Der Wochenbericht der Münzfernschreiber (1.-11. Januar)

Frohes Neues Jahr und willkommen zurück auf The Coin Telegraph. Es dauerte ein wenig länger als normalerweise, aber hier sind wir mit unserer Überprüfung der beliebtesten Artikel speziell für Sie geschrieben.

Die ersten Top 5 der beliebtesten Nachrichten im ersten Quartal Januar 2014 basieren auf technologischen Entwicklungen und Innovationen. Lassen Sie uns genauer hinsehen!

Nummer 5 - Stairway to Heaven

Es ist möglich, Bitcoins zu machen und manchmal auch zu verlieren. Jetzt zirkulieren etwa 11 Millionen Bitcoins im Netz und 21 Millionen Bitcoins können jemals produziert werden. Die Geschichte von James Howells erzählt, dass nicht nur eine Person etwas von ihrem digitalen Geld verlieren kann, sondern auch, dass die ganze Kryptokommunität sie irreversibel verlieren kann.

Erfahren Sie mehr über & ldquo; Nicht alle Bitcoins gehen in den Himmel & rdquo; .

Nummer 4 - Städte, zu denen du in Amerika reisen musst

Wenn du in den Vereinigten Staaten lebst oder dort wohnst und einige Bitcoins besitzt, bist du vielleicht daran interessiert, die 5 besten Städte für Bitcoin-Nutzer zu finden in Amerika.

Dave Koppenheffer darüber hinaus The Motley Fool hat seine Liste für die fünf fünft Bitcoin-freundlichsten Städte in den USA zusammengestellt und wir haben eine spezielle Rezension für unsere Leser geschrieben.

Vorerst gewinnt dieser Artikel den vierten Platz in unserer Liste der beliebtesten Nachrichten dieses Monatsanfangs.

Nummer 3 - 37coins

Ein neuer Bitcoin-Service ist jetzt verfügbar und benötigt Ihre Unterstützung. Die Bitcoin Wallet-Plattform 37 Coins. com positioniert sich als neue und sichere Möglichkeit, Mittel ohne unnötige Komplikationen zu transferieren. Von nun an 37coins, um Bitcoin-Transaktionen einfacher zu machen. Es ist im Allgemeinen eine Reihe von Tools jetzt. Darüber hinaus sollte es SMS-Wallets ohne jegliche Erlaubnis der Betreiber zu jeder Art von Mobilfunknetz bringen.

Ein 37 Coins könnte sicherlich Ihr Leben leichter machen. Nehmen Sie sich Zeit, mehr darüber zu lesen.

Nummer 2 - Zynga Games beginnt mit der neuen Entwicklungsstufe

Zynga Playing Around mit Bitcoin ist eine der fantastischsten Neuigkeiten im Januar. Bald nachdem diese Informationen herauskamen, begannen die Bitcoin-Preise zu steigen.

Am 4. Januar wurde die Reddit Community über neue Zahlungsmöglichkeiten in einigen der Zynga Spiele informiert:

& ldquo; Wir wollten mit der r / bitcoin-Community teilen, dass Zynga Inc. (NASDAQ: ZNGA) jetzt einen Bitcoin-Test mit BitPay ( // bitpay. Com /), einem führenden Bitcoin-Dienstanbieter, in ausgewählten Zynga durchführt. com Webspiele & rdquo; .

Sie haben wahrscheinlich schon viele Zynga-Spiele wie Farmville 2, CityVille, Versteckte Schatten, CoasterVille, Hidden Chronicles, ChefVille oder CastleVille auf Facebook gespielt. Wahrscheinlich werden wir bald in der Lage sein, Extras für diese Spiele mit Bitcoins zu kaufen!

Spitzenreiter - Alternative Verkaufsautomaten

Können Sie sich das vorstellen - ein Artikel über den Prototyp des Bitcoin-Münzprüfers für Verkaufsautomaten wird der erste der beliebtesten Nachrichten auf The Coin Telegraph.

Einige Tüftler in Zentral-Illinois haben endlich das Ding gebaut, an das wir alle gedacht haben: Ein Bitcoin-Akzeptor für Verkaufsautomaten. Darüber hinaus läuft dieser Prototyp, der zu diesem Zeitpunkt einfach Bitcoin Soda Machine genannt wird, auf einem Raspberry Pi und kann mit einer Vielzahl von Getränkemaschinen, Arcade-Spielen und Spielautomaten plug & play spielen.

Schauen Sie sich also diesen Prototyp-Bitcoin-Validator für Verkaufsautomaten an.

Das ist alles für jetzt! Bleiben Sie bei The Coin Telegraph und sehen Sie, was der Morgen in die Welt der digitalen Währung bringen wird.


Folge uns auf Facebook


  • Cointelegraph