ChangeTip integriert Slack, einen neuen Anwendungsfall für Micropayments?

Zu ​​Beginn des neuen Jahres haben wir berichtet, dass ChangeTip Facebook und Slack integriert hat. Die Facebook-Integration war für einige Nutzer bereits vorhanden, aber Slack war noch nicht für die Öffentlichkeit verfügbar.

Jetzt ist es. Slack ist eine kollaborative Arbeitsplattform mit sozialen Elementen, die sich weniger ernst nimmt als andere Produktivitäts-Apps. Es funktioniert ein bisschen wie ein Message Board mit gesunden Dosen von Google Drive, Facebook und Github und ist die Fasten wachsende Arbeitsproduktivität App aller Zeiten.

Die Idee, die Slack-Integration hinzuzufügen, ist interessant. Im Allgemeinen werden Micropayments als etwas betrachtet, das den Handel zwischen Content-Erstellern und Content-Konsumenten erleichtert. Die Slack-Integration ist ein Experiment darüber, ob das Tippen auf andere Weise nützlich sein kann, zwischen Mitarbeitern und Kollegen.

Auf den ersten Blick könnte man meinen, die Antwort wäre nein. Leute gehen zur Arbeit, um Geld zu verdienen, geben es nicht weg. Aber das diskontiert die Menge an Geld, die zu einem bestimmten Zeitpunkt an einem typischen physischen Arbeitsplatz fließt. Mitarbeiter leihen sich Geld, nehmen Sammlungen für kranke Kollegen auf, veranstalten geheime Santa-Events, werfen Geburtstagsfeiern, Ruhestandsfeiern, Jubiläen, etc. ab. Es gibt Fantasy-Football-Ligen und March Madness-Turniere, freundliche Wetten und gemeinsame Mittagessen.

Viele dieser Dinge können nur in einem physischen Arbeitsbüro erledigt werden. Es ist unwahrscheinlich, dass Menschen das Mittagessen online teilen und niemand wird für eine Party spenden, wenn es keinen Kuchen für eine zentrale Versammlung gibt. Aber viele dieser Beispiele, wie die Gebühren für die Fußballliga oder Sammlungen für einen kranken Kollegen, funktionieren genauso gut online wie im physischen Raum.

Außerdem wird Slack nicht nur von Unternehmen verwendet, die vollständig online sind. Es wird auch von Workaholic-Typen verwendet, die ihre Arbeit nach Hause nehmen. In diesem Fall könnte die Rückzahlung eines Mitarbeiters zum Mittagessen oder die Aufnahme einer Sammlung für eine Party mit weniger Aufwand und weniger Reibung mit ChangeTip erfolgen als mit einer Kreditkarte oder Paypal. Selbst mit Bargeld muss jemand noch eine Stunde durch das Büro gehen und um Singles betteln wie ein Stripper der Vergangenheit. ChangeTip-Nutzer könnten eine unternehmensweite Spende mit einem Beitrag auf der Slack-Seite des Unternehmens erhalten.

Aber so sieht ChangeTip nicht auf Slack aus. Sie sagen voraus, dass es auf alberne Art und Weise verwendet werden wird, indem sie Kollegen, die etwas Lustiges oder Interessantes posten (das Slack-Äquivalent des Typen mit komischen Comics auf der Außenseite seiner Kabine), kippen und sie könnten sehr gut Recht haben.

In der Pressemitteilung von ChangeTip hat Adam Ludwin, der CEO von Chains, erklärt, wie Slack und ChangeTip bisher für sie gearbeitet haben:

& ldquo; Slack ist unsere operative Kommandozentrale, aber auch unsere soziale Drehscheibe, in der wir uns gegenseitig unterstützen und ermutigen, oft mit lustigen Bildern, Gifs, Emojis und ähnlichem.Mit der ChangeTip-Integration können sich Cookies, High Fives und Espresso-Shots ganz natürlich einfügen. & rdquo;

Eine interessante Idee, die ChangeTip in seiner Pressemitteilung vorschlägt, ist das Kippen von Kunden, die Fehler in der Software finden. Es ist eine Herausforderung, die Betatester über ein langes Projekt zu informieren, und es gibt mehrere Online-Guides, die den Beta-Managern vorschlagen, genau zu wissen, wie das geht. Bitcoin scheint etwas interessanter zu sein als eine Geschenkkarte oder ein paar Dollar im Spiel.

ChangeTip-Integration muss vom Slack-Board-Administrator aktiviert werden, was eine Art Mummer ist, aber die Einrichtung scheint nicht schwierig zu sein, da Git behauptet, dass sie in 94 Sekunden erledigt werden kann.

Micropayment und Überweisung sind die beiden Anwendungen, von denen viele vorausgesagt haben, dass Bitcoin der nächste Killer-Anwendungsfall sein wird. Die Überweisung erfordert jedoch Infrastruktur- und Bankintegration in mehreren Regionen für jedes Land. Inzwischen können Micropayments mit dem, was wir bereits haben, realisiert werden. Wir brauchen nur die Werkzeuge, um uns zu helfen, den Bitcoin treu zu den nicht eingeweihten Massen online zu bringen.

ChangeTip scheint das zu tun, ein soziales Netzwerk nach dem anderen. Ich kann mir keinen einfacheren Weg vorstellen, Menschen zu erreichen.


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Sie könnten auch interessiert sein, diese zu lesen:

  • ChangeTip Hinzufügen von Facebook und Slack
  • Cornell Professor Herausforderungen ChangeTip
  • Getting Busy bei ChangeTip: Jeder drückt die Liebe des Internet-Button

Folgen Sie uns auf Facebook


  • ChangeTip
  • Slack
  • Micropayments
  • neue Zahlung