Coinbase überarbeitete seine Politik zu Limits und Nominierungen

Einer der & ldquo; Die heißesten Startups von 2013 & rdquo; Laut Forbes hat die derzeitige Politik in Bezug auf Limits und Stückelungen geändert. Das Hauptziel der vorgenommenen Änderungen besteht darin, den Kaufprozess von Bitcoins komfortabler und innovativer zu gestalten. Die Bewertung des Skalierungsprozesses von Kunden auf verschiedenen Ebenen ist immer noch nicht möglich, da die Überarbeitung am 27. Januar angekündigt und abgeschlossen wurde.

Das in San Francisco ansässige Bitcoin-Startup wurde am 20. Juni 2013 gestartet. Das Potenzial von Coinbase wurde Ende 2013 erkannt, während nicht nur das Forbes-Magazin die Firma, sondern Venture Capital-Firma Andreessen Horowitz lobte beschlossen, 25 Millionen Dollar zu investieren. Bereits im Mai 2013 hat die Plattform Dienstleistungen in Höhe von 15 Millionen Dollar in Bitcoin, was eine großartige Summe ist, die an den Preis der virtuellen Währung an diesem Punkt der Entwicklung erinnert.

Coinbase bietet eine Vielzahl von Dienstleistungen an. Die Haupttätigkeit ist der Austausch von Dollar gegenüber Münzen, eigentlich - der Ablagerungsprozess der Umwelt. Zusätzlich erhalten die Kunden eine Online-Brieftasche und übermäßige Funktionen für registrierte Händler. Überbestände. com gehört zu den größten Online-Spielern, die mit Coinbase an Bord sind.

Die kürzliche Ankündigung hat die normalen Benutzer berührt. Statistiken glauben, dass dort mindestens 65 000 registrierte Personen auf der Plattform sind. Die gesamte Gemeinschaft ist auf drei Ebenen aufgeteilt. Das 0-Level ist nominal, da Tages- oder Wochen-Sofortkauflimits sowie Verkaufslimits pro Tag gleich Null sind. Die auf der 1. und 2. Ebene gespiegelten Zahlen wurden einer Revision unterzogen. Die erste Nuance ist die Einheit der Grenzen - Dollar, aber nicht BTC wie zuvor. Die neuen Nummern können im Support-Bereich der Homepage von Coinbase eingesehen werden. Ein Kommentar der Entwickler bleibt den Nutzern überlassen, sich mit den Informationen vertraut zu machen:

& ldquo; Wir sind uns bewusst, dass diese Änderung einigen Nutzern, die sich auf sofortige Käufe verlassen haben, Unannehmlichkeiten bereiten kann, aber dies ist ein Aspekt der Website, den wir kontinuierlich verbessern werden. Vielen Dank dafür, dass Sie uns in der Zwischenzeit unterstützt haben, während wir daran arbeiten, Bitcoin-Käufe auf sichere Weise zu liefern. Wie immer sind wir offen für Ihr Feedback und schätzen es. & rdquo;

Die eintägig ältere Pressemitteilung vom 26. Januar enthält besondere Beispiele zur Unterstützung der Entscheidung.

& ldquo; Beispiel: Ein Nutzer der Stufe 2 hat ein Einkaufslimit von 50.000 $ / Tag anstelle von 50 BTC. Im Moment entspricht das ungefähr 60 BTC, aber da sich der Preis von Bitcoin ändert, wird das BTC-Äquivalent variieren. & rdquo;

Die Gründe werden auch erwähnt:

& ldquo; Als wir ursprünglich die Transferlimits für Coinbase erstellten, war der Preis von Bitcoin viel niedriger.Ein Limit von 50 BTC / Tag im August betrug nur $ 5.000, heute entspricht es über $ 40.000. & Rdquo;

Obwohl die neuen Grenzwerte festgelegt sind und sich nicht ändern werden, können die Benutzer einen Weg finden, größere Transaktionen durchzuführen. Es ist kein Problem, zumindest einen Tag nach der Meinung der Entwickler auf die 2. Ebene zu wechseln. Die Einführung solcher Grenzen scheint jedoch die Benutzer zu binden und die Grundprinzipien der Kryptowährungen zu verletzen. Coinbase glaubt, dass ihre Entscheidung zur Stabilisierung und notwendigen Regulierung der Umwelt beitragen wird.


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • Coinbase