Der wöchentliche Münztelegrafiewecker - 1. Dezember

DIE ERSTE WOCHE DES DEZEMBERS IST LINKS HINTER. Es war eine schöne Woche, voller Überraschungen. Trotzdem ist es wichtig zu sagen, dass es eine Woche war, nachdem die BITCOIN-PREISE $ 1 000 überschritten hat.

Wir haben die beliebtesten Veröffentlichungen auf dem Münzfernsehgerät gesammelt und die besten fünf Nachrichten der Woche ausgewählt. Dies ist unsere erste wöchentliche Überprüfung im Dezember.

1

Der beliebteste Artikel dieser Woche ist & ldquo; YourFreeProxy versteckt Bitcoins auf den Computern der Benutzer & rdquo; .

Die Symbolleiste des YourFreeProxy-Programms sollte Benutzern helfen, ein VPN zu erstellen, mit dem sie Firewalls umgehen und Wände bezahlen und Websites in der Privatsphäre durchsuchen können. Bitcoin wurde jedoch durch die Computer der Endbenutzer gemeistert, ohne dass diese es wussten. Ende November meldete einer der Benutzer von Malwarebytes eine Datei, die 50% der Systemressourcen auf seinem Computer verwendete. Malwarebytes hat herumgeschaut und herausgefunden, dass die Datei, jh1d. exe ist ein Bitcoin Miner namens jhProtominer, der über die Kommandozeile läuft.

Es ist unklar, ob es irgendwelche rechtlichen Konsequenzen gibt, da der Bitcoin-Bergbau dem Buchstaben der Nutzungsbedingungen folgen kann oder auch nicht. In der Zwischenzeit, wenn Sie die YourFreeProxy-Symbolleiste haben, können einige Systemressourcen freigegeben werden.

YourFreeProxy versteckt Bitcoins bei Benutzern geheim

2

Für diejenigen, die der Bitcoin-Technologieentwicklung folgen & ldquo; 3 Bitcoin-Innovationen im Auge behalten & rdquo; ist der beste Bericht der Woche. Der Coin Telegraph hat drei Neuigkeiten aus der bitcon Technologiewelt ausgewählt. Dies sind Technologien, die die Bitcoin-Wirtschaft schnell verbessern könnten.

Die neue nio-Karte ermöglicht sofortige Bitcoin-Zahlungen mit einem einzigen Tipp über eine Nahfeld-Kommunikationsverbindung mit Ihrem Smartphone.

Global Cash-Zahlungsprozessor ZipZap kündigte an, dass es mit der Integration von Cryptocurrenices in sein Geschäftsmodell beginnen wird und Kunden ab Januar in 25.000 Geschäften in Großbritannien und weiteren 240.000 Standorten in Russland Fiat-Währungen für Bitcoin austauschen können.

Und schließlich, Mt. Gox erweitert seine Kunden mit einem einmaligen Passwort-Generator um eine optionale zusätzliche Schutzebene. Dies gibt Kunden die Möglichkeit, eine diversifizierte Zwei-Faktor-Authentifizierung zu verwenden, bei der ein Element offline ist.

3 Bitcoin-Innovationen im Auge behalten

3

Die Persönlichkeit von Satoshi Nakamoto ist mit Sicherheit noch unbekannt. Die Popularität von Bitcoin hat die Aufmerksamkeit aller auf sich gezogen, herauszufinden, wer er eigentlich ist? Darüber hinaus hat er einen Kandidaten für die Person des Wächters des Jahres 2013 nominiert. Um auf der Liste des Wählers des Jahres des Wächters zu stehen, muss man im vergangenen Jahr aktiv und reaktionsschnell sein, sie müssen in ihrem Berufsfeld aktiv sein in den Nachrichten während des ganzen Jahres.

Beteiligen Sie sich an der Untersuchung der Identität des Bitcoin-Entwicklers

4

Haben Sie sich schon einmal gefragt "ldquo; Wie schwierig ist es, ein Schwarz in einem Schaf in einer weißen Herde zu verstecken?& rdquo;

Unser Journalist wirft einen Blick auf eine der größten Affären, die in der gegenwärtigen und sehr kontinuierlichen Zeit begangen werden, da etwa 96000 BTC vom Portemonnaie zum Portemonnaie gehen und in jemandes physischer Tasche verschwinden, um diese Person oder Gruppe unter die Führung zu bringen Millionäre nicht nur in der digitalen Bitcoin-Community, sondern auch in der realen menschlichen Welt. Jetzt wartet die Untersuchung darauf, dass die Räuber den nächsten Schritt machen. Wie schwierig ist es, ein Schwarz in einem Schaf in einer weißen Herde zu verstecken?

5

Werden Sie ein Gastgeber & ldquo; Inside Bitcoins Conference & rdquo; . Das vorherige Treffen in New York City ermöglichte die Systematisierung der bestehenden Gesellschaft, die bereits als Bitcoin-Revolution bezeichnet wurde.

Die Hauptthemen der neuen Konferenz werden die Regulierung und Kontrolle von Bitcoin-Transaktionen, die mögliche Zukunft und Entwicklung des Marktes, das Ökosystem der Börsen, die Zuverlässigkeit und das Vertrauen der Benutzer in die Umwelt sein. Finde mehr heraus.

Weitere Neuigkeiten über Bitcoin und andere digitale Währungen werden bald auftauchen, also bleiben Sie dran mit The Coin Telegraph.


Folge uns auf Facebook


  • Cointelegraph