dem Zahlungsanbieter MoneyPolo angekündigt. Dies ermöglicht Benutzern aus über 100 Ländern, Bargeld gegen Bitcoin und zurück zu tauschen.

Benutzer, die Bitcoin mit Bargeld kaufen möchten, müssen ein MoneyPolo-Konto sowie ein CoinMate-Konto eröffnen. Sie können dann ihr MoneyPolo-Konto mit Bargeld bei einem der Partner des Unternehmens mit stationären Standorten in über 100 Ländern finanzieren. Sobald das MoneyPolo-Konto finanziert ist, kann das Geld kostenlos an CoinMate übertragen werden, wo es für den Kauf von Bitcoin verwendet werden kann. Benutzer, die Bitcoin für Bargeld verkaufen möchten, übertragen das Fiat einfach auf ihr MoneyPolo-Konto und holen es bei einem lokalen Partner ab.

Im Gespräch mit CoinTelegraph, CEO von CoinMate Mutterkonzern Confo, Roman Valihrach, sagte:

& ldquo; Die meisten Bitcoin-Märkte arbeiten mit Bankeinlagen und Bankabhebungen, aber Schätzungen zufolge haben 40% der erwachsenen Bevölkerung der Welt kein Bankkonto und ein noch größerer Anteil ist auf lokale Transfers beschränkt. MoneyPolo-Konto ermöglicht über ihre Partnerschaftsnetzwerke in mehr als 100 Ländern der Welt kostengünstige Bargeldeinzahlungen und Bargeldbezüge. Aus diesem Grund haben wir beschlossen, MoneyPolo in CoinMate zu integrieren. & rdquo;

Die Londoner Bitcoin Exchange CoinMate startete im April dieses Jahres. Die Ankündigung zur Zusammenarbeit mit MoneyPolo kommt eine Woche nachdem CoinMate eine neue Version seiner Handelsplattform herausgebracht hat. Am wichtigsten ist, dass CoinMate seine Standardwährung vom US-Dollar zum Euro änderte. Der Tausch erlaubt auch Einlagen in tschechischer und polnischer Zloty.

Das Unternehmen hat seinen Sitz in Großbritannien, weil das regulatorische Klima gegenüber Kryptowährungen freundlicher ist als in vielen anderen Ländern. CoinMate gab an:

& ldquo; Es gibt einen Grund, warum wir als Kryptowährungsunternehmen in Großbritannien ansässig sind. Hier ist die Regulierung am aktivsten. Nicht nur das, Transaktionen wurden offiziell von der Mehrwertsteuer (Mehrwertsteuer befreit) erklärt. Sie können nicht viel besser als das bekommen. & rdquo;

MoneyPolo ist ein in London ansässiger Finanzdienstleister mit einem Netzwerk von mehr als 400.000 Partnerfilialen auf der ganzen Welt. Das Unternehmen interessiert sich schon seit einiger Zeit für Bitcoin. Im Mai nahm MoneyPolo an der Bitcoin Conference Prag teil, bei der sich das Unternehmen mit Fragen der Geldwäschebekämpfung und der Kryptowährung befasste.

Um seine Partnerschaft mit MoneyPolo zu feiern, verschenkt CoinMate dem ersten Benutzer pro Land 20 € Bitcoin, um Geld einzahlen oder abheben zu können. Auf der Website von CoinMate finden Sie Einzelheiten zu dieser Kampagne, die diese Woche erscheinen wird.

CoinMate und MoneyPolo sind die neuesten in einer Reihe von Dienstleistungen für den Kauf von Kryptowährung mit Bargeld. CoinTelegraph hat kürzlich einen Überblick darüber veröffentlicht, wie man Bitcoins ohne Bankkonto kaufen kann.

CoinTelegraph hat MoneyPolo um zusätzliche Kommentare gebeten, aber bis zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Antwort erhalten.


Folge uns auf Facebook


  • CoinMate
  • MoneyPolo
  • Bitcoin-Umtausch
  • Cash
  • Vereinigtes Königreich
  • Partnerschaft