Kalifornische Strafverfolgungsbeamte angeboten 'Bitcoin 101' Seminar

US-Strafverfolgungsbeamte werden für ein digitales Währungsseminar im nächsten Monat zusammengestellt, um den Teilnehmern zu helfen, digitale Währungen besser zu verstehen, da sie sich auf illegalen Drogenhandel und Geldwäsche beziehen.

Die Klasse wird mit dem Titel "Digitale Währung / Bitcoins für die Strafverfolgung 101" betrieben, und sie wird vom LA High Intensity Drug Trafficking Area (HIDTA) Training Center, Teil des Amtes für National Drug Control Policy, organisiert.

Wie der Name schon sagt, richtet sich das Seminar an diejenigen, die sehr wenig über das Thema wissen, und die Einladung (die in vollem Umfang betrachtet werden kann) macht einen Versuch, das Thema in der Sprache jeder Polizei zu setzen Offizier kann verstehen:

"011 BTC Fuß lang, hat nicht den gleichen Ring wie ein $ 5 Dollar Fuß lang In Allentown, Pa 011 BTC ist, was ein Fuß lang kostet Sie, wenn Sie in Bitcoin bezahlen."

Das Seminar findet am 12. Juni im HIDTA Training Center in Los Angeles statt, mit einer Eintrittsgebühr von $ 40. Bemerkenswerterweise dürfen nur Mitglieder der Strafverfolgungsbehörden und Rechtsberufe teilnehmen, wie HIDTA darauf hinweist:

"Diese Klasse ist NUR für das derzeitige Strafverfolgungspersonal, die Verfolgung von Anwälten / Ermittlern, Verwahrern und anderen Mitarbeitern. Alle Zuschauer und Teilnehmer werden geprüft. "

Mit anderen Worten: Zivilisten (und Kriminelle) sollten auf der Suche nach einem KryptoWelttraining an anderer Stelle suchen.

Neben der Vor-Ort-Teilnahme ist das Seminar offen für Strafverfolgungsbehörden, die die Veranstaltung veranstalten möchten.

Aufklärung mit Kriminellen

Im Umgang mit neuen Technologien ist die Strafverfolgung in der Regel gezwungen, nach einem fehlenden institutionellen Wissen zu klettern. Auch die HIDTA gibt zu, dass die Strafverfolgung noch hinter der Kurve steht, eine Tatsache, die die treibende Kraft hinter dem kommenden Seminar ist.

Das vierstündige Seminar wird die Grundlagen der digitalen Währung und des Profils unterschiedlich wie Bitcoin, Litecoin und Dogecoin abdecken. Die Teilnehmer werden auch das Ökosystem des Krypto-Wechselkurses erforschen, wie Kriminelle digitale Währungen verwenden, die rechtlichen Probleme, die mit diesen Krypto-Verbrechen und der Anonymität der Nutzer der digitalen Währung verbunden sind.

Trotz des Lichts des HIDTA-Dokuments deutet dies auf ein potenziell ernstes Problem der Strafverfolgung hin.

Für alle Rede von NSA Snooping und Regierung Überwachung, die überwiegende Mehrheit der lokalen Strafverfolgungsbehörden nicht mit Bitcoin und die meisten Offiziere fehlen einfach die grundlegenden Kenntnisse erforderlich, um digitale Währungen zu verstehen.

Die digitale Währungsnische bleibt noch klein und garantiert nicht viel Aufmerksamkeit von den meisten Strafverfolgungsbehörden. Nur ein paar wenige haben das Know-how und die Ressourcen, um mit Verbrechen mit Kryptokurrenzen umzugehen und die Situation ist weit davon entfernt, ein allmächtiger Regierungsapparat zu sein, um Bitcoiners zu bekommen.

Die HIDTA weist darauf hin, dass digitale Währungen legitime Verwendungen haben, aber zeigt, dass es auch eine "dunkle Seite" gibt, die von hochkarätigen Fällen wie Silk Road, Liberty Reserve und Mt. Gox

Umfangreiche Trainingserfahrung

Der Kurslehrer ist Jonathan Birk, ein erfahrener Intelligenzanalytiker mit Hintergrund in Telekommunikation, Social Media und Terrorismus. Birk hat seit Jahren Social Media Kurse unterrichtet und er hält einen Bachelor-Abschluss in Intelligenz-Studien.

Die HIDTA verfügt über umfangreiche Erfahrung im Bereich. Das Büro wurde 1990 gegründet, um die Drogenbekämpfungsbemühungen nach der Verabschiedung des Anti-Drogen-Missbrauchsgesetzes von 1988 zu verstärken und zu koordinieren. Es bietet eine Ausbildung auf Grund- und Fortgeschrittene auf einer breiten Palette von Themen, einschließlich überlebender Hinterhalte, Sperrkommissionierung und Herstellung meth

EBF-TRAINING ALERT Digitale Währung Bitcoins für Law Enforcment Live Stream Juni 12 2014

Polizei Auto Bild über Shutterstock

Der Marktführer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und bleibt durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news