Cloud-Speicher trifft auf Blockchain: SiaCoin übernimmt Amazon, Google & Microsoft

Mit einer Marktkapitalisierung von fast $ 8 Millionen versucht die Kryptowährung, sich aus der Cloud-Speicherindustrie zu entfernen, die größtenteils von riesigen Firmen wie Amazon (Amazon S3), Google (Google Cloud Storage) dominiert wird. Microsoft (Microsoft Azure) und Dropbox (Dropbox for Business), SiaCoin, haben begonnen, in den Mainstream einzubrechen.

Nebulous Labs, die Entwickler hinter dem Projekt, sagen, obwohl SiaCoin seit über einem Jahr unter dem Radar fliegt, hat es vor kurzem angefangen zu starten und taucht in und aus der Top 15 bei CoinMarketCap. CoinTelegraph sprach mit David Vorick, einem führenden Entwickler von Nebulous Labs, über die Funktionsweise von SiaCoin und seinen Platz auf dem Markt für Cloud-Speicher.

Was ist SiaCoin?

CoinTelegraph: Wie würdest du SiaCoin jemandem erklären, der mit Blockchain vertraut ist, aber nicht mit der Cloud-Speicherbranche?

David Vorick: Sia ist eine Plattform, um Daten in die Cloud zu bringen und gleichzeitig die Kontrolle zu behalten. Der Siacoin ist das Token, das in den Smart Contracts verwendet wird, um die Gastgeber zu bezahlen. Wenn ein Dateivertrag erstellt wird, legen der Mieter und der Gastgeber beide Siacoins in den Vertrag. Der Gastgeber bekommt die Siacoins nur dann, wenn sie nach Ablauf des Vertrags noch die Daten haben.

SiaCoin vs. Traditional Cloud Storage

CT: Welche Vorteile bietet SiaCoin gegenüber herkömmlichen Cloud-Speicherdiensten?

DV: Heute, wenn Sie Ihre Daten in die Cloud hochladen, ist es normalerweise nur eine einzige Firma wie DropBox oder Apple, die alle Ihre Daten und dort für alle die Kontrolle hat. Aktuelle Trends, Datenbanklecks, Änderungen der Datenschutzrichtlinien haben wiederholt gezeigt, dass Unternehmen nicht vertraut werden können. Sia bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Daten in der Cloud zu speichern, ohne die Kontrolle zu verlieren. Wenn Sie eine Datei auf Sia hochladen, wird sie redundant, verschlüsselt und dann auf eine große Anzahl von Hosts hochgeladen, von denen keiner Ihre Daten manipulieren, Ihre Privatsphäre verletzen oder verhindern kann, dass Sie die Originaldatei abrufen. Intelligente Verträge werden verwendet, um sicherzustellen, dass die Hosts nicht bezahlt werden, wenn sie Ihre Daten nicht speichern.

Effekt der Spekulation

CT: Ist SiaCoin grundsätzlich eine Währung, oder ist es nur ein Mittel, Daten zu vertonen? Wird SiaCoin Gegenstand von Spekulationen sein, und wie wirkt sich das auf die Kundendaten aus?

DV: Siacoin unterliegt Spekulationen und es gab historisch große Kursbewegungen. Da der Host Sicherheiten zu Dateiverträgen hinzufügt, übernimmt der Host das größte Risiko eines volatilen Preises. Preiserhöhungen können nur dem Netzwerk zugute kommen, aber Preissenkungen können sich auf die Einnahmen des Hosts auswirken.Starke Preissenkungen, bei denen die Preissenkung um die Hälfte oder weniger erfolgt, können dazu führen, dass Dateien von Hosts fallen gelassen werden, aber selbst große Preissenkungen wie 25% gefährden die Daten nicht.

Blockchain-Wettbewerber

CT: Kennen Sie jemanden, der die Blockchain-Technologie in der Cloud-Speicherbranche einsetzt? Wie unterscheiden Sie sich von ihnen?

DV: Es gibt noch einige andere Teams und Plattformen, die am dezentralen Cloud-Speicher arbeiten. Sia ist die einzige Plattform, von der ich weiß, dass die Zahlung für den Host so lange im Treuhandkonto ist, bis der Host den Dateivertrag erfüllt hat. Sia hat auch einen starken Fokus auf Preis-Effizienz und Datengeschwindigkeit und ein sehr fähiges Ingenieursteam.

& ldquo; Wir werden Sia v1 veröffentlichen. 0 am 28. Juni, die sowohl einen grafischen Client als auch eine stabile API mit langfristiger Unterstützung bietet. Sia ist seit Anfang 2014 in Entwicklung, hat seit Juni 2015 eine Beta-Version und nach mehr als 12 Monaten Erfahrung, Upgrades und Reifegrad auf einer voll funktionsfähigen, vollständig dezentralisierten Beta-Plattform freuen wir uns, unseren 1.O. Version 1 bietet größere Stabilität, größere Skalierbarkeit, unterstützt große Dateien (> 50 GB) und verfügt über eine API, über die Entwickler von Drittanbietern SIA in ihre eigenen Anwendungen integrieren können. & rdquo;


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • Blockchain News
  • Amazon
  • Google
  • Microsoft
  • SiaCoin
  • Cloudspeicher
  • David Vorick
  • Sia