Coinbase betritt die Smartphones von Bitcoin-Nutzern

Coinabse ist eines der erfolgreichsten Startups auf dem Gebiet der Kryptowährung der letzten Jahre. Coinbase bietet Geldbörsen für mehr als 400000 Nutzer in den USA. Das System ist ein Cloud-basierter Service, der auch die Abwicklung von Zahlungen anbietet und dem Händler spezielle Funktionen bietet. Mehr als 13000 Händler nutzen diesen Service regelmäßig. Coinbase ist einer der Händler, der die Methode des Sendens und Empfangens von Bitcoins per E-Mail eingeführt hat. Der Hauptnachteil des Dienstes ist jedoch, dass nur ein kleiner Teil der Bitcoin-Community beitreten kann - der Dienst funktioniert nur mit Bankkonten in den USA.

Jetzt hat Coinbase beschlossen, noch weiter zu gehen und hat kürzlich eine großartige und voll ausgestattete App des Apple iTunes Store vorgestellt. Einer der Gründer des Unternehmens, Fred Erscham, sagt, dass dies die Fähigkeiten seiner Kunden erweitert und zu einer allgemeinen Erweiterung des Nutzerkreises führen sollte. Er benutzt diese Anwendung auch und denkt, dass das Leben allgemein einfacher macht. Während fernen Reisen oder geschäftigen Tagen kann Geld einfach und schnell von einer Brieftasche in eine andere überwiesen oder innerhalb weniger Tage auf Papiergeld umgetauscht werden.

Die Verifizierung der App kann mit Hilfe von Bankdaten - Kreditkarten- und Kontodaten oder mit Hilfe der registrierten Handynummer erfolgen.

Die Coinbase Company hat während der letzten Zeit viele andere interessante Dinge gestartet. Eine davon ist die Möglichkeit, Münzen mit Hilfe einfacher Textmassagen zu versenden - der SMS. Die erste 1-Millionen-Dollar-Transaktion hat keine Gebühren.

Es gibt auch eine sehr interessante Funktion der App, die noch nie zuvor online benutzt wurde. Für jede Transaktion, auch sehr kleine mit Hilfe der iOS-Anwendung erhalten der Sender und der Empfänger einen Bonus von 5 Dollar. Nichts könnte besser sein, neue Benutzer zu gewinnen, als echtes Geld zu verschenken.

Coinbase ist ein sich sehr schnell entwickelndes Unternehmen. Es bestand aus sechs Personen und hat im vergangenen Jahr enorme Investitionen getätigt. Sie wurden von führenden Spielern wie dem Union Square Ventures, Ribbit Capital und einigen anderen gemacht. Die Idee selbst wurde in San Francisco im Inkubator Y Combinator entwickelt.

Coinbase hat einen großen Schritt für den gesamten Bitcoin-Sektor und die Wirtschaft im Allgemeinen gemacht. Ihre App ist nur die zweite, die auf iTunes angeboten wird. Der erste ist Gliph. Es kann als Bote mit der zusätzlichen Eigenschaft beschrieben werden, Bitcoins anzuhängen, um sie an einen Empfänger zu senden. Es ist einfach, sich anzumelden, es bietet eine kostenlose getarnte E-Mail mit einem hohen Maß an Privatsphäre. Es kann mit Brieftaschen verbunden sein, die auf vielen verschiedenen Diensten geöffnet sind.

Noch kann niemand seine Eigenschaften mit der von Coinbase vergleichen, was sie zu einer attraktiven Firma macht und ein interessantes Motivationsbeispiel für die Entwicklung ähnlicher Features durch ihre Konkurrenten darstellt.


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • Coinbase
  • iOS
  • USA