CoinDesk Research startet den Zustand der Blockchain Q1 Report

CoinDesk Research Q1 2017 Der Status der Blockchain-Berichte fasst im ersten Quartal 2017 wichtige Trends, Daten und Ereignisse in den öffentlichen und unternehmenseigenen Blockchain-Sektoren zusammen.

Klicken Sie hier, um die Folien in Ihrem Browser anzuzeigen .

Klicken Sie hier, um die Folien als PDF herunterzuladen.

Das erste Quartal 2017 war ein großes für den Blockchain-Raum.

Aus dem Funken von dem, was zu einer massiven Krypto-Rallye-Rallye geworden ist, um die Entstehung von großen Unternehmensbemühungen wie die Einführung der Enterprise Ethereum Alliance zu erreichen, kann das erste Quartal letztlich als eine definierende für die Branche gesehen werden.

Im ersten Quartal wurden auch erste Münzangebote oder ICOs trotz unklarer Regulierungsberatung von Agenturen wie der US Securities and Exchange Commission (SEC) weiterhin an Bedeutung gewonnen.

Wie in CoinDesks letztem State of Blockchain-Bericht gezeigt, war das erste Quartal 2017 nicht alle himmelhohen Token-Bewertungen und Unternehmensankündigungen.

Q1 sah auch die Entstehung von Allzeithochs für Bitcoin-User-Transaktionsgebühren, während die SEC die Daumen nach unten auf zwei vorgeschlagene Bitcoin-ETFs gab (obwohl eine dieser Entscheidungen derzeit von der Regulierungsbehörde überprüft wird).

Des Weiteren hat die Industrie die Volksbank von China, die Zentralbank des Landes, eine aktivere Rolle als Wachhund des inländischen Bitcoin-Austausch-Ökosystems übernehmen. Dies führt zu einem monatelangen User-Balance-Entzugs-Freeze und einer Verschiebung im Make-up des weltweiten Handelsvolumens.

Am Ende war es aber noch ein Blockbuster-Viertel für die Blockchain-Industrie. Um die Vogelperspektive zu sehen, was passiert ist, lesen Sie die sechs großen Highlights aus dem neu veröffentlichten Bericht von CoinDesk.

1 Cryptocurrencies Rallye im Preis

Fast die gesamte Asset-Klasse sammelte sich im ersten Quartal, als die gesamte Marktkapitalisierung $ 7 Mrd. zu einem Allzeithoch von $ 25 Mrd. erwirtschaftete.

In den Monaten seit dem Ende des ersten Quartals hat sich die kollektive Marktkapitalisierung der Kryptokurrenzen nördlich von 90 Milliarden Dollar gesammelt.

Im ersten Quartal gewann jedes der Top-10-Vermögenswerte Wert und eine breite Palette von Token setzte Allzeithochs, die Hälfte mit zweistelligen Prozentgewinnen und die Hälfte mit dreifachen Gewinnen.


Trotz der 10% igen Preiserhöhung von bitcoin erreichte die Marktdominanz ein Allzeittief, da kleinere Vermögenswerte deutliche Gewinne erzielten.

Im Vergleich zu den traditionellen Währungen überstieg der Anstieg von Bitcoin die von fast allen größeren Nationen, ebenso wie Edelmetalle (die oft mit Kryptokurrenzen auf der Grundlage von begrenztem Angebot, Unabhängigkeit von Regierungen und Nutzung als Absicherung gegen einen Zusammenbruch auf den traditionellen Finanzmärkten verglichen werden ).

2 Transaktionen und Gebühren steigen, Aufruf Skalierung Fokus

Im ersten Quartal die Aufzeichnung für die meisten Bitcoin-Transaktionen pro Tag (287, 098), die größten Blöcke (0.92 MB) und die teuersten Transaktionen ($ 0. 62).

Im Juni stiegen die Transaktionsgebühren auf über $ 5 - siehe 'Bitcoins Netzwerk ist aktuell mehr verstopft als jemals'.

Weitere große öffentliche Blockketten erlebten im ersten Quartal eine erhöhte Nutzung, darunter auch Ethereum und Bindestrich, Monero und Zcash - ein wachsender Sektor von "Privatsphäre fokussierten" Kryptokurrenzen.

Die Bühne wurde für die Skalierung von Bitcoin sowohl auf der Kette durch Vorschläge wie 'SegWit' (die vor kurzem live auf Litecoin) oder Erhöhung der festen maximalen Blockgrößen (oder Hybriden wie 'Segwit2Mb') und Off-Kette durch Projekte wie das Blitznetz und Raiden.

3 Regulatoren beeinflussen die globalen Märkte erheblich

Die Zusammensetzung des Handels verlagert sich im ersten Quartal als Agenturen rund um den Globus hat Entscheidungen getroffen, die die Strukturen und die Behandlung von Kryptoeffizienten beeinflussen.

Im Januar traf die Volksbank von China mit dem "Big 3" Bitcoin-Austausch und anderen inländischen Börsen um die Fragen der Null-Wechselgebühren und der AML-Politik. Globale Volumina sanken als OKCoin, Huobi, BTCC und andere chinesische Börsen reagierten, indem sie Features wie Abhebungen und Margin Trading, und die Erhöhung der Gebühren.

Als der chinesische Handel stürzte, entwickelte sich eine vielfältigere Allokation des weltweiten Volumens und setzte sich in Q2 fort - siehe "3 Gründe, warum der Cryptocurrency Exchange Market reift".

Andere Teile der Welt sahen auch in diesem Quartal große regulatorische Entwicklungen - sowohl positiv als auch negativ -.

Im März hat die SEC die Winklevoss COIN Bitcoin ETF abgelehnt, die ursprünglich fast vier Jahre zuvor vorgeschlagen wurde. Nur wenige Wochen später lehnte die SEC einen weiteren ETF-Vorschlag von SolidX ab, der in beiden Fällen auf erhebliche unregulierte Märkte hindeutete.

Auf der ganzen Welt bewegten sich die japanischen Regulierungsbehörden jedoch, um Bitcoin als eine gesetzliche Zahlungsmethode zu behandeln, die eine Erneuerung im Interesse an der asiatischen Nation auslöste.

Eine Spotlight-Studie im Q1 2017 State of Blockchain verwendete eine Umfrage, die in Farsi auf Telegramm verteilt wurde, um "Iranian Blockchain Sentiment" zu beurteilen und festgestellt, dass die größte Mehrheit der Befragten Krypto-Währung für grenzüberschreitende Zahlungen benutzten.

Vor allem die Mehrheit der Befragten dachte, dass die iranische Regierung bei der Förderung von Bitcoin und ihrer Gemeinschaft wirksam wäre.

4 Interesse an erlaubten Blockchains und Unternehmensentwicklungen steigt

Da sich traditionellere Unternehmen in Blockchain verwickelt haben, haben sie die Forschung in die wachsende "erlaubte" Seite des Raumes aufgenommen.

Unternehmensorientierte Blockchain-Projekte hatten ein ereignisreiches Quartal, da die Konsortien an Größe zunahmen - und Pilotprojekte in Partnerschaft mit großen Gruppen und Konzernen fortgesetzt wurden.

In dieser Zeit hat das Linux Foundation-geführte Hyperledger-Projekt seine Liste der Mitglieder, Proofs-of-Concept und Frameworks und Tools erweitert.

Die Enterprise-Ethereum-Allianz, die im Februar mit einer Kombination von Großfirmen und Blockchain-Startups ins Leben gerufen wurde, hat das erklärte Ziel der Interoperabilität mit dem öffentlichen Ethereum-Netzwerk.

5 Dapp-Token und ICOs blühen in kleinen Gruppen

Dezentrale Anwendungen (dapps) und Token-Verkäufe ziehen weiterhin Interesse an Investoren, da kurzfristige Erträge für viele astronomisch gewesen sind.

Da die Ethereum-Gemeinschaft mit weiteren Entwicklern gewachsen ist (und Investoren, die bereit sind, sie zu finanzieren), treten mehrere frühe Projekte für verschiedene Anwendungsfälle auf.

Der Investor-Pool ist zwar klein, aber nur einige hundert bis tausend Menschen kontrollieren die Token hinter mehreren Millionen-Dollar-Marktkapitalprojekten.

Ethereum dapps sind nicht allein in der Gruppierung um Anwendungsfälle, da andere breite "Sektoren" erst im Laufe der Zeit deutlicher geworden sind, wie z. B. privatfokussierte Kryptokurrenzen, Dapp-Plattformen, Interoperabilitäts-basierte Protokolle (wie Cosmos und Polkadot) (wie Sia und Storj).

Das erste Quartal zeigte auch bemerkenswerte Daten über ICOs, die rund ein Drittel des gesamten Venture Capital-Volumens im ersten Quartal betrugen.

Zahlreiche Token-Verkäufe wurden gestartet, geplant und angekündigt bald, einschließlich Gnosis, Kosmos, mutig, tezos, civic und kik.

Ende Mai hat die kumulative ICO-Finanzierung das Risikokapital für das Jahr verabschiedet - siehe "ICO Investments Pass VC Funding in Blockchain Market First".

Da der Markt gewachsen ist, haben sich die Marktteilnehmer mit spezialisierten Rechts- und Beratungsdiensten, Investmentfonds und mehr begonnen, um den Trend zu begleiten und zu profitieren.

6 Ethereum-Stimmung weit überwiegt Bitcoin

Die Haupt-Spotlight-Studie im Q1 2017 State of Blockchain war die "Bitcoin und Ethereum Sentiment Survey".

Die Umfrage ergab, dass die Gemeinde äußerst begeistert von den meisten Aspekten rund um den "Zustand des Ethereums" war. Das heißt, eine Zahl wurde zerrissen - und grenzt an das Negative - in Bezug auf viele Aspekte des "Zustandes von Bitcoin".

Die vollständige Umfrage umfasst zahlreiche Aspekte der Protokolle und Ökosysteme, aber vielleicht nur ein Diagramm sagt alles, wenn sie das Gesamtniveau der Stimmung abwägen (zumindest unter dieser Gruppe von Befragten) - siehe 'Begeisterung für Ethereum Hits eine Allzeit Hoch'.

Um den vollständigen Status von Blockchain Q1 2017 zu lesen, besuchen Sie CoinDesk Research.

Wolkenkratzer Bild über Shutterstock

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk. com