Kreis ist aus Beta und verspricht, Bitcoin Zahlungen einfacher zu machen

, was bedeutet, dass die Dienste, die von der digitalen Währungsgesellschaft angeboten werden, die es leicht macht zu tauschen, zu speichern, zu senden und zu empfangen Bitcoin sind nun für alle offen. Circle will als legitimes Bitcoin-Repository bekannt sein, das es seinen Kunden ermöglicht, sofort Geld an andere Personen in irgendeinem Punkt der Welt zu schicken, ohne irgendwelche Transaktionsgebühren zu berechnen. Die Bemühung, wirklich "legitim" zu sein, wird durch die Tatsache hervorgehoben, dass das Unternehmen bereits mit den US-Geldwäsche-Regeln

konform ist: Die Plattform muss zum Beispiel die Echtnamen der Einzahler erfordern. Das Unternehmen bemüht sich, das Wort auf der ganzen Welt zu verbreiten. Neben Englisch wurde die Seite auch in sechs weiteren Sprachen einschließlich Chinesisch und Portugiesisch gestartet. Außerdem werden

iOS und Android Apps derzeit entwickelt und werden in naher Zukunft verfügbar sein

, berichtet The Guardian. Der Kreis ging für die breite Öffentlichkeit an diesem Montag (29.), aber erst nach einer langen Entwicklungszeit, die von Jeremy Allaire und Sean Nevilles Arbeit und einigen Investitionsrunden verstärkt wurde. Die Plattform bietet jetzt mehrere Bitcoin-Brieftaschen-bezogene Dienstleistungen an, die es den Nutzern erlauben, Bargeld in ihr Circle-Konto über ein Bankkonto oder eine Debitkarte zu überweisen. Die Fiat-Währung wird dann von Circle in cryptocurrency umgewandelt und die Kunden können die BTC direkt bei Online- oder Ziegel- und Mörtelläden verbringen.

"Jeder kann sich einschreiben und

sie müssen ganz grundlegende Sicherheitsaufbau und Bestätigung durchführen

. Sobald sie das tun, haben sie wirklich eine Cloud-Brieftasche: einen Service, wo sie Bitcoin sehr leicht mit einer sehr einfachen Oberfläche in ihrer eigenen Sprache senden, empfangen und speichern können ", sagte Allaire dem Guardian. Der Vorteil wird für Leute sein, die einen Online-Service nutzen wollen und sich nicht um die Verwaltung und Sicherung von privaten Schlüsseln und so weiter sorgen wollen. Sie können so viel speichern, wie sie wollen, es gibt keine Gebühren, und es enthält alle Offline-Speicher, die wir bieten sowie Vollversicherung auf alle Einzahlungen.

Wie aber will das Unternehmen Konkurrenten wie Blockchain oder Coinbase bekämpfen? Die Antwort ist, indem sie viel geschätzte Garantien anbietet. Zum Beispiel,

jeder Benutzer Einlagen sind voll versichert, was bedeutet, dass die Kunden nicht haben, um einen anderen Mt. Gox-ähnliche Situation

. Das Unternehmen verspricht auch, dass es keine Gebühren, während der Prozess der Eröffnung eines Kontos und Verwaltung es so einfach wie möglich.Auf lange Sicht will Circle mit traditionellen Banken konkurrieren, aber der erste Schritt ist es, Bitcoin in den Mainstream zu bringen. Ausgewählte Bildquelle: Kreis. com