Coinbase Wer? Bearbeite deine eigenen Bitcoin-Zahlungen mit Mycelium Gear

Es dauert mehr als eine Bitcoin-Adresse, um Bitcoin-Zahlungen als Händler zu akzeptieren. Irgendeine Art von Software wird benötigt, um jede Bestellung mit ihrer erwarteten Bezahlung zu verbinden. Ansonsten gibt es keine Möglichkeit zu sagen, welche Rechnung bezahlt wurde und welches Produkt Sie an wen versenden sollten.

Mit anderen Worten, Sie benötigen einen Zahlungsprozessor.

Bisher haben BitPay, Coinbase und Coinify als Zahlungsprozessoren fungiert. Und das Mycelium-Team möchte das ändern.

Mycelium Gear ist eine Beta-Version von Open-Source-Software, die es Händlern ermöglicht, als ihr eigener Zahlungsprozessor zu agieren. Ein Unternehmenssprecher sagte zu Brave New Coin:

"Mycelium hofft, dass Gear noch mehr Händler ermutigen wird, Bitcoin einzuführen und die Art und Weise, wie Händlertransaktionen durchgeführt werden, vollständig zu ändern. Damit setzen wir unser Ziel fort, alles zu dezentralisieren, die Privatsphäre zu verbessern und unnötige Dritte zu eliminieren Parteien in der Bitcoin-Wirtschaft. "

Funktionsweise

Gear funktioniert in zwei Schritten: Erzeugen neuer Zahlungsadressen und Überwachen der Bitcoin-Blockchain, um zu überprüfen, wann die Zahlung empfangen wurde. Gear meldet auch, ob eine Rechnung über- oder unterbezahlt wurde.

Zum Ausführen der Software wird Serverhardware benötigt. Mycelium bietet freien Speicherplatz auf ihren Servern für Neueinsteiger, und sie erwarten, dass fortgeschrittene Händler die Gear-Kernsoftware selbst ausführen werden.

Projektleiter Roman Snitko erzählte Brave New Coin, dass Mycelium Gear & ldquo; nennt sich ein Zahlungsabwickler, weil es einen Service bietet, der dem anderer Zahlungsabwickler ähnlich ist [...]. Er hält jedoch kein Geld. Es überwacht einfach die Blockchain (was jeder tun kann) und erzeugt Adressen aus dem öffentlichen BIP32-Schlüssel (was jeder tun kann). & rdquo;

Dies bedeutet, dass Händler von der regulatorischen Belastung im Umgang mit Coinbase befreit werden können. Wenn Sie private Informationen preisgeben, feststellen, dass Ihre Einkaufsgewohnheiten verfolgt werden, oder wenn Sie befürchten, dass Ihr Konto plötzlich geschlossen wird, sind das keine Probleme bei der Verarbeitung Ihrer eigenen Zahlungen.

Auslagerung: Personen gegen Software

Der Sprecher von Mycelium fuhr fort:

& ldquo; Mycelium Gear hält kein Geld im Namen des Händlers, was bedeutet, dass es keine Tage des Wartens darauf gibt, dass das Geld auf Ihr Bankkonto kommt, kein Risiko, dass Geld vom Händler verloren geht, keine Notwendigkeit, die Anträge auszufüllen Tonnen oder persönliche Informationen und keine komplizierte restriktive Politik.

& ldquo; All dies bedeutet, dass die Kosten für die Ausführung dieses Dienstes fast Null sind, und das kostet Sie auch, es zu benutzen: es ist absolut kostenlos. & rdquo;

Aber was ist mit den Händlern, die immer noch wollen, dass ein Teil ihrer Bitcoins in Fiat umgewandelt wird?

Es scheint, dass Mycelium das bereits berücksichtigt hat. Die Website von Gear stellt fest, dass bald eine Option für tägliche Auszahlungen in Euro in der EU verfügbar sein wird. Es wird nicht gesagt, welcher Dritte diese Umrechnungen und Einzahlungen vornehmen wird.


Folge uns auf Facebook


  • Blockchain News
  • Bezahlprozessor
  • Myzel
  • Software