Bitstamp erleidet Banking Software Ausgabe und Standort Ausfallzeit

AKTUALISIERT 22. November 15: 17 GMT: Bitstamp CEO Nejc Kodrič war in Kontakt zu sagen, er war falsch in seiner früheren Aussage, die enthüllte, dass die Seite unter einem DDoS-Angriff war. Er sagt jetzt, dass die Seite lediglich ein "Netzwerkproblem" erlebt hat. Das Unternehmen hat seine Server-Funktionen erweitert und zusätzliche Server bestellt, um die Leistung des Netzwerks zu verdreifachen, das am Montag ausgeliefert wird.

"Wir haben heute und gestern noch heute geholt, aber es hat unseren Service nicht unterbrochen", fügte er hinzu.

--------------------------------------------- Die Website von Bitstamp hat in den vergangenen Tagen eine Reihe von Schwierigkeiten erlebt.

Gestern hat das in Slowenien ansässige Unternehmen Probleme mit der von ihm eingesetzten Bankensoftware erlebt.

Eine Aussage über das Blog des Unternehmens und die Facebook-Seite lautet:

Sehr geehrte Bitstamp-Klienten,

Wir erleben derzeit einige Probleme mit unserer Bankensoftware. Infolgedessen können sich Einlagen und Abhebungen verzögern. Wir erwarten, dass diese Frage gelöst werden morgen oder am nächsten Tag gelöst werden.

Wir bitten unsere Kunden um ausstehende Transfers, um geduldig zu bleiben und keine zusätzlichen Eintrittskarten zu unterbreiten. Wir werden bekannt geben, sobald diese Frage gelöst wird.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

Das Bitstamp-Team
Mit einem tweet vor 19 Stunden:

#Bitstamp erlebt derzeit einige Probleme mit unserer Bankensoftware. Danke für Ihr Verständnis. // t. co / IQMRzUP0wF.

- Bitstamp (@Bitstamp) 18. November 2013

Bitstamp CEO Nejc Kodrič sagte, das Problem im Zusammenhang mit dem Transaktionsprotokoll des Unternehmens: "Wir fehlten Bank-Transaktionsprotokoll ab Freitag. Auch das Senden von Transfers wurde gestört, aber es jetzt arbeitet. "

Heute Nachmittag erlitt der Ort einen DDoS-Angriff. Das letzte Mal, dass CoinDesk erfolgreich auf die Preisdaten von Bitstamp zugreifen konnte, war 14: 05 (GMT).

Die Seite erlebt noch Probleme. Kodrič sagte, dass sein Team "immer noch an diesem" Problem arbeitet.

Kodrič sagte, dass die Aufstellungsort keine Schwierigkeiten wegen des erhöhten Benutzerverkehrs über den letzten paar Tagen erlebt hat, während der der bitcoin Preis stark erhöht hat.

In der Tat, sagte der Unternehmer der Website erlebt eine Rekordzahl von Besuchen gestern ohne Probleme.

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news