Coinbase veröffentlicht mobile App für die Echtzeitüberwachung von Bitcoin-Handelsaktivitäten

Einer der größten Bitcoin-Börsen Coinbase hat kürzlich wichtige Updates für seine mobile App angekündigt, mit denen Händler die Bitcoin-Handelsaktivität "von unterwegs" überwachen können.

In der offiziellen Stellungnahme stellt Coinbase fest, dass solche Verbesserungen durch den Anstieg der Handelsaktivität in den letzten Wochen notwendig geworden sind.

Die aktualisierte App ermöglicht eine komfortablere Beobachtung der BTC-Kursvolatilität auf den Mobilgeräten der Händler. Für Benutzer mit mehreren BTC-Brieftaschen auf Coinbase wurde auch eine Option hinzugefügt, um das Guthaben auf mehrere Konten zu konsolidieren. Und wie immer können Trader die Bitcoin-Preisdiagramme stündlich, täglich, wöchentlich, monatlich, jährlich oder jederzeit verfolgen.

Darüber hinaus unterstützt die App jetzt fünf weitere Sprachen (traditionelles und vereinfachtes Chinesisch, Japanisch, Koreanisch und Russisch) und ist derzeit nur für iOS verfügbar. Coinbase verspricht bald Unterstützung für andere Betriebssysteme.

Nach einer Brainstorming-Sitzung über die Zukunft von Bitcoin-Apps, die im Coinbase-Blog veröffentlicht wurde, gibt es immer noch ein Meer ungenutzter Potenziale für alle Arten von BTC-basierten mobilen Apps, wie einem Bitcoin-fähigen Browser , Mobile Micro-Payout-Dienste, Überweisungs-Apps und vieles mehr.

Vladimir Dubinin, CEO von Distributed Lab, teilte seine Meinung zu der Ankündigung mit dem CoinTelegraph. Er glaubt, dass jeder Bitcoin-Austausch eine ähnliche mobile App für seine Benutzer haben sollte:

& ldquo; Meiner Meinung nach ist diese Funktion wegen der Bitcoin-Kursvolatilität, die wir jetzt erleben, neu und frisch. Normalerweise, wenn die Volatilität hoch ist, erwacht der ganze Markt. Dies ist jedoch eher eine andere Möglichkeit, mehr Benutzer anzuziehen, als eine größere Aktualisierung. & rdquo;


Folge uns auf Facebook


  • Coinbase
  • Anwendungen
  • Bitcoin Preis
  • Trading