CoinCola - Bitcoins neuer 'EBay'

Als Anfang dieses Jahres die Nachricht brach, dass PayPal seine Türen für Bitcoin öffnet, sprudelte die Spekulation, dass dies bald auch eBay einschließen könnte, die Hoffnung, dass Bitcoin auf dem Weg in die große Zukunft war.

Aber jetzt trennen sich PayPal und eBay - also wo bleiben Leute, die sich darauf freuen, Bitcoin auf der eBay-Plattform zu nutzen? CoinCola, eine neue E-Commerce-Plattform, könnte die Antwort haben.

CoinCola ist ein in Hongkong ansässiges B2C- und C2C-Unternehmen, das von der Hong Kong BIT Network Technology Company betrieben wird und fünf verschiedene Bereiche bietet, die Benutzer nutzen und genießen können.

  • Online-Shops
  • Außenhandel
  • Mehrfachsignaturhandel
  • Online-Brieftaschen
  • Schiedsgerichtsbarkeit

CoinCola will die erste globale Cryptocurrency-Handelsplattform einführen, die helfen wird, Kryptowährungen wie Bitcoin in den Alltag zu bringen, ähnlich wie bei eBay, aber mit einem höheren Verbraucherschutz und weniger Gebühren. Die Plattform nutzt Multisig (Multi-Signatur) -Sicherheit, um sowohl Käufer als auch Verkäufer zu schützen und zu helfen, einige der grassierenden kriminellen Aktivitäten auf den populäreren Seiten zu verhindern.

Darüber hinaus verspricht der neue Service, dass die Gründung Ihres Unternehmens für CoinCola so einfach ist, dass fast jeder es in wenigen Minuten erledigen kann. Einige der Vorteile des Kaufs und Verkaufs auf CoinCola schließen ein:

  • Einfach zu verwenden ohne spezielle Anforderungen, um einen Laden
  • frei einzurichten. Es gibt keine Kosten für die Eröffnung Ihres neuen E-Shops und jeder, unabhängig von seinem Standort, kann auf die Website zugreifen und seine Dienste nutzen
  • Multisig ist derzeit eine der sichersten verfügbaren Methoden
  • Keine zusätzlichen Zahlungen oder Transaktionsgebühren

Der Aufbau und Verkauf von CoinCola ist bemerkenswert einfach, besonders im Vergleich zu Websites wie eBay. Auch der Verkauf eines einzelnen Artikels bei eBay kann eine Stunde oder länger dauern, bis die Einrichtung einer realen Ladenfront noch länger dauert. Der Transaktionsfluss auf CoinCola ist jedoch viel einfacher. Senden Sie einfach Ihre Bestellung, senden Sie Ihre Zahlung an die Multisig-Adresse, der Verkäufer sendet die Bedingungen; Käufer bestätigt Lieferung, Verkäufer Rücktritt BTC. Der Verkäufer muss mindestens zwei der drei Schlüssel besitzen, die den Käufern, der Plattform und dem Verkäufer gehören, um die Transaktion auszulösen, und er kann nicht mit nur einem Schlüssel rückgängig gemacht werden.

Momentan gibt es nur ein paar Dutzend Ladenfronten auf der CoinCola, aber die Gründer erwarten, dass diese Zahl deutlich anwachsen wird, sobald bekannt wird, dass es eine sichere und flexible Bitcoin E-Commerce-Website gibt, die jetzt mit Multisig-Sicherheit ausgestattet ist. Wenn Sie die Website nicht direkt verwenden möchten, bietet sie außerdem eine Bitcoin-Karte, mit der Sie auch Ihre lokalen Anbieter finden können. Dies ist eine attraktive Funktion für diejenigen, die ihre Einkäufe lieber offline erledigen.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Sie könnten auch interessiert sein, diese zu lesen:

  • EBay und Paypal Part Ways: Bedeutet das etwas für Bitcoin?
  • Showroomprive wird größter europäischer Bitcoin-Händler

Folge uns auf Facebook


  • bitcoin News
  • CoinCola
  • eBay
  • einkaufen