Boomender Trend 2016: Strategische Partnerschaften blühen im Blockchain-Raum

Technologisches Wachstum, Streben nach Veränderung, rasante Entwicklung, Streben nach Relevanz und Reife gehören dazu die vielen Faktoren, die das Blockchain-Ökosystem in den vergangenen Monaten zu einer Saison der Partnerschaften und Zusammenarbeit geführt haben.

Krypto-Nutzer wachen oft über neue Partnerschaften und strategische Versprechen auf. Ist es ein boomender Trend von 2016? Und was steckt dahinter?

Vanbex kooperiert mit Shanghai Blockchain

In einer dieser Entwicklungen, der auf alle Aspekte der Blockchain-Industrie spezialisierten Dienstleistungsfirma, hat Vanbex eine strategische Partnerschaft mit Shanghai Blockchain Network Technology Co. Ltd., der Muttergesellschaft von One, angekündigt von Chinas größter Bitcoin-Börsen, 19800. com.

19800. com wurde am 15. März 2016 offiziell eröffnet und erreichte innerhalb eines Monats 20 000 registrierte Benutzer mit einem durchschnittlichen täglichen Handelsvolumen von mehr als 1 US-Dollar. 5 Millionen.

Kevin Hobbs, Direktor der Vanbex Group, sagt:

& ldquo; Mit ihrer Aufstellung von Online-Produkten, Blockchain-basierten Produkten und Dienstleistungen ist 19800. com bereits ein sehr aktiver Spieler auf dem Markt und wir glauben, dass es nur eine kurze Zeit dauert, bis sie weltweit führend in der Branche sind. & rdquo;

Shanghai Blockchain (19800. com) wird auch die d10e-Konferenz im Juli mit Unterstützung der Vanbex-Gruppe sponsern, die von Time Technologies (Kanada), einem verbundenen Partner von Shanghai, entwickelte Virtual-Reality-Technologie anbietet Blockchain.

Das Streben nach Veränderung und das Streben nach Relevanz

Im Gespräch mit Cointelegraph über die Faktoren, die für den vorherrschenden Trend in Partnerschaften verantwortlich sein könnten, sagt Lead-Entwickler von Expanse und Präsident von Borderless Charity, Inc. Christopher Franko: < & ldquo; Im Idealfall sind die Partnerschaften, die wir heute sehen, weil Menschen wirklich die Welt verändern wollen und die Blockchain dazu nutzen wollen, denn die Blockchain ist großartig, um Kosten, Verbindlichkeiten und das Vertrauen zu erhöhen. & rdquo;

Allerdings befürchtet Franko, dass einige Unternehmen einfach versuchen, relevant / trendy und "innovativ" zu sein, indem sie Schlagworte einfach erfassen.

& ldquo; Ich habe das Letztere mehrmals in der Beratung mit Kunden erlebt. Sie wollen sagen können: "Wir sind eine Blockchain-Firma", glauben aber nicht an das historische Ethos der Blockchain-Technologie, wie dezentralisiert, Open-Source und disruptiv. & rdquo;

Franko erklärt:

& ldquo; Jetzt scheint es sich um das Geld zu handeln, um Token zu verkaufen, alles über Ico's und weniger darum, eine positive Kraft in der Gesellschaft zu sein. Es gibt einige Projekte, die sich immer noch an den rigorosen Blockchain-Code halten, aber unsere Zahlen werden von Tag zu Tag drastisch reduziert.Manche sagen, dass Geld und Macht korrupt sind, aber es zeigt wirklich, wer die Menschen wirklich sind. Das sehen wir im Blockchain-Ökosystem. & rdquo;

Rasantes Wachstum und industrielle Reife

Anari Sengbe, Gründerin bei ProducTank, führt diesen Trend auf schnelles Technologiewachstum zurück.

Sengbe sagt:

& ldquo; Ich denke, eine Konsolidierung von Talenten könnte der Grund sein. Ich glaube nicht, dass es jemals so rasante technologische Veränderungen gegeben hat, wie wir es bei Crypto gesehen haben. Es ist schwer in zwei Blockchains zu denken, wir haben jahrelange Experten in Bitcoin geworden, jetzt hast du Ether und Teams müssen beides verstehen. & rdquo;

David Mondrus fasst seine Meinung zu dieser Entwicklung mit einem einfachen Satz zusammen:

"Die Industrie reift heran."

Folgen Sie uns auf Facebook


Blockchain News


  • Partnerschaft
  • Vanbex < Christopher Franko