Coinarch: Eine gute Wette?

Die private Beta-Version von Coinarch ermöglicht es den Testern, Wetten mit bis zu 8-facher Hebelwirkung auf die Krypto-Währung zu platzieren, deren Preis auf Bitstamp, einer slowenischen Börse, basiert. Das in Singapur ansässige Unternehmen plant, die Sicherheitsprotokolle seiner Handelstechnologie an einer kleinen Gruppe von Benutzern zu testen, um Händlern zu versichern, dass sie dem Mt Gox nicht folgen werden, nachdem letzterer Anleger von etwa 500 Millionen US-Dollar verloren hat.
Testlauf Auch wenn ich nicht zu den wenigen Privilegierten gehört, die die Beta-Version in die Hände bekommen haben, geht es den Anwendern vor allem um Sicherheit. Nicht davon auszugehen, dass die aktuelle Version sehr anfällig für Hacking ist, aber es ist immer besser, sicher zu sein als Nachsicht; Frag einfach Mark Karpeles. Das Unternehmen
Das Unternehmen hat seinen Sitz in Singapur und wird sich hauptsächlich auf den asiatischen Markt konzentrieren, wo es Münzen mit Nutzern in seiner Heimatstadt und anderen Geschäftszentren wie Hongkong handeln wird. Es gibt derzeit keine Pläne, irgendeine andere Kryptowährung zu unterstützen, was an dieser Stelle sinnvoll ist. Bitcoin ist volatil genug, stell dir also vor, noch eine andere krumme Währung zu jonglieren. Mark Hergott, COO und Co-Founder von Coinarch, freut sich über den Zeitpunkt ihrer Entscheidung, sich mit Kryptowährungen zu beschäftigen. Wichtige Finanzinstitutionen und Regierungen haben die Coin und ihren Einfluss auf das globale Finanzsystem bemerkt, aber noch keine definitiven Maßnahmen oder Regelungen für digitale Währungen als Ganzes verabschiedet. Big FishCoinarch ist ein ehrgeiziges Projekt, obwohl es stark auf Bitstamp angewiesen ist. Wenn dies geschieht, beginnt man zu verstehen, dass der Austausch, der früher eine kleine Handelsplattform für Münzen war, im Teich der kryptographischen Währungen zu einem großen Fisch wird. Wenn sich Coinarch in den Kampf stürzt, gibt es endlose Möglichkeiten für die junge Plattform; Allerdings muss es vorsichtig sein und in der unberechenbaren Welt der Kryptowährung vorsichtig bleiben. Viel Glück für Coinarch und wir hoffen natürlich, dass es nicht das gleiche Schicksal wie Mt erreicht. Gox. Original link

Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin Nachrichten
  • Mt. Gox
  • Mark Karpeles
  • Coinarch