ChangeTip Benutzer können jetzt Bitcoin-Tipps in Geschenkkarten umwandeln

ChangeTip-Benutzer können nun ihre digitalen Währungstipps für reale Waren tauschen, dank einer Integration mit dem digitalen Geschenkkarten-Anbieter Gyft.

Der Bitcoin-Kippdienst, der $ 4 erhöht hat. 25m in der Finanzierung bis heute, Marken selbst als "Love Button" für verschiedene Social Media Kanäle einschließlich Facebook, Twitter und Reddit.

Bisher konnten ChangeTip-Benutzer ihre Konten über Coinbase, Bitcoin oder Kredit- / Debitkarte aufladen, aber sie konnten nur in Bitcoin auszahlen. Nach der Ankündigung des Unternehmens gestern abend haben sie nun die Möglichkeit, Geschenkkarten von Starbucks, iTunes, Xbox und Amazon einzulösen. Sie reichen von $ 1 bis hin zu $ ​​2, 000.

ChangeTip's Entzugsseite

Neben den Bezeichnungen in Dollar und "Bits" (0. 000001 BTC) hat die Plattform verschiedene "Moniker" - wie zB Kaffee ($ 1.50), Donuts ($ 0 35) und High-Fives ($ 5, 00) - die Benutzer können sich gegenseitig tippen.

"Wir machen das, weil es für die Leute wichtig ist, ihre Tipps zu benutzen.Wenn Sie einen Kaffee erhalten, behaupten Sie den Kaffee", sagte Victoria van Eyk, ChangeTip-Community-Manager, CoinDesk.

"Wenn es gut geht, würde ich gerne Monikers mit Geschenkkarten verknüpfen, also kannst du jemandem einen Artikel schicken und sie in einem Laden beanspruchen", fügte sie hinzu.

Gyft, das seit 2013 Bitcoin akzeptiert hat, ist einer der beliebtesten Geschenkkarten-Services für Bitcoin-User. Anfang dieses Jahres, ein Bericht von seinem Prozessor, BitPay, zeigte 39% seiner Transaktionen wurden mit Geschenkkarten verwandt.

Ausgewähltes Bild: Bocman1973 / Shutterstock. com

Haftungsausschluss: CoinDesk Gründer Shakil Khan ist ein Investor in BitPay.

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news