Cash-Strapped MultiBit-Entwickler, um Transaktionsgebühr zu berechnen

MultiBit ist einer der unbesungenen Helden der Bitcoin-Welt. Die Desktop-Bitcoin-Brieftaschen-Software, die vor drei Jahren gestartet wurde, übertraf vor kurzem 1. 5 Millionen Downloads und in der Tat, Gary Rowe, einer von zwei Kern-Entwickler auf das Projekt, setzt die Schätzung auf mehr wie 1. 8 Millionen in diesem Monat.

Jetzt sind er und Entwicklungspartner Jim Burton im Begriff, kleine Gebühren für die Nutzung zu starten.

Eines der Dinge, die MultiBit viel geholfen haben musste, wurde auf Bitcoin aufgeführt. org Die Brieftasche ist eine von fünf Desktop-Brieftaschen, die auf dieser Seite aufgeführt sind, und übertrifft zumindest einige von ihnen.

CoinDesk erreichte das Bitcoin-Core-Entwicklerteam, um zu fragen, wie viele Leute BitcoinQT heruntergeladen haben, die Referenzimplementierung des Bitcoin-Clients, aber keine Antwort erhalten hat. Electrum, einer der anderen fünf Brieftaschen, auch nicht zu reagieren.

Was wir wissen, ist, dass Blockchain, die herunterladbare mobile Brieftasche, die auch ein Online-Pendant hat, knapp über 1. 6 Millionen Nutzer hat. Diese Grafik zeigt die Marktzunahme bei Downloads seit Dezember, nach dem Preis von Bitcoin spike.

Coinbase's Online-Brieftasche hat auch gesammelt 1. 2 Millionen Nutzer ab April, nach Daten von der Firma und ist nicht die einzige Brieftasche, um einen aktuellen Sprung in Downloads zu sehen.

Eine weitere Veteranen-Brieftasche, Armory, hat seit ihrer ersten Alpha-Veröffentlichung Anfang 2012 etwa 200, 000 Downloads, nach seinem Kernentwickler Alan Reiner. Die Download-Rate hat sich deutlich erhöht, mit der Hälfte dieser Zahl in den letzten sechs Monaten, was rund 17, 000 Downloads jeden Monat im Durchschnitt seit November.

"Wir bekommen 70-85% unserer Downloads von Bitcoin. org, indem sie auf der Seite "Wählen Sie Ihre Brieftasche" vorgestellt werden ", sagte Reiner.

Mac-basierte Brieftasche Hive macht sich sehr gut, mit 125, 000 Downloads bisher (die meisten davon kommen von dieser Seite, laut dem Gründer, Wendell Davis).

Während Hive im Februar aus der Beta kam, wurde es im November zum Download gestartet. Mit dieser Rate erhielt es rund 21, 000 Downloads pro Monat im Durchschnitt seit seinem Beta-Start - rund 40% der Multibit-Durchschnitt, wenn wir auch durchschnittlich MultiBit Download-Nummern über seine gesamte Existenz.

"Wir erwarten, dass die Mobilfunknummern ziemlich schnell verfinstert werden, sobald wir rollen", sagte Davis, dessen Firma im vergangenen November Android-App Bridgewalker gekauft hat.

Umgang mit Wachstum

Mit 1 8 Millionen Downloads konnte das MultiBit-Projekt jedoch als Opfer seines eigenen Erfolges beschrieben werden. Je mehr Benutzer ein Projekt herunterladen, desto mehr Support-Anrufe kommen herein.

"Zurück im Oktober und November bekamen wir 20, 000 Downloads am Tag, als der Preis Bananen ging", sagte Rowe."Was wir dort gefunden haben, war, dass viele Leute uns Fragen gestellt haben, aber es war das Gleiche, immer und immer wieder. "

Das Duo hat die Website mit Supportartikeln aktualisiert, die zuvor in der Themendatenbank verschmiert hatten. Es enthält auch einen grundlegenden HTML-Browser im Produkt selbst, so dass sie Hilfe-Dateien dienen können.

"Wir mussten ein paar kleine Hürden vorstellen, die die Leute durchmachen würden. Wenn wir eine "Hilfe" E-Mail an der Spitze der Support-Seite eingeführt haben, würden wir überschwemmt werden ", sagt er. Diese Hürden beinhalten die Einrichtung von Github-Konten.

"Jede einzelne kleine Hürde, die sie durchmachen, stoppt sie nur so wenig, so dass sie entweder aufgeben oder das Problem so stark ist, dass es behandelt werden muss. "

Benutzerbeschwerden

Dann gibt es den gelegentlichen Bug, der sprengt. Das geschah im letzten Monat, als ein Feuersturm auf Reddit ausbrach, nachdem ein Benutzer behauptet hatte, dass die Geldbörse des Unternehmens einen seiner privaten Schlüssel gegessen habe, indem er ihm seine Münzen beraubte.

Dieser Benutzer - der seitdem aufgehört hat, Nachrichten von CoinDesk zu beantworten, und ist seitdem nicht auf Reddit erschienen - verursachte eine Flut von Kritik auf anderen Boards, mit Benutzern, die die Entwickler von Betrügernutzern anklagen.

Die Antwort auf das technische Problem auf dem Forum, von Burton, wo er über Probleme gesprochen hat, seine Lichter zu scheinen, schien die Benutzer noch mehr zu entfachen. Die Post zeigte eine zugrunde liegende Frustration, die den Entwicklern bei jedem freien Softwareprojekt gemeinsam ist: Sie sind ressourcenbeschränkt.

Irgendwann haben die beiden Entwickler den Code, der für diese Beschwerde verantwortlich ist, nur ausgesprochen, anstatt sie zu beheben. Mike Hearn, der Entwickler von bitcoinj, die Softwarebibliothek, die MultiBit untermauert, kam an Bord, um zu helfen und das Team entfernte eine Funktion, die es Benutzern ermöglichte, private Schlüsseldaten von Blockchain zu importieren.

"Wir dachten nur, dass es besser ist, dass wir es ganz ausprobieren, obwohl es möglich ist, es zu beheben, denn das führt mehr Stabilität ein, denn es gibt weniger Sachen, um falsch zu gehen", sagte Rowe, der das hinzufügte Ausgabe, das Paar verlor um zwei Wochen Entwicklungszeit auf der nächsten Version der Brieftasche.

MultiBit HD

Hoffentlich werden Fälle von verlorenen privaten Schlüsseln nicht auftreten, wenn die nächste Version erscheint. Die Software verwendet hierarchische Deterministic (HD) -Technologie, was bedeutet, dass die Brieftasche eine Datenstruktur verwendet, mit der Sie eine große Anzahl von privaten Schlüsseln aus einem Baum von Daten erzeugen können.

Der ganze Baum kann in menschlich lesbarer Form codiert werden, einfach durch Eingabe einer Passphrase. Dieser Baum, zusammen mit all seinen Adressen, kann später mit den Worten reproduziert werden, auch ohne Verbindung zum Internet.

"Sagen wir, dass die Katastrophe schlägt und dein Laptop in einen Kanal fällt", sagte Rowe. "Also, du greifst in die Feuerwehr, ziehst das Papier heraus, lade MultiBit auf deinen neuen Laptop, tippe die 12 Wörter ein, und los geht's. "

Das Unternehmen wird auch eine starke Verschlüsselungstechnologie in die HD-Version der MultiBit-Brieftasche aufnehmen, die es Benutzern ermöglicht, sie bis zur Cloud zu sichern, wenn sie wollen.

Weitere Merkmale in der Pipeline beinhalten die Integration mit dem kürzlich eingeführten Bitcoin-Zahlungsprotokoll, das bereits von BitPay und Coinbase übernommen wurde. Und MultiBit arbeitet mit den Schöpfern der Trezor-Hardware-Brieftasche zusammen, um sie auch zu integrieren. Dies würde sichere Signierfähigkeiten in einem Stück Hardware setzen.

"Gegenwärtig ist Bitcoinj nicht 100% trezor kompatibel", sagte Rowe. "Um es voll integriert zu bekommen, wird ein bisschen Zeit in Anspruch nehmen. "

Eingeschränkte Ressourcen

Zeit ist das Problem. Redditoren können gelegentlich über Probleme mit der Brieftasche murren, aber das Problem ist, dass diese beiden am Projekt fast einhändig arbeiten.

" Das ist so ein Staub, dass die große Mehrheit es nicht einmal bemerkt. "

Rowe hat einen Tagesjob, der IT-Vertragsarbeit macht, und während er in der Lage war, mehrere Monate Zeit zu nehmen, um an MultiBit zu arbeiten, muss er einen Teil des Sommers in einer normalen Vertragsentwicklung verbringen, was bedeutet, dass er seine Die Arbeit wird auf Abende und Wochenenden beschränkt.

Jim Burton, der andere Entwickler, der Vollzeit auf dem Projekt arbeitet, wird auch in diesem Sommer einen Hiatus haben.

Ein Teil des Problems ist, dass es nicht viele Leute gibt, die an der Brieftasche arbeiten. Die Github-Seite zeigt nur acht Mitwirkende. Und das ist von Design.

"Nie zuvor hatten wir eine Open-Source-Bibliothek, die jeder herunterladen kann, damit jeder Geld überall auf der Welt schicken kann", erklärte Rowe. "Das muss geschützt werden "

" Der Code, der davon abhängt, muss robust sein und die transitive Abhängigkeitskette muss auch robust sein. Alle Code, auf den wir uns in der Open-Source-Welt verlassen, müssen wir wissen, dass es keinen Brieftaschen-Stealing-Code enthält. "

Daher ist das Team sehr konservativ, wenn man irgendeinen Commit-Zugang gibt.

Dieser Ansatz verursacht jedoch einen Engpass. MultiBit hat Spenden gehabt, hat aber seit Anfang 2012 rund 50 Bitcoins erhalten. Das ist 1. 8 Bitcoins im Monat. Genug, um Rowe und Burton in Pizza und Bier für Codierung Sessions, sicherlich, aber kaum ein Coder's Gehalt zu halten.

Eine neue Art der Aufladung

Sie haben gehofft, dass ein großer Spender mitkommt und 200 Dollar in den Schoß fallen lässt, aber da dies nicht wahrscheinlich scheint, haben sie sich entschlossen, einen anderen Ansatz zu machen, die sie die Burton-Rowe Einkommens-Technik (BRIT) anrufen.

Die Brieftasche wird künftig 1, 000 Satoshis pro ausgeben. Das ist etwa ein halber Cent zum heutigen Preis. Setzen Sie einen anderen Weg, sagte Rowe, 800 Bitcoin-Transaktionen durch MultiBit verdient die Entwickler eine Latte.

Wenn MultiBit populär wird und sie überschüssige Mittel von den Gebühren erhalten, ist der großartige Plan, etwas von diesem Geld auf andere Codebibliotheken zu drücken, auf die es sich stützt. Was noch nicht klar ist, was wäre ein Überschuss, oder wie das Geld zugewiesen werden würde.

Werden die Benutzer bei der Idee absehen? Rowe sagte, er hoffe nicht.

"Das ist so ein Staub, dass die große Mehrheit es nicht einmal bemerkt", sagte er. In der Tat ist dies unterhalb der offiziellen Staubschwelle, was bedeutet, dass die Brieftasche auf einen Benutzer warten muss, um mehrere Transaktionen zu machen, bevor er sie bündeln kann und den Entwicklern einen Betrag schicken kann."Aber für uns, denn wir können diese winzige Gebühr zusammenfassen, das gibt uns genug Geld, um die Entwicklung zu sichern."

So wird MultiBit 0. 5 Cent pro Transaktion zu den heutigen Preisen aufladen zu beschweren, denn sie bekommen eine kostenlose, langjährige Brieftasche, die von zwei Entwicklern erstellt wurde, für die Liebe zum Projekt, ein interessantes Experiment, die Frage ist, werden Sie es herunterladen?

Wallet-Bild über Shutterstock

Der Marktführer in Blockchain-News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die nach den höchsten journalistischen Standards strebt und sich an eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien hält. Haben Sie Nachrichten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken, kontaktieren Sie uns unter News @ coindesk. com.