Circle Beendet Bitcoin Trading, konzentriert sich auf Next Generation Platform

Circle, eines der größten Venture Capital-gestützten Bitcoin-Startups in Europa, hat seine Bitcoin-Handelsdienste offiziell gekündigt und eine Bitcoin-Blockchain-basierte Überweisungs- und Messaging-Anwendung für Kunden ohne Bankkonto gestartet.

In einer Kundenunterweisung erklärte das Circle-Team:

& ldquo; Jetzt machen wir Zahlungen sozialer als je zuvor und tauchen kopfüber in die Blockchain-Technologie der nächsten Generation ein, anstatt auf den Kauf und Verkauf von Bitcoin. & rdquo;

Umstellung von Bitcoin-Handel auf Next-Gen-Technologie

In einem Blogpost mit dem Titel & ldquo; Spark, Neue Märkte, App Messaging und Bitcoin-Änderungen, & rdquo; Circle CEO Jeremy Allaire und President Sean Neville enthüllten die Pläne des Unternehmens, auf die nächste Generation von Technologien zu setzen, die auf Bitcoin basieren.

Das Circle-Entwicklungsteam wird Überweisungszahlungen zwischen zwei der größten Überweisungsmärkte der Welt, den Philippinen und Südkorea, ermöglichen. Neue zusätzliche Funktionen für die mobile Anwendung Circle ermöglichen es Benutzern auch, Zahlungen mit Nachrichten zu senden, indem sie Funktionen für soziale Netzwerke in eine Bitcoin-Geldbörse einbetten.

Circle hat sich lange Zeit die Einführung von Bitcoin in der Öffentlichkeit vorgestellt. Diese Vision führte Circle zu einer strategischen Partnerschaft mit Apple und integrierte den Circle Bitcoin Wallet Service auf die neue iOS 10 Plattform. Durch die wesentliche Integration einer Messaging-Plattform in seine Bitcoin-Zahlungsanwendung glaubt Circle-Chef Jeremy Allaire, dass eine größere Nutzerbasis in der Lage sein wird, das Potenzial und die Vorteile von Bitcoin-Zahlungen zu maximieren.

& ldquo; Wir haben allen Kunden von Circle neue Messaging-Funktionen für alle unsere Apps im Web, iOS und Android bereitgestellt. Wir haben lange argumentiert, dass soziale Zahlungen am besten im Kontext der Gespräche und Interaktionen erfahren werden, die wir mit Freunden, Kollegen, Familienmitgliedern und einzelnen Verkäufern haben, & rdquo; sagte Allaire.

Open-Source-Plattform spark

Spark ist eine Open-Source-Technologie, die in den kommenden Wochen vom Circle-Team veröffentlicht wird. Während die Spezifikationen der Technologie noch unklar sind, erklärt Allaire, dass es die Erleichterung und Abwicklung von Bitcoin und anderen alternativen Anlagen ermöglichen wird.

& ldquo; [Spark ist] eine Reihe von Protokoll-Ergänzungen, die eine Möglichkeit bietet für digitale Brieftaschen, Wert unter Verwendung von Blockchains, einschließlich Bitcoin, als Siedlung Schichten, & rdquo; sagte Allaire. Er betonte weiterhin, dass Spark bei der Erleichterung von Zahlungen die aktuellen globalen KYC-Vorschriften und -Richtlinien einhalten wird.

& ldquo; Der erste Fokus liegt auf der Verbindung von digitalen Brieftaschen auf der ganzen Welt, wobei sichergestellt wird, dass die KYC / AML- und Compliance-Anforderungen vollständig erfüllt werden können und eine nahtlose Erfahrung mit lokalen Wechselkursen und Konversionsregelverträgen dargestellt wird, und "rdquo; Allaire hinzugefügt.

Spark wird als eine praktikable Technologie für die Abwicklung von Überweisungen zwischen Nutzern auf den Philippinen und in Südkorea fungieren, wie das Circle-Entwicklungsteam vorgeschlagen hat, da das Blockchain-Netzwerk von Spark in der Lage sein wird, sowohl Bitcoin als auch alternative Zahlungen zu ermöglichen.


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • Circle
  • Nachrichten App
  • Unbanked
  • Trading
  • Open Source
  • Jeremy Allaire