Coinbase kauft populäre Blockforscher-Service Blockr. io

Coinbase kündigte an diesem Montag hat es den beliebten Block explorer Service Blockr erworben. io . Der Cryptocurrency-bezogene Service wird von Coinbase als ein Tool beschrieben, das "die Bitcoin-Blockchain analysiert und die Daten den Nutzern in einer leicht lesbaren Weise präsentiert", während sie das Beste aus ihrem "schlanken, intuitiven Design und API" macht.

"Da Coinbase weiter wächst, sind wir immer ein Auge für andere Firmen und Einzelpersonen, die Wellen in der digitalen Währung machen und helfen, Bitcoin einfach zu verwenden", liest das jüngste Blog, das von der Firma veröffentlicht wird. Laut Coinbase, Blockr. io passt perfekt zu all diesen Anforderungen.

Als Teil der Akquisition, Coinbase begrüßt zwei Blockr. io Mitarbeiter : der Software-Ingenieur Sašo Matejina und der Designer Samo Drole.

Das in Slowenien lebende Duo ist nach San Francisco in den USA gezogen, um mit dem Team von Coinbase zusammenzuarbeiten, das sich aus 40 Vollzeitkräften zusammensetzt. Sowohl Sašo als auch Samo sind die Gründer von Blockr. io, sowie digitale Münzen-Enthusiasten.

"Saso und Samo werden fokussiert auf die Fortsetzung der Coinbase API das führende Tool für Entwickler, die auf Bitcoin aufbauen wollen. Sie werden auch daran arbeiten, Coinbases eigenen Bitcoin-Knoten zu bauen ", erklärte das Unternehmen.

Die Akquisition ändert nicht den Weg Blockr. io funktioniert, da der Service wie gewohnt weiterarbeiten wird.