Coinkite fügt Liquidität für Bitcoin-Händler hinzu

Coinkite hat das intelligente UTXO-Management (Unspent Transaction-Out) hinzugefügt, um Bitcoin-Händlern mehr Kontrolle über ihr virtuelles Geld zu geben.

Bitcoin wird oft dafür angekündigt, sofortige Transaktionen auf der ganzen Welt zuzulassen, aber das stimmt nicht genau. Um die Legitimität jeder Transaktion zu gewährleisten, müssen sie zuerst von den Benutzern bestätigt werden, die das Bitcoin-System laufen lassen. Dieser Prozess kann manchmal zehn Minuten oder länger dauern, bevor die Partei, die die Münzen gekauft hat (entweder durch den Verkauf eines Produkts oder in Fiat-Währung), tatsächlich Zugang zu ihnen haben kann.

Das ist keine große Sache für die meisten Endbenutzer, die Geld senden, um Dinge einmal zu kaufen oder als Tipp an einen anderen Redditor oder verschiedene andere einmalige Transaktionsfunktionen. Problematisch wird es für Unternehmen am anderen Ende des Spektrums, die in kurzer Zeit mit einer hohen Anzahl von Transaktionen zu tun haben. Für sie kann die Liquidität, oder speziell deren Fehlen, in Bitcoin ein Problem sein.

Für diejenigen, die schnell Bitcoins kaufen und / oder verkaufen, kann das Warten darauf, dass die Blockchain eine Transaktion bestätigt und ihnen Zugriff auf den Rest ihrer Bitcoins gewährt, ein Schmerz sein. Die in einer Brieftasche verbleibenden Münzen werden Teil einer unverbrauchten Transaktion, im Wesentlichen die Änderung einer Bestellung. Diese Münzen werden manchmal gesperrt, bis die vorherige Transaktion bestätigt ist.

Durch das Aufteilen der Münzen des Benutzers auf viele UTXOs wird die Mehrheit der Münzen eines Benutzers an einem separaten Ort aufbewahrt und kann immer noch vom Benutzer ausgegeben werden, selbst wenn seine letzte Transaktion noch in Arbeit ist Bestätigt.

Dies löst nicht alle Probleme mit der Blockchain-Bestätigungswartezeit. Es verhindert beispielsweise nicht, dass Benutzer ihre Transaktion stornieren, bevor sie bestätigt wird, und dann & ldquo; Doppelausgaben & rdquo; es. Das ist ein Problem, das größtenteils von der Community gelöst wurde, mit Ausnahme von Unternehmen mit einem hohen Transaktionsvolumen und einer unmittelbaren Verkaufsstelle (wie ein Coffee-Shop).

Dieses Problem bleibt ein Haupthindernis für Bitcoins Bemühungen, Mainstream zu werden, aber Coinkite hat es geschafft, die Auswirkungen auf die Benutzer zu verringern, indem die bei der Transaktion nicht benötigten Münzen freigegeben werden, und erhöhte Liquidität ist ein großer Fortschritt.


Folge uns auf Facebook


  • CoinKite