Coinbase Erhöht $ 100 Mln, um den Stab zu erweitern, während Bitcoin Netscape-Moment hat

Smart Investment

Größter Kryptowährungs-Portemonnaie und Exchange Coinbase hat bekannt gegeben, dass es 100 Millionen US-Dollar in der Serie D gesammelt hat.

In einem Blogbeitrag am Donnerstag sagte CEO Brian Armstrong, dass die Investition ein "ldquo" darstellt. wichtiger Meilenstein & rdquo; für das Unternehmen, wobei die Ressourcen hauptsächlich in Verbesserungen des Kunden-Supports fließen.

Wir freuen uns, ankündigen zu können, dass wir $ 100 Millionen in Serie D finanziert haben, angeführt von IVP // t. co / VomP1JZaBW Bild Twitter. com / qGrUHKnnKx

- Coinbase (@coinbase) 10. August 2017

& ldquo; Coinbase erlebte im letzten Jahr ein beispielloses Wachstum, und wir haben jetzt für unsere Kunden mehr als 25 Mrd. USD an digitaler Währung eingetauscht. Wir werden diese neue Finanzierung nutzen, um weiter zu skalieren, "rdquo; er schrieb.

Die Runde wurde von IVP angeführt, mit zusätzlicher Beteiligung von bekannten Namen wie Spark Capital und Draper Associates von Tim Draper.

Coinbase hatte in den vergangenen Monaten signalisiert, dass er sich an die Kundenunterstützung wenden möchte, da ein enormer Anstieg der Benutzerzahlen sowohl technisch als auch personell überrascht hat.

Im Juli fügte der Dienst den Angaben zufolge 33 000 Benutzer pro Tag hinzu.

Die Fonds werden auch zur Eröffnung eines New Yorker Büros für Coinbases Schwesterbörse GDAX beitragen, zusammen mit Investitionen in den Netzwerkbrowser Toshi Ethereum.

& ldquo; Digitale Währungen haben ihren "Netscape" -Moment, & rdquo; Armstrong fuhr fort.

& ldquo; Das Innovationstempo hat sich beschleunigt und wir sehen jetzt spannende Projekte und Unternehmen, die auf digitalen Währungen aufbauen. & rdquo;

Coinbase kündigte im Juni an, dass es in künftigen Investitionsrunden eine Gesamtsumme von $ 1 Mrd. anstrebt.


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • Coinbase
  • Brian Armstrong
  • Tim Draper
  • GDAX
  • Investitionen