Coinbase weist Benutzer darauf hin, BTC zu übertragen

Inmitten von Befürchtungen, dass der Bitcoin Cash (BCC) Fork am 1. August kommen könnte, hat der Cryptocurrency Exchange Coinbase eine Benachrichtigung an seine Benutzer ausgegeben.

Keine Gewissheit

Die Börse hat ihren Kunden per E-Mail mitgeteilt, dass sie die generierten BCC-Tokens nicht unterstützen werden, falls eine Gabelung auftritt. Das Unternehmen gab an, dass sie den zukünftigen Marktwert der alternativen Gabel (BCC) oder ihren zukünftigen Wert nicht kennen, und aufgrund der eingebauten Mehrdeutigkeit ist die Unterstützung der sekundären Gabel für das Unternehmen nicht ratsam.

Guidance für den 1. August

Das Unternehmen warnte auch die Kunden und empfahl ihnen, ihre BTC zurückzuziehen, falls sie das BCC nach der Gabelung verwenden möchten. Die E-Mail-Adresse lautet:

"Kunden, die auf Bitcoin (BTC) und Bitcoin Cash (BCC) zugreifen möchten, müssen auf Coinbase gespeicherte Bitcoins vor 11. 59 PM PT 31. Juli 2017 abheben. Wenn Sie nicht auf Bitcoin zugreifen möchten Cash (BCC) ist dann keine Aktion erforderlich. "

Das Unternehmen wird den Handel für eine kurze Zeit nach der Abzweigung aussetzen, um die Gelder der Benutzer zu schützen, bis die Unterbrechung des Bitcoin-Netzwerks abgeschlossen ist.


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • Coinbase