Blockchain hilft US-Marihuana-Industrie zu kontrollieren

Jüngste Wahlkampfmaßnahmen in einer Reihe von Staaten haben Marihuana für verschiedene Zwecke, einschließlich der Medizin, legal gemacht. Die Staaten haben jedoch komplexe Überwachungssysteme geschaffen, für die umfangreiche Managemengen erforderlich sind. Geben Sie die Blockchain-Technologie ein.

CyberCar, das in Colorado beheimatete IoT-Fahrzeugsicherheitsunternehmen, setzt sein Wissen über die Blockchain-Technologie ein, um die Überwachung der medizinischen Marihuana-Industrie durch Bereitstellung von Lösungen zur Verfolgung und Aufrechterhaltung von Standards in Liefersystemen zu unterstützen.

Das Unternehmen ist Partner von WebJoint, einem Software-as-a-Service-Unternehmen (SaaS), das Marihuana-Unternehmen dabei helfen soll, Patientenverifizierungen nachzuverfolgen und Online-Geschäfte und Verkaufsstellen zu kontrollieren.

Mit dem Blockchain-Überwachungssystem von CyberCar wird WebJoint nun in der Lage sein, Lieferfahrzeuge und Fahrer automatisch Ende-zu-Ende zu verfolgen. CEO Chris Dell'Olio sagte,

"Compliance-Berichterstattung war schon immer die größte Hürde für die Cannabis-Industrie. Mit CyberCar in unserer Lösung sind wir in der Lage, alle kommunalen und staatlichen Berichtsanforderungen vollständig zu automatisieren."

< ! --3 ->

Bitcoin

Wie wir kürzlich berichteten, hat die Multidisziplinäre Vereinigung für Psychedelische Studien begonnen, Bitcoin-Spenden anzunehmen, was einen weiteren Schub für die Kryptowährung aus der Marihuanabranche bedeutete.

Wie die Unternehmen erkennen Die starke Kraft von Blockchain, Lösungen in verschiedenen Branchen versprechen, sich weiter zu vermehren.


Folge uns auf Facebook


  • Blockchain News
  • Bitcoin News
  • Marihuana