Clink hostel kette in London akzeptiert cryptocurrencies

Backpacker und Budget-Reisende in London können jetzt ihre Unterkunft sowohl in Bitcoin als auch in Litecoin bezahlen.

Clink Hostels, mit zwei Standorten in London, begann im Februar mit der Verarbeitung von Kryptowährungen.

So funktioniert es

Momentan wickeln sie die Transaktionen mit einem einfachen QR-Code-System ab, um Zahlungen zu erhalten. Dies bedeutet, dass Gäste Geld direkt in die Brieftasche der Kette transferieren. Das heißt, ein Unternehmensvertreter hat gesagt, dass sie in Zukunft zu Coinbase wechseln könnten.

Die Preise in Clink Hostels liegen zwischen 18 GBP für eine Übernachtung in einem Wohnheim und 95 GBP für ein privates Doppelzimmer, abhängig vom Tag und der Jahreszeit.

Reisen mit Kryptowährungen

Digitale Währungen eröffnen Reisenden tatsächlich eine Reihe von Möglichkeiten. Wenn Sie zum Beispiel für eine ganze Reise und die täglichen Ausgaben in einer gemeinsamen Währung bezahlen würden, könnten Sie zumindest theoretisch sowohl Bearbeitungs- als auch Wechselkosten sparen.

Und große Zahlungsprozessoren wie BitPay und Coinbase erlauben es Händlern, ihre Bitcoins / Litecoins / was auch immer für Fiat fast sofort auszutauschen. Die Lernkurve für Händler wird von Tag zu Tag weniger steil.

Das heißt, die jüngsten Ereignisse wie Mt. Goxs Kollaps hat dazu beigetragen, falsche Erzählungen zu verbreiten, die & ldquo; Bitcoin ging bankrott & rdquo; und erschütterte das Vertrauen der zufälligen Beobachter.

Diejenigen von uns in der Gemeinschaft erkennen, dass Wachstumsschmerzen passieren werden, aber sie behindern noch eine breitere Akzeptanz.

Aber nach und nach kommt dieser Tag.


Folge uns auf Facebook


  • BitPay
  • Coinbase
  • Cryptocurrencies
  • London
  • Litecoin