Blockchain Immer danach: Matchpool Pläne Dating Site Starten mit Valentinstag Veranstaltung

Dieser Valentinstag wird speziell für Blockchain sein, denn die Matchmaking-Plattform Matchpool findet in Paris statt.

Matchpool, das vor seinem weltweiten Start im Sommer in der Region Paris getestet wird, ist eine Multi-Tier-Plattform, die es jedem ermöglicht, einen Matchmaking-Service zu erstellen und dann zu monetarisieren.

& ldquo; Meine Vision ist, dass Matchpool Millionen von Matches zwischen Menschen schafft, die einander ähnlich sind und eine glücklichere und vernetztere Welt schaffen, & rdquo; Gründer Yonatan Ben Shimon sagte Cointelegraph.

Für das Spielen von Cupid

bezahlt werden Die Plattform wird Pools mit ihrem eigenen Token, Guppies (GUP) und Smart Contracts hosten. Jeder erstellte Pool hat ein & ldquo; Heiratsvermittler, & rdquo; Wer wird verantwortlich sein für die Zuordnung von sogenannten & ldquo; Tischler, & rdquo; oder Benutzer des Pools.

Matchmakers können Pools kostenlos eröffnen, aber die Plattform verlangt, dass GUP dazu in einen Smart-Vertrag versetzt wird.

& ldquo; Solange es mehr Pools gibt, werden weniger Token im System sein - so verbinden wir den Wert des Tokens mit dem Wert des Netzwerks, & rdquo; Yonatan erklärte Anfang dieser Woche in einem Medium Post.

Die Monetarisierung erfolgt, indem den Nutzern eine Eintritts- und / oder Abonnementgebühr sowie für bestimmte & ldquo; Dienstleistungen & rdquo; wie zum Beispiel Spiele. Benutzer erhalten Anreize, andere Nutzer durch Belohnungen in GUP abzustimmen.

& ldquo; Die Tokens werden verwendet, um den Matchmaker für das Match, das er erstellt, und für andere Zwecke innerhalb der App zu bezahlen. Darüber hinaus erhält jeder neue weibliche Benutzer kostenlose Token, die geprägt werden, & rdquo; Shimon fuhr fort.

& ldquo; Der private Teil der Benutzerdaten befindet sich auf der Blockchain, was bedeutet, dass sie grundsätzlich auf dem Telefon des Benutzers gespeichert ist und wir keinen Zugriff haben. & rdquo;

Romantische Einführungen

Obwohl die Matchpool-App selbst nicht verwendet wird, wird das Event in Paris ein physisches Treffen sein, bei dem einige der Kernprinzipien von Matchpool trotzdem gespielt werden. Die Teilnehmer helfen dabei, andere bei der Veranstaltung zu treffen, wobei die Person, die die meisten Spiele anzieht, einen Preis gewinnt.

Yonatan setzt auch auf die Schaffung eines fairen Zugangs für Pools, die zunächst nur wenige Nutzer oder solche aus einem schmalen Spektrum von Menschen enthalten können.

& ldquo; Pools können mit einem & ldquo konfiguriert werden; Streichholz & rdquo; so dass, wenn eine Person einer Gruppe von demographischen Spezifikationen eintritt, der Eintritt in den Pool für andere des gleichen Typs gesperrt wird, bis jemand der gegenüberliegenden demographischen Person eintritt, & rdquo; er erklärte.

& ldquo; Dies ist eine sehr nützliche Funktion, die es dem Gründer ermöglicht, detailliert die Art von Gemeinschaft anzugeben, die er erstellen möchte.& rdquo;

Die Unveränderlichkeit der Blockchain eignet sich ebenso für Liebeserklärungen wie für Immobilien-Taten. Darüber hinaus erlaubt das Museum of Named Diamonds sogar die Aufnahme von Liebesgeschichten auf der Blockchain selbst.


Folge uns auf Facebook


  • Blockchain News
  • Valentinstag
  • Paris