Bitcoin Tests 2016 Highs als Investoren suchen Datenschutz

Märkte Weekly ist eine Spalte, die die Preisbewegungen in den globalen digitalen Währungsmärkten analysiert und den Anwendungsfall der Technologie als Assetklasse.

In dieser speziellen Monatsausgabe analysiert CoinDesk Bewegungen und Entwicklungen auf den digitalen Währungsmärkten für den Monat Oktober.

Es mag ironisch erscheinen, aber die Privatsphäre beherrschte die öffentliche Diskussionsdiskussion im Oktober.

Angespornt durch ein wachsendes Bewusstsein, dass Bitcoin nicht so anonym ist, wie es von Banken und Regulatoren beworben wurde, versuchen Innovatoren und Spekulanten nun, auf das zu schätzen, was sie als Chance sehen, neue Produkte für Entwickler und neuen Wert für Investoren zu schaffen .

Diese Debatte an die Spitze zu bringen, war das Debüt eines langwierigen Blockchain-Projekts namens Zcash, das eine signifikante Sichtbarkeit (nicht zu erwähnende Marktaktivität) durch die Nutzung von behaupteten Fortschritten in der Blutung-Kryptographie erzeugte.

Die Währung, die null-Wissens-Beweise namens zk-SNARKs nutzt, um Benutzern zu helfen, Transaktionen ohne Austausch von Informationen zu überprüfen, hat Fortschritte gemacht, um den Nutzern neue Ebenen der optionalen Anonymität zu bieten.

Als Ergebnis der effektiven Reichweite sahen die Zcash-Märkte einen schnellen Boom und Büste nach dem Start.

Zcashs ZEC-Token stiegen auf etwa 3, 300 BTC (mehr als $ 2m), als sie am 28. Oktober mit dem Handel anfingen, zeigen die Poloniex-Figuren. Allerdings fielen sie bis zum 30. zurück auf unter 1 BTC.

Petar Zivkovski, Direktor der Operationen für die gehebelte Bitcoin-Handelsplattform Whaleclub, hat sich nicht davon abgehalten, seine Ansicht zu vertreten, dass Zcash noch in den Kinderschuhen steckt.

Er betonte am 3. November, dass die digitale Währung sehr wenig versorgt habe und die Marktkapitalisierung nur wenige Millionen Dollar erreicht habe (die ZEC-Marktkapitalisierung hat sich Ende Oktober auf $ 2, 8 Mio. erhöht).

Gewinner und Verlierer

Aber der Markt hat nicht nur anfangen, Zcash als Privatsphäre zu betrachten.

Rival cryptocurrency Monero, die eine Technologie namens Ring Signatures nutzt, um die Chancen zu reduzieren, dass die beiden Parteien in einer Transaktion aufgedeckt werden können, sahen eine Aufmerksamkeit, wenn nicht Investition.

In diesem Monat hat ZEC vielleicht gewonnen, da der 28. Oktober Start deutlich sichtbar wurde, während XMR, Monero's Token, mehr als 35% im Oktober von $ 7 fiel. 59 bis $ 4. 88, Poloniex Figuren zeigen.

Cryptocurrency Fondsmanager Jacob Eliosoff hat das den bedeutenden Hype um den Start von Zcash gutgeschrieben.

Egal, ob Sie an die Technik glaubten oder nicht, argumentierte er, es war immer noch ein Muss nicht die Gelegenheit für Spekulanten.

"Es war vorhersehbar, dass der Wahnsinn für ZEC zu einem Rückgang der XMR führen könnte, da sie viele der gleichen potenziellen Käufer teilen", sagte er zu CoinDesk. "So hätten einige dieser Käufer für ZEC bezahlt, indem sie einige verkauften von ihrem XMR, was zu ZEC, XMR nach unten führt. "

Eliosoff stellte ferner fest, dass diese Preisbewegungen auf einen breiteren Trend hindeuten.

" Dies ist eine spezifische Instanz des allgemeineren Themas, dass einige Paare von Kryptokulen positiv sind "999> Riccardo Spagni, Blei-Entwickler für Monero, der in der Lage ist, den Hype durch die Tatsache zu unterstützen, dass Zcash von einigen der führenden Investoren der digitalen Währungsbranche unterstützt wird. "ZCash hat eine kleine Kabine von Privatanlegern, von denen viele im Krypto-Währungsraum gut bekannt sind und die also für eine Menge von ihnen verantwortlich waren Hype ", sagte er zu CoinDesk.

ETH und ETC führen den Handschuh

El irgendwo, egal welches Ethereum Sie bevorzugen, war auch für Investoren in diesem Monat nicht sicher.

Ether (ETH) und klassischer Äther (ETC) erlitten im Oktober deutliche Verluste, wobei ETH / USDT um 17% auf 11 $ sank. 02 und ETC / ETH fallen 14. 4% auf 0. 0809, zeigte Poloniex.

Die beiden jeweiligen Blockchains für diese digitalen Währungen, Ethereum und Ethereum-Klassiker, erlitten einige sehr sichtbare technische Schwierigkeiten.

Erstere erlebten am 18. Oktober eine harte Gabel, während diese eine Woche später denselben Vorgang durchmachten. Beide waren in gewisser Weise gezwungen, den Umzug zu machen, um die Denial-of-Service-Angriffe zu adressieren, die Transaktionen behindert hatten und die Schaffung neuer Token blockierten.

Joe Lee, Gründer der Leveraged Derivate-Handelsplattform Magnr, erkannte, dass beide Technologien heute aufgrund der Probleme ein Sichtbarkeits-Problem erleiden.

"Das Vertrauen in die ETH hat ein großes Klopfen genommen, da der Angriff das Netzwerk langsam verlassen hat und für Tage nicht mehr reagiert, während Fixes implementiert wurden", sagte Lee.

Lee beleuchtete die Situation weiter und sprach darüber, wie die Preisbewegungen von ETH und ETC von diesen Herausforderungen betroffen waren.

"Der Tropfen in ETC spiegelt den Rückgang der ETH so viel von der ursprünglichen Codebasis noch geteilt. Unabhängig von den Gabeln, ETC noch teilt viel von der gleichen DNA wie ETH, und aufgrund ihrer engen Beziehung, die gleichen Probleme ", Sagte Lee zu CoinDesk.

Zivkovski sagte, dass beide Währungen die aktuellen Herausforderungen überwinden müssen.

"ETH und ETC müssen ihren Zweck finden und einen Ausweg aus dem Chaos finden (Hacken, Hacks usw.), in dem sie sich gerade befinden", sagte er. "Sie haben auch ein Bildproblem (meist negativ) nach dem massiven $ 100m DAO-Hack. "

Bitcoin-Booms

Vielleicht jetzt der weniger aufregende Ältester eines immer vielfältigeren Marktes, hat Bitcoin im Oktober bemerkenswerte Gewinne erlebt, als das Gespenst der vergangenen Hacks verblasst.

Die Bitcoin-Preise stiegen in der Nähe von 15% für den Monat, nach dem CoinDesk USD Bitcoin Preisindex, eine Zunahme, die mit einem robusten Handel an den chinesischen Börsen zusammenfiel, eine fortgesetzte Abwertung des chinesischen Yuan und berichtet, dass die Volksbank von China prüft derzeit Systeme zur Überwachung der außerbilanziellen Vermögensverwaltung.

Drei chinesische Börsen - OKCoin, Huobi und BTCC - machten mehr als 98% der rund 112 Millionen Bitcoins aus, die im Oktober gehandelt wurden.

In der Tat haben Analysten erkannt, dass der Handel zunehmend von Trends aus Asien abhängt.

"Im Oktober waren die Handelsvolumina in Bitcoin vor allem aus Handelsaktivitäten, die auf chinesischen Börsen basieren, geführt", sagte Lee. "Das Handelsvolumen des BTC / CNY-Währungspaares war im Laufe des Zeitraums von 30 Tagen im Oktober und im Monatsmonat höher Handelsvolumen der letzten sechs Monate. "

Diese robuste Aktivität fand statt, als der Yuan im Laufe des Monats weiter rückläufig war. Es ist jetzt auf dem richtigen Weg, seinen größten monatlichen Rückgang in mehr als einem Jahr gegen den Dollar ab dem 28. Oktober zu leiden.

Der USD / CNY beendete den Monat um 1. 65%, zeigt Google Finance Daten.

Die Beziehung zwischen Bitcoin-Preisen und USD / CNY passt in einen breiteren Trend, da sich die beiden im vergangenen Jahr grob verfolgt haben, laut einer ARK Invest-Analyse von Bloomberg-Daten.

China-Verbindung zementiert

Huobi COO Zhu Jiawei zitiert die Abwertung der chinesischen Währung als die einzige größte Ursache für Bitcoins Oktober-Rallye.

Viele haben die digitale Währung als Wertschätzung nach den Schwankungen des Wechselkurses des Yuan erkannt, behauptete er. Infolgedessen können Währungsschwankungen einen bemerkenswerten Einfluss auf die Bitcoin-Preise haben, sagte Zhu.

Lee stellte einen ähnlichen Beitrag zur Sache dar und erzählte CoinDesk:

"Dies verstärkt die Botschaft an chinesische Investoren, dass Bitcoin als Hedging-Tool zu einer Kraft wird, mit der man rechnen muss."

Während mehrere Marktbeobachter das betonten Key-Rolle gespielt von Währungsschwankungen, Ryan Rabaglia, Head Trader für Octagon Strategies Limited, nahm eine ähnliche Tack.

Er stellte fest, dass, während Ansprüche der Yuan Abwertung und es ist Wirkung auf Bitcoin Preise gerechtfertigt sind ", Hinzufügen:

" Es ist nicht zu verweigern, die Verbindung der Länder Einschränkungen für Kapitalabflüsse und Bitcoin. "

Zcash Bild über Shutterstock

Der Marktführer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die nach den höchsten journalistischen Standards strebt und sich an eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien richtet. Interessiert an Ihr Fachwissen oder Einblick in unsere Berichterstattung? Kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk Deutsch: www.tab.fzk.de/de/projekt/zusammenf...ng/ab117.htm. Englisch: www.tab.fzk.de/en/projekt/zusammenf...ng/ab117.htm Bitte geben Sie Ihre eigene gründliche Recherche an, bevor Sie in eine Verschlüsselung investieren.