CFTC: "Wir haben die Autorität über Bitcoin-Preismanipulation"

Der Kampf zwischen US-Aufsichtsbehörden darüber, wer in Fällen mit Bitcoin handeln kann, geht weiter, da die Commodity Futures Trading Commission, eine unabhängige US-Bundesbehörde, verfügt, dass sie gegen Preismanipulationen in Bitcoin-Märkten durchgesetzt werden kann.

Diese Agentur wurde 1974 vom Commodity Futures Trading Act gegründet, um & ldquo; wettbewerbsfähige und effiziente Terminmärkte und schützen die Anleger vor Manipulation, missbräuchlichen Handelspraktiken und Betrug. & rdquo;

In Kommentaren auf der Bitcoin-Konferenz in Bloomberg erklärte CFTC-Kommissar Mark Wetjen auf die Frage, ob seine Behörde Autorität habe:

& ldquo; Es wurde nicht getestet, aber ich glaube, wir haben die Autorität, weil Bitcoin, wie ich denke, eine sehr rationale Auslegung unseres Statuts als Ware und Definition einer Ware nach dem Commodity Exchange Act klassifiziert. "

Im Wesentlichen sagte Wetjen, dass, wenn Bitcoin eine Ware ist und manipulative Aktivität besteht, seine Behörde Vollstreckungsbefugnisse hat, regiert Wetjen, schlägt aber auch vor, dass eine solche Regulierung "flexibel" sein sollte sagte, dass die Regulierung in Bezug auf Bitcoin wichtig ist, weil Bitcoin akzeptierende Händler ihm gesagt haben, dass sie gegen Preisschwankungen geschützt werden müssen.

Wenn die CFTC reguliert, wird es sicherlich Herausforderungen geben Englisch: www.mjfriendship.de/en/index.php?op...27&Itemid=47 Die Überwachungsbörsen werden sicherlich eins sein, aber sie scheinen derzeit kein Bitcoin als besonderes Ziel zu haben. Die Agentur scheint Bitcoin einfach so zu betrachten, dass sie jede andere Ware betrachtet und sie wie jede andere Anlageklasse behandelt Beziehung zu ex Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1998/02/16.html In den naechsten Umstaenden sagte Wetjen, dass sie die aktuelle Politik im Hinblick auf Interpretation und Verstaendnis ueberdenken muessen. Die Einstellung von Wetjen sollte jedoch keine Überraschung sein, da sie bereits im September 2014 der Swap-Ausführungseinrichtung TeraExchange für USD / BTC-Swaps zugestimmt haben.

Der New York Bitlicense-Vorschlag wurde auch beim Bloomberg-Panel und Jennifer diskutiert Shakey Calvery, ein Direktor des Financial Crimes Enforcement Network des US-Finanzministeriums, sagte, dass das Finanzministerium solche Versuche begrüßte, diese neue Technologie in den Griff zu bekommen:

& ldquo; Ich bin ermutigt von der Tatsache, dass wir einen Staat wie New York und andere Staaten haben, die Lizenzen vergeben und versuchen, einige der Probleme zu durchdenken. & rdquo;

Aber nicht jeder ist glücklich mit dem Vorschlag, den Shaksy Calvery "ldquo" nannte. offen und ehrlich. & rdquo; Der allgemeine Konsens ist, dass, da die Blockchain-Technologie Open-Source-Technologie ist und niemand sie besitzt, jeder Regulierungsversuch dies umkehrt und es zu einem zentralisierten Albtraum macht, der von den gleichen Entitäten kontrolliert wird, die in unserem Land Chaos geschaffen haben aktuelles Wirtschaftssystem.

Die CFTC war der Meinung, dass sie verpflichtet war, die Verbraucher zu schützen, aber Dogecoin-Gründer Jackson Palmer war der Meinung, dass Betrugsfälle wie Pumpen und Mülldeponie durch Vorschriften geregelt werden könnten. Jeder, der sich mit Finanzen beschäftige, sei verpflichtet, selbst Nachforschungen anzustellen:

& ldquo ; Es ist der Wilde Westen und ich denke, es ist wichtig, dass die Verbraucher sich selbst weiterbilden, bevor sie ihre Ersparnisse in Crypto-Vaporware stecken, was gerade eine Menge Leute tun. Bilde dich; Sie können nicht erwarten, dass die Regierung Sie vor jedem Betrüger schützt. & rdquo;

Selbstregulation scheint das beliebteste Gefühl in der Gemeinschaft zu sein, aber obwohl dies in einer idealen Welt funktionieren mag, ist die Realität doch so, dass die Welt voller Menschen ist, die nicht unbedingt die besten Motive haben und deswegen , eine Zukunft mit nicht regulierten virtuellen Währungen scheint unwahrscheinlich.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Vielleicht interessiert es Sie auch, diese zu lesen:


Mark Wetjen will Regulierung fördern, um Bitcoin-Innovatoren in den USA zu halten

  • Bitcoin-Derivatebörse TeraExchange erhält Genehmigung von US Federal Regulator
  • U. S. FBI bringt Silk Road 2. 0 und andere 'Dark' Marktplätze
  • Folge uns auf Facebook

CFTC


  • Bitcoin Preis
  • Bitcoin Preis