Blockchain Oscar 2017: Wir sind sicher, den richtigen Gewinner bekannt zu geben

Cointelegraph freut sich bekannt zu geben, dass der erste Teil unseres fantastischen Blockchain-Oscars heute beginnt.

Während der kommenden drei Tage wird unser Expertengremium die Projektvorschläge unserer Teilnehmer prüfen. Sechs Teams in der engeren Auswahl werden geehrt, den zweiten und den letzten Kampf auf der BlockShow Europe 2017 am 6. April in München zu beginnen.

Dort und dann werden unsere Finalisten ihre Ideen vorbringen, um die Liebe unserer Jurymitglieder und mehr als 500 BlockShow-Gäste zu gewinnen.

Worum geht es?

Hier kommt der aufregendste Teil. Der Preisfonds von Blockchain Oscar beträgt 13000 €. Neugierig, wie dieser Schatz neu verteilt wird? Mitglieder von & ldquo; Der innovativste Blockchain-Startup & rdquo; werden ihre Taschen mit 5000 € im Wert von BTC füllen.

& ldquo; Das wertvollste für die Menschheit Startup & rdquo; wird mit einem Sonderpreis ausgezeichnet, der von Humaniq zur Verfügung gestellt wird, ein einzigartiges Projekt, das Bankdienstleistungen für diejenigen bereitstellt, die aus politischen, rechtlichen, geografischen und / oder anderen Gründen nicht mit einem globalen Finanzsystem verbunden sind. Das Team erhält € 5.000 im Wert von Humaniq Token.

Aber das ist nicht alles, denn es gibt immer & ldquo; Die Wahl der Leute & rdquo; Nominierung. Der Gewinner wird durch Online - Abstimmung auf der Website eines weiteren großartigen Sponsors und Partners ermittelt - Wings, einer Blockchain - Plattform, die eine Community für die Einführung, Unterstützung und Förderung neuer Projektvorschläge durch ein flexibles Organisationsmodell, genannt a Dezentralisierte Autonome Organisation (DAO).

Die ersten drei Startups, die sich die Liebe der Menschen zunutze machen, erhalten die folgenden von Wings zur Verfügung gestellten Preise:

  • Erster Preis - 2 BTC und 10000 Euro Crowdfunding-Beratungsleistungen von der Wings Foundation
  • Zweiter Preis - 1 BTC & 5000 Euro Crowdfunding Beratungsleistungen der Wings Foundation
  • Dritter Preis - 0. 5 BTC & 2500 Euro Crowdfunding Beratungsleistungen von der Wings Foundation

Wer sind die Richter?

Die Jury des Blockchain Oscar 2017 ist mit prominenten und international bekannten Blockchain-Experten aus verschiedenen Branchen und Branchen vertreten. Die vollständige Liste der Richter wird bald auf unserer Webseite verfügbar sein, aber in diesem Moment sind wir stolz darauf, Ihnen einige der Jurymitglieder vorzustellen.

  • Richard Kastelein, CMO bei Humaniq:

& ldquo; Ich hoffe etwas Neues zu sehen, das ich noch nie zuvor gesehen habe - eine großartige neue Idee und eine völlig neue Art, Blockchain zu benutzen, an die vorher nicht gedacht wurde. & rdquo;

  • Tawanda Kembo, Technischer Berater bei Humaniq
  • Anish Mohammed, leitender Sicherheitsarchitekt bei Lloyds Banking Group:

& ldquo; Know-how in Kryptographie, Erfahrung in Fintech und meine Interessen in Smart Contract Verification, ZKP und Verfügbarkeit vs. Konsens helfen mir bei der Auswahl.Ich bin nach einer echten Innovation und einer perfekten Produkt-Markt-Passform, anstatt "ldquo"; Hammer, der nach einem Nagel u. rdquo sucht; Art von Projekten. & rdquo;

  • Dominik Zynis, Leiter der Kommunikation bei ChainLab und Berater von Wings. ai:

& ldquo; Ich suche nach realistischen Teams, die es verstehen, eine Sache sehr, sehr gut zu lösen und Partner und das Ökosystem zu nutzen, um Fuß zu fassen. Was wirklich den Unterschied macht, ist das Timing, der Fokus und das Team. Ich suche nach denen, die laserfokussiert sind und mit einigen Marktnischen gewinnen und von dort expandieren können. Teamtiefe und Geschichte sind ebenfalls wichtig - ich denke, einige der Präsentationen könnten sich darauf etwas mehr konzentrieren. Viele dieser Leute sind definitiv schlau, aber werden sie im zweiten oder dritten Jahr bleiben und das Projekt auf ein anderes Level bringen? & rdquo;

  • Jamie Burke, Gründer von Blockchain Angels, CEO von Outlier Ventures

Chandler Guo , Angel Investor in Bitcoin und Ethereum Classic Start-ups und Michael Dupree , Gründer von Denver Bitcoin Center, Inhaber von EasyBit, um ihr Wissen und ihre Expertise als Webinar-Teilnehmer und Contest-Berater zu teilen.

Speichern Sie das Datum!

Die nächsten Tage werden mit einer Reihe von Webinaren, Frage- und Antwortsitzungen und Diskussionen über die Fälle von Kandidaten sehr intensiv und produktiv sein. Sind Sie bereit?

Markieren Sie diese Daten in Ihrem Kalender:

2. März, 18:30 Uhr (MEZ) - Addy Crezee und Tawanda Kembo werden unsere Kandidaten präsentieren, Fragen beantworten und jene Startups bekannt geben, die leider nicht im Wettbewerb weitermachen des Weiteren.

Wenn Sie den ersten Teil des Wettbewerbs live sehen möchten, klicken Sie hier.

3. März, 14: 00 Uhr (MEZ) - Addy Crezee, Chandler Guo, Mike Dupree und Richard Kastelein beantworten Fragen der Teilnehmer und geben bekannt, wessen Show zumindest in diesem Wettbewerb vorbei ist.

Wenn Sie den zweiten Teil des Wettbewerbs live sehen möchten, klicken Sie hier.

4. März, 12 Uhr (MEZ) - Addy Crezee und Richard Kastelein verkünden die Finalisten und beantworten Fragen.

Wenn Sie die Namen der Finalisten erfahren oder Fragen stellen möchten, klicken Sie hier.

Ein kleiner Vorgeschmack auf den Pool von Fällen, die mit Blockchain angesprochen wurden

Wir haben unglaublich viele Bewerbungen von echten Visionären erhalten, die sich leidenschaftlich für Technologie interessieren und nach Möglichkeiten suchen, reale Probleme zu lösen.

Addy Crezee kommentiert, dass es großartig ist, zu sehen, dass die Blockchain-Technologie in verschiedenen Branchen eingesetzt wird und dass sie das Potenzial hat, die Zwischenhändler zu streichen und Vertrauen zwischen den Stakeholdern aufzubauen. & ldquo; Teilnehmer präsentierten Lösungen von IP-Rechten, künstlicher Intelligenz, Versicherung, Energie und etc., & rdquo; er sagt.

Dominik Zynis, einer der Jurymitglieder, identifizierte einen Trend zu Projekten, die sich mit Finanz- und IoT-orientierten Themen befassen.

Er sagt:

& ldquo; Der Hardware- und Finanztrend entwickelt sich seit einiger Zeit und wir könnten endlich in beiden Bereichen etwas an Fahrt gewinnen, da einige Teams in der Lage sind, sich durchzusetzen und an Zugkraft zu gewinnen.& rdquo;

Bitte treffen Sie die ersten zehn unserer Kandidaten:

Bernstein - eine Bitcoin Blockchain-basierte Plattform, die die schnelle Registrierung von Erfindungen, Designs und Anwendungsnachweisen ermöglicht und eine Blockchain-Zertifizierung bietet, die den Besitz, die Existenz und Integrität von Intellektuellen belegt Immobilienvermögen.

Adahoy - ein Service, mit dem Werbetreibende ein Affiliate-Netzwerk schnell, transparent und zuverlässig erstellen können. Diese Lösung, die auf der Ethereum Blockchain aufbaut, hilft auch, Betrug und Betrug, die den aktuellen Online-Handel bedrohen, zu reduzieren.

Quantoz - ein Unternehmen, das professionelle Dienstleistungen anbietet, um aufstrebende Blockchain-Technologien und Kryptowährungen zu erforschen und die potenziellen Auswirkungen für verschiedene Branchen zu verstehen.

CoinDash - CoinDash ist eine Social-Trading-Plattform, auf der Nutzer Top-Crypto-Investoren verfolgen, wie sie investieren und von ihnen lernen können.

Chain Capital - ein Fintech Start-up mit Sitz in Zug, Schweiz.

Shelf Network - eine Lösung für die Multichannel-Auktion. Mit der Distributed-Ledger-Technologie bietet Shelf Network gleichzeitige Gebote in Echtzeit und bedeutsamen Informationsaustausch zwischen mehreren E-Commerce-Webseiten.

Satoshi Fund - eine sichere, einfache, kostengünstige und sichere Möglichkeit, in Blockchain Assets zu investieren.

SolarChange - eine Blockchain-basierte Plattform, die ein Netzwerk von Diensten und Anwendungen zur Verbesserung und Steigerung der Nutzung von Solarenergie weltweit zusammenbringt und Solarbesitzern einen höheren Nutzen aus ihren Systemen bietet.

Etherisc - ein Unternehmen, dessen Aufgabe es ist, dezentrale Versicherungsanwendungen zu entwickeln, den Kauf und Verkauf von Versicherungen effizienter zu gestalten, niedrigere Betriebskosten zu ermöglichen, die Transparenz der Versicherungsbranche im Vergleich zu traditionellen Operationen zu erhöhen und den Zugang zu Rückversicherungsinvestitionen zu demokratisieren.

Status - Status ist ein Open-Source-Projekt, das einen Messenger, Wallet und DApps-Browser für den Massenmarkt kombiniert, um Kryptowährungen und dezentrale Anwendungen direkt von ihren Android- oder iOS-Geräten zu verwenden.

Ethan BIoT - eine Full-Stack-Soft- und Hardware-Plattform für die Blockchain. Es löst die Herausforderungen in Bezug auf Zuverlässigkeit, Skalierbarkeit, Sicherheit und Fernverwaltung, die in allen Branchen üblich sind. G. Türschlösser, Hausautomation, Automotive und vieles mehr.

WeTrust - eine Plattform für Trusted Lending Circles, unterstützt von Menschen und Blockchain.


Folge uns auf Facebook


  • Blockchain News
  • Oscar
  • Tawanda Kembo
  • Jamie Burke
  • Status
  • Chandler Guo
  • Michael Dupree
  • Cointelegraph
  • Blockchain Oscar < Blockshow Europe 2017