BitPay jetzt verarbeitet $ 1 Million in Bitcoin Zahlungen jeden Tag

Bitcoin-Zahlungsprozessor BitPay hat gezeigt, dass es jetzt einen Durchschnitt von $ 1m im Wert von Bitcoin-Zahlungen pro Tag verarbeitet.

Coinbase und BitPay sind derzeit die größten Bitcoin-Prozessoren auf dem Markt und BitPay sagt, dass es die Bedürfnisse von über 30 000 Unternehmen und Organisationen bedient.

Die Kundenliste des Unternehmens enthält eine Reihe von großen Namen, darunter: Zynga, Virgin Galactic, WordPress, Gyft, Shopify und TigerDirect.

Bitcoin-Adoption leicht gemacht

Die Grundidee hinter bitcoin-Zahlungsprozessoren ist einfach - sie erlauben es Händlern, Bitcoin zu akzeptieren, ohne mit Bitcoins überhaupt umzugehen, da alle Transaktionen in Fiat umgewandelt werden. Dieser Ansatz bedeutet auch, dass Händler nicht einer Reihe von Risiken ausgesetzt sind, die mit Bitcoin verbunden sind, nämlich Volatilität und Geldbörsensicherheit.

Eine große Anzahl von Händlern ist eindeutig wie die Idee, denn die Firma ging von 10 000 Händlern im vergangenen Jahr auf mehr als 30 000 in knapp neun Monaten.

BitPay verarbeitete im vergangenen Jahr schätzungsweise $ 110m im Wert von Bitcoin-Transaktionen und bei dieser Rate steht es in diesem Jahr dreimal so viel zu verarbeiten. NewsBTC berichtet, dass das Unternehmen bis Ende des Jahres so viele wie 100 000 Händler in die Falte bringen möchte.

Rekordfinanzierung und Expansion

Anfang dieses Monats hat das Unternehmen erfolgreich eine 30-Millionen-Serie-A-Finanzierungsrunde abgeschlossen, die einen Rekord für Bitcoin-Unternehmensfinanzierung festlegt. Die Runde wurde von Index Ventures geleitet und einige prominente Investoren beschlossen, Platz, einschließlich Sir Richard Branson, PayPal Gründer Peter Thiel und AME Cloud Ventures, von Yahoo Gründer Jerry Yang Helmed.

Noch bevor die rekordverdächtige Finanzierungsrunde angekündigt wurde, begann das in Atlanta ansässige Unternehmen eine aggressive Expansion und eröffnete Büros in Amsterdam, Buenos Aires und San Francisco.

Eine Führungsumgebung wurde auch vor kurzem enthüllt. Stephen Pair hat sich in die Position des CEO verschoben, während der ehemalige CEO Tony Gallippi nun die Rolle des Executive Chairman übernommen hat. BitPay sagte, dass die Entscheidung Öffnungen für zusätzliche Positionen auf der Vorstandsebene schaffen und dafür sorgen würde, dass die Entwickler im Führungsteam gut vertreten sind.

Haftungsausschluss: CoinDesk Gründer Shakil Khan ist ein Investor in BitPay.

Payment Counter Bild über Shutterstock

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news