Kreis ist Real, Herausforderungen Coinbase für Überlegenheit

Der Kampf um eine nahtlose Bitcoin-Akquisition und gehostete BTC-Sparkonten geht schon seit geraumer Zeit voran, wobei Coinbase ziemlich weit vorne liegt. Aber mit dem Erfolg ihrer Produktdemo auf der Bitcoin 2014 in Amsterdam im letzten Mai, könnte Circle sich dem Rennen anschließen, um Coinbase herauszufordern, da sie Einladungen an die Leute geschickt haben, sich einen langen Blick auf ihr Produkt zu werfen.

Ein Rezensent fand heraus, dass es für ihn sehr einfach war, ein neues Konto einzurichten, seine 2FP-Präferenzen einzurichten, sowohl BTC mit einer Kreditkarte zu kaufen als auch BTC von einer externen Brieftasche zu transferieren und sofort zu transferieren Bitcoin zu einem anderen Circle-Kunden und entziehen BTC auf sein Bankkonto. Er konnte das alles auch von seinem Smartphone aus erledigen.

Die frühere Kritik an Circle war nicht so sehr auf seine Funktionalität zurückzuführen, sondern vielmehr darauf, dass die Einführung nicht so viel über das Produkt preisgab, wie die Leute erwartet hatten. Aber die Gründer Jeremy Allaire und Sean Neville wollten besonders vorsichtig sein und kein vollständiges Produkt veröffentlichen, auch nicht in der Beta, die nicht so perfekt wie möglich war. Sie schienen jedoch einen ziemlich guten Job gemacht zu haben, da der oben erwähnte Rezensent nur einen kleinen und sehr reparierbaren Fehler nach zwei Stunden intensiver Benutzung fand.

- Jeremy Allaire

Das Unternehmen hält Circle finanziell abgesichert, indem es im Schattenbereich so etwas wie einen Schattenaustausch betreibt, obwohl das Unternehmen diesen beschreibenden Begriff nicht verwendet und dieser Austausch den Benutzer private Schlüssel, ein möglicher Hinweis, dass sie direkt mit Coinbase konkurrieren wollen.

Dies könnte sich jedoch als Herkulesaufgabe erweisen, da Coinbase einen so hohen Standard setzt, dass selbst PayPal sich zu replizieren versucht. Ihre UI / UX ist vergleichbar, aber Coinbase hat ein viel besser aussehendes und einfacher zu navigierendes Handelskonto.

Circle wiederum verfügt über ein benutzerfreundlicheres Bankkonto, das mehr auf den allgemeinen Verbraucher ausgerichtet ist und einfache Funktionen wie die Priorisierung von IC-Salden in einer bestimmten Währung bietet und Benutzern die Möglichkeit bietet, ihre Kontostände bei der Anmeldung zu verbergen bemerkenswerte, Design-Upgrades und Tracking der Anzahl der Bestätigungen ein & ldquo; ausstehende Transaktion & rdquo; hat durch die Blockkette gemacht. Dies ist eigentlich ein großes Sicherheitsmerkmal, da Sie nicht Ihre Brieftasche mit einer riesigen Balance herausziehen müssen. Konvertieren Sie einfach BTC in eine kleine Menge von Dollar und verwenden Sie das als sichtbares Guthaben.

Circle hat einige zusätzliche Vorteile, durch die sich die Benutzer viel wohler fühlen können. Die Vermögenswerte der Firma sind durch ihre Versicherung bei Marsh gegen Diebstahl und Verlust geschützt, und diese Deckung ist für den Benutzer kostenlos. Coinbase lässt keine Kreditkarten für Zahlungen zu, sondern behält sie nur für die Sicherung.Mit Circle können Sie Ihre Kreditkarte verwenden, um Bitcoin zu kaufen. Die täglichen Kauf- und Verkaufslimits von Circle bei Soforttransaktionen sind ebenfalls sehr viel höher, US $ 2, 500 / US $ 10, 000 im Vergleich zu Coinbase's von US $ 1, 000 / US $ 0 für Ein- und Auszahlungen. Schließlich bietet Circle einen Anmeldebonus von 10 US-Dollar für neue Nutzer und hat den Einsatz wirklich erhöht, indem es auf alle Gebühren für Ein- und Auszahlungen verzichtet, mit Ausnahme der kleinen ACH-Ablösesumme der Bank.

Circle hat mit Sicherheit gezeigt, dass es sich nicht um ein weiteres hoch auf den Markt gebrachtes Vaporware handelt und bereit ist, ein ernstzunehmender Konkurrent von Coinbase zu werden. Die Kunden werden sicherlich von einem verstärkten Wettbewerb auf dem Markt profitieren, da jedes Unternehmen versucht, sich gegenseitig zu innovieren und gleichzeitig Vergünstigungen, Rabatte und zusätzliche Funktionen anzubieten.

Aber die Unternehmen unterscheiden sich darin, dass Circle innovativ ist, während sein Ansatz hauptsächlich auf Verbraucher abzielt, während Coinbase versucht, Verbraucher, Händler und Drittanbieter-App-Entwickler gleichzeitig zu bedienen und ihnen damit einen viel breiteren Kundenstamm zu bieten.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Vielleicht interessiert auch Sie diese zu lesen:

  • Bitcoin Startup Circle rollt ohne Gebühr Digital Currency Banking
  • Amsterdam Bitcoin2014: Foto Report

Möchten Sie CoinTelegraph von Ihrem mobilen Gerät lesen? Dann geh zu unserer Indiegogo-Kampagne, spende, sammle deinen Preis und genieße die mobile App!


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • Kreis