Cloud Mining - Profitabel oder eine Evolution eines Scams?

Meine persönliche Meinung - kaufen Bitcoins
  • Da Bergbau zu Hause ist so unglaublich schwierig viele Menschen sind auf der Suche nach billigeren Lösungen, die nicht mit dem Kauf teurer Hardware, die schnell veraltet werden wird. Cloud Mining scheint wie die perfekte Lösung - Sie "mieten" einige Rechenleistung, die (angeblich) befindet sich in einer abgelegenen Lage und genießen Sie einfach die Gewinne ohne all die Mühe.
  • Heute, wenn du den Begriff "Cloud Mining" gibst, findest du endlose Möglichkeiten, an Bord zu springen. Die meisten dieser Website zeigen Ihnen Tonnen von verwirrenden Zahlen (vor allem, wenn Sie ein Neuling sind) und versprechen, dass Cloud-Bergbau ist "die einfachste und effizienteste Weg, um Bitcoins zu verdienen".

    Einer meiner früheren Beiträge beschäftigte sich mit dem Bergbau gegen den Kauf von Bitcoins, und es wurde grundsätzlich gezeigt, warum der Bergbau kein kostengünstiger Weg ist, um Bitcoins zu erhalten, vor allem wegen der Hardwarekosten und Wartung. Aber wenn Sie diese Kosten mit Cloud-Mining herausnehmen, wird es plötzlich äußerst rentabel. Sie können einen Bergbau Profitabilitätsrechner verwenden, um zu zeigen, wie viel Sie mit dieser Methode verdienen würden. Also sieht alles gut aus, außer du kannst dich nicht immer auf diese Unternehmen verlassen, um ihr Versprechen zu liefern.

    Die Evolution eines Betruges

    Ich möchte eine Sekunde abschweifen. Im Finanzmarktsektor gibt es so etwas wie "Binäre Optionen", heck gibt es sogar Bitcoin Binary Options. Binäre Optionen sind eine Form des Handels, in dem Sie voraussagen, ob der Preis von Bitcoin steigt oder fallen in einer bestimmten Zeit. Wenn Sie richtig sind, verdienen Sie die Auszahlung der Option, wenn Sie falsch sind, verlieren Sie Ihre Investition. Es ist im Grunde Glücksspiel verpackt in einem hübschen Namen (der Begriff "binär" kommt aus der Tatsache, dass es nur 2 Ergebnisse - gewinnen oder verlieren).

    Dasselbe geschah meiner Meinung nach mit Bitcoin Ponzi Schemata. Als Bitcoin anfing, an Dynamik zu gewinnen, kam eine Menge von Ponzi-Schemata zu spielen, der berühmteste war Bitcoin Savings und Trust, der es geschafft hat, fast 40 Millionen Dollar zu stehlen.

    Was ist ein Ponzi-Schema, das du fragst?

    eine Form von Betrug, in dem der Glaube an den Erfolg eines nicht existierenden Unternehmens durch die Zahlung der schnellen Rückkehr zu den ersten Investoren von Geld, das von späteren Investoren investiert wird, gefördert wird.

    Es ist irgendwie wie ein HYIP (High Yield Investition Programme), wo man einen kleinen Betrag bezahlt und bezahlt enorme Renditen. Ein anderer Name für Ponzi ist "Pyramid Scheme" - die ersten Leute, die ihr Geld einbringen, werden von denen bezahlt, die nach ihnen kommen. Schließlich stoppen die Auszahlungen und die Leute an der Unterseite der Pyramide werden verschraubt. Genau wie das, was mit Bitcoin Trader vor ein paar Monaten passiert ist. Hier ist eine gute kurze Lesung über Bitcoin Ponzi-Systeme, wenn Sie mehr Informationen wünschen.

    Großartig! Aber was hat das alles mit dem Wolkenbergbau zu tun?

    Nun, meiner Meinung nach (und in vielen respektierten anderen auch) die meisten der Wolke Bergbau-Unternehmen sind einfache Ponzi-Systeme. Bedeutet diese Unternehmen haben eigentlich keine Bergbau-Rigs in einem abgelegenen Ort und das Geld, das Sie zahlen, wird für die Zahlung von älteren Kunden und das Unternehmen selbst verwendet. Natürlich werden die meisten Leute keine Anklage gegen $ 100 drücken, die von ihnen gestohlen wurden, also wenn das Unternehmen in Konkurs geht oder einfach nur verschwindet alles, was übrig ist, sind ein paar wütende Leute, die nichts dagegen tun werden.

    Du bist nur ein Hasser! Es gibt einige gute legitische Firmen da draußen ...

    True, zum Beispiel glaube ich dem Cex. io ist legit (derzeit das größte Cloud-Mining-Unternehmen). Aber hier sind einige neuere Beispiele von Menschen, die ihr Geld verloren in solchen Wolke Bergbau Betrug.

    Wenn Sie nach vergangenen Beispielen suchen, suchen Sie nicht weiter als BitcoinTalks Post über Cloud Mining - es scheint, dass die Mehrheit der Menschen auf diesem Thread behaupten, dass es nicht möglich ist, von Cloud Mining zu profitieren.

    Wenn du deine Chancen trotzdem noch nehmen willst, hier sind einige Faustregeln:

    Tipp # 1 - nach Referenzen suchen

    Für fast jede Webseite im Internet ist das ein Betrug immer jemand, der schon darüber gepostet hat. Entweder Such BitcoinTalk für Informationen über diese Firma oder gehen Sie zu BadBitocin für eine Liste der Top-bekannten Betrug. Wenn Sie bereits betrogen worden sind und keinen Hinweis finden konnten, empfehle ich die Buchung auf einer dieser Seiten, um anderen Benutzern zu helfen.

    Tipp # 2 - Gehen Sie mit Hardware-Schöpfern

    Wenn Sie in einige Cloud-Mining-Betrug investieren wollen, dann wäre es besser, nach einer Firma zu suchen, die auch ihre eigenen schafft Minenarbeiter. Dies macht es viel wahrscheinlicher für sie, um tatsächlich die Bergbau-Ausrüstung, die sie reden und nicht nur sagen, dass sie tun.

    Having said that, noch mehr respektable Unternehmen wie GAW Bergleute werden verdächtigt, auch Betrug zu führen, also siehe Schritt 1 - nach Referenzen suchen.

    Tipp # 3 - Nicht mehr investieren, als du es dir leisten kannst

    Wahrscheinlich das wichtigste Trinkgeld - wenn du in den Wolkenbergbau gehst, machst es nach und nach NIE (und ich meine NIE) investiere mehr, als du es dir leisten kannst, zu verlieren. Die Art und Weise, wie die meisten dieser Unternehmen arbeiten, ist, dass sie dich nach und nach locken und sobald du das große Geld bekommst, das sie ohne Ankündigung schließen. Also niemals ein "großes Geld" hinein.

    Meine persönliche Meinung - kaufen Bitcoins

    Wenn Sie möchten, dass meine Beratung - bleiben Sie weg von Wolke Bergbau. Es gibt zu viele Fragezeichen in diesem Bereich, um es legitim zu machen. Ich denke, wenn du es ernst meinst, in Bitcoin zu investieren, dann bist du es besser, sie zu kaufen, als sie zu beenden. Wenn du deine eigene Erfahrung mit Cloud-Mining gehabt hättest, würde ich es gerne in den Kommentaren unten hören.