Coinbase Bewertete bei $ 1 Bln, könnte aggressiver auf globale Expansion zielen

Laut dem Wall Street Journal soll Coinbase eine Investition von 100 Millionen Dollar bei einer Bewertung von 1 Milliarde US-Dollar aufbringen.

Nachdem Coinbase im Jahr 2014 eine Multi-Millionen-Dollar-Finanzierungsrunde unter Führung prominenter Risikokapitalfirmen wie Andreessen Horowitz abgeschlossen hatte, entwickelte sich Coinbase zu einem der dominantesten Bitcoin-Unternehmen der Welt und betrieb einen beliebten digitalen Währungsumtausch in den USA und eine globale Bitcoin-Wallet-Plattform, die von mehr als sieben Millionen Nutzern genutzt wird.

Im Jahr 2014 wurde Coinbase laut Pierre Rochard vom Nakamoto Institute mit rund 400 Millionen Dollar bewertet, der zuvor berichtete, dass Coinbase eine Finanzierungsrunde von rund 50 Millionen Dollar zu einem Wert von einem Zehntel von Bitcoins auflegte Marktkapitalisierung. Zu dieser Zeit wurde die Marktkapitalisierung von Bitcoin auf 4 Mrd. USD geschätzt, was die Bewertung von Coinbase auf 400 Mio. USD erhöhte.

Kämpfe um Dominanz zu erhalten

Coinbase ist in den letzten drei Jahren in Anbetracht seiner früheren Bewertung um das 2,5fache gewachsen. Als ein Frühphasenunternehmen war sein Wachstum für seine Investoren konsistent und zufriedenstellend.

Im Vergleich zum Gesamtwachstum des Kryptowährungsmarktes und der Bitcoin-Industrie kann man jedoch auch sagen, dass Coinbase seine Dominanz über die Branche nicht halten konnte, da die Marktkapitalisierung von Bitcoin um das Zehnfache gestiegen ist nur in den letzten drei Jahren um das 2,5fache gewachsen.

Streng genommen in Bezug auf Gewinne und Gewinne hätten Anleger durch die Investition in Bitcoin eine 4x höhere Rendite erzielt. Obwohl Coinbase Schwierigkeiten hat, seine Vorherrschaft über die Branche aufrechtzuerhalten, bleibt es dennoch ein einflussreiches Unternehmen und eine beliebte Einstiegsplattform für Bitcoin-Nutzer und -Händler.

Der digitale Devisenhandel GDAX bleibt eine der beliebtesten Handelsplattformen in den USA, und letzte Woche wurde Coinbase-Chef Brian Armstrong zitiert, dass Coinbase erstaunliche 40.000 neue Nutzer an einem einzigen Tag registriert hat.

. @coinbase hatte 40.000 neue Benutzer, die sich in * einem Tag * oder ungefähr einem San Francisco Giant's Stadium anmelden. Bild Twitter. com / tqvpqVguVQ

- Brian Armstrong (@brian_armstrong) 26. Mai 2017

Wer investierte in Coinbase

In einem Zeitraum von drei Jahren berichtete das Wall Street Journal, dass Coinbase $ 116 gesammelt hat. 5 Millionen von Investoren. Interessanterweise stellte das Wall Street Journal fest, dass auch große Finanzinstitute und Börsen wie die NYSE und US-Banken in Coinbase investiert haben.

Wenn Coinbase in den kommenden Monaten erfolgreich eine Finanzierungsrunde über 100 Mio. US-Dollar mit einer Bewertung von 1 Mrd. US-Dollar auflegt, erhöht sich die gesamte Coinbase-Risikokapitalinvestition auf rund 216 US-Dollar. 5 Millionen. Die Quellen deuteten darauf hin, dass Coinbase auf über 1 Milliarde US-Dollar geschätzt werden könnte, und die Gespräche über die Finanzierung sind noch nicht abgeschlossen.

Bis heute hat Coinbase etwa $ 116 gesammelt. 5 Millionen von Investoren einschließlich Andreessen Horowitz, Union Square Ventures und DFJ, sowie eine Reihe von Banken und der NYSE, berichtete die Zeitung.

Die Wachstumsperspektive von Coinbase für das gesamte Jahr 2017 bleibt unklar. Angesichts des explosiven Wachstums des asiatischen Bitcoins und der digitalen Devisenmärkte wie Japan, Südkorea und China könnte Coinbase eine aggressivere globale Expansion seiner Handelsplattform und seines Kryptowährungsmarktes anstreben.


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • Bitcoin Preis
  • Bitcoin Exchanges
  • Coinbase
  • GDAX