Coinbase öffnet den ersten regulierten Bitcoin-Austausch in den USA

Indiana (IN) New Hampshire (ND)
  • New Jersey (NJ)
  • New Mexico (NM)
  • New York (NY)
  • Norddakota (ND)
  • Puerto Rico (PR)
  • Süd Carolina (SC)
  • Washington (WA)
  • West Virginia (WV)
  • Wisconsin (WI)
  • Coinbase's Ziel ist es, "eine erhöhte Stabilität für das Bitcoin-Ökosystem zu schaffen". Laut der Firma wird die neue Plattform "eine
  • zuverlässige und sichere Plattform für den Bitcoin-Handel

    bieten, die von Investoren wie der New Yorker Börse unterstützt wird." Wenn Sie ein Bitcoiner in einem der 24 Territorien sind, in denen die Börse derzeit tätig ist, können Sie sofort abschließen, ohne Gebühren bis zum 30. März

    zu bezahlen. Danach wird der Austausch ein Maker-Taker-Modell übernehmen. Aufträge, die Liquidität anbieten, werden von Liquiditätsaufträgen mit unterschiedlichen Gebühren belastet. Die Gebühr wird als Prozentsatz des Spielbetrags (Preis * Größe) bewertet.

    Taker - 0. 25% Gebühr

    Maker - 0. 0% Gebühr

    Die Gebühren werden zum Zeitpunkt des Spiels bewertet. Ein Auftrag kann sowohl ein Schöpfer als auch ein Taker sein, wenn ein Teil des Auftrages sofort gefüllt ist und ein anderer Teil auf das Orderbuch gelegt und später gefüllt wird. Jede Füllung wird unabhängig von anderen Fills beurteilt.
    "Wir glauben, dass Coinbase Exchange Stabilität und Vertrauen in den Austauschraum bringen wird und sind begeistert, dass große Institutionen wie die Handelsabteilung von SecondMarket bereits auf der Plattform handeln", fügte Coinbase hinzu.

    Bildquelle: Coinbase