Coinbase bringt sofortige US-Bitcoin-Einkäufe dank 'Proprietary Fraud Prevention'

Annahme

Coinbase hat eine große Hürde für US-Kunden genommen, die Bitcoin per Banküberweisung kaufen und die Wartezeit von 3-5 Tagen auf & ldquo; sofort. & rdquo;

Ein Blog-Post des großen Börsen- und Wallet-Anbieters hat am Donnerstag das Upgrade angekündigt, das das Risiko von Bitcoin-Preisschwankungen für Kunden beseitigt, die darauf warten, dass Banküberweisungen gelöscht werden.

Es ist aufregend, sofortige digitale Währungskäufe über ein US-Bankkonto bekannt zu geben // t. co / HybDElz7gq

- Coinbase (@coinbase) 12. Oktober 2017

& ldquo; Zuvor mussten Kunden, die mit einem Bankkonto kauften, mehrere Tage warten, bevor sie ihre digitale Währung erhielten, & rdquo; der Beitrag klärt auf.

& ldquo; Kunden können jetzt bis zu $ ​​25.000 [...] kaufen und erhalten sofort Zugang zu ihrer digitalen Währung. & rdquo;

Bei der vorherigen Konfiguration würden die Kunden einen Wechselkurs vereinbaren und das Risiko in Verbindung mit schwankenden Preisen in den fünf Tagen vor dem Erhalt ihrer Münzen eingehen. In den sozialen Medien berichteten Nutzer häufig, dass sie doppelt so lange gewartet hätten wie Coinbase selbst.

Die Einsätze sind jetzt höher für die Coinbase-Kassen, die Firma nimmt auch Positionen von Münzen ein, die aus ihren Büchern entfernt wurden, bevor die entsprechende Zahlung auf ihr Konto fließt.

Zach Abrams, Produktchef, wurde von TechCrunch mit den Worten zitiert:

& ldquo; Coinbase verwendet proprietäre Betrugspräventionssysteme, die es in den letzten fünf Jahren entwickelt hat, um zu ermitteln, wie diese Instant-Kauf-Funktion auf Gruppen von Kunden ausgeweitet wird und dass Kunden mit Zugriff auf diese Funktion über ein ausreichendes Guthaben auf ihrem Bankkonto mit guter Kaufhistorie verfügen . & rdquo;

Rund 15.000 Kontoinhaber erhalten zunächst die Sofortkauf-Funktion, ein späterer Rollout wird folgen.


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • Coinbase
  • USA
  • TechCrunch