Bitcoin Preis Tops $ 1, 000 Für längste Stretch in Geschichte

Bitcoin hat mittlerweile über $ 1 000 für mehr als sieben Tage gehandelt und genießt seine längste Strecke über diesem wichtigen psychologischen Niveau und bietet den Händlern neue Beweise für die Unterstützung zu diesem Preis, CoinDesk Daten zeigen .

Insgesamt hat der Preis von Bitcoin seit dem 14. Februar nach dem CoinDesk USD Bitcoin Price Index (BPI) nördlich von $ 1 000 gehandelt, obwohl er dieses Niveau über die sieben Tage getestet hat, 15-stündige Strecke.

Bitcoin Preise haben sogar in den letzten Sitzungen gesammelt, übertrifft $ 1, 100 früher heute und erreichen ein sechswöchiges hoch.

Zum Zeitpunkt des Berichts handelte Bitcoin bei $ 1, 115. 70, um 3% für den Tag.

Rückblickend vergleicht sich der aktuelle Lauf mit anderen positiven Perioden des Bitcoin-Handels, die bis 2013 auftreffen, als sie zum ersten Mal Highs über $ 1 000 testeten.

Die Bitcoin-Preise blieben für etwa zwei Tage ab dem 29. über $ 1 000 November bis 30. November dieses Jahres, und wieder vom 3. Dezember bis 4. Dezember, Perioden, die große Volatilität im Bitcoin-Preis sahen.

Bitcoin Preise 1. November, 2013 bis 1. Januar 2014

Vor diesem Lauf war Bitcoins längste Periode über $ 1 000 vom 2. Februar bis zum 9. Februar dieses Jahres, wenn es möglich ist verbrachte so viel wie sechs Tage, 23 Stunden über der Marke.

Daten aus dem BPI deuten darauf hin, dass in diesem Zeitraum der Preis unter 1 000 € an einzelnen Börsen gefallen ist, obwohl die Durchschnittswerte höher waren. Daten vom 3. Februar, zum Beispiel, zeigt eine niedrige von $ 995. 87.

Bitcoinpreise 2. Februar bis 9. Februar 2017

Neue Unterstützung?

In der Zwischenzeit bleibt abzuwarten, wie stark die Unterstützung für Bitcoin über $ 1 000 ist.

Petar Zivkovski, COO der gehebelten Kryptocurrency Handelsplattform Whaleclub, sprach mit dieser starken Leistung und stellte fest, dass die Händler bislang weit hinter diesen Marken zurückgegangen sind.

"Der einzige Pullback, den wir auf dem Aufstieg über $ 1, 000 gesehen haben, ist von $ 1, 070 bis $ 1, 040, was ein gesundes Zeichen von bullishness ist", sagte er.

Cryptocurrency Fondsmanager Jacob Eliosoff sagte, dass er glaubt, dass der Preis stabiler ist, als es sowohl im Januar dieses Jahres als auch im Jahr 2013 war.

"Das ist doch nicht viel zu sagen. Ich bin sehr besorgt um den Zustand der Bitcoin-Entwicklung und Kultur, und ich werde nicht überrascht sein, wenn wir in den nächsten Monaten auf $ 900 oder $ 800 zurückfallen ", sagte er.

Eliosoff betonte die laufenden Entwicklungen rund um die chinesischen Austauschabhebungen und die bevorstehende SEC-Entscheidung über die Winklevoss Bitcoin ETF waren zwei große Unsicherheiten.

"Nachdem sich der Staub auf diese, auf die eine oder andere Weise befindet, sollte die Preisstabilität ein wenig leichter werden", sagte er.

Space-Satellitenbild über Shutterstock

Der Marktführer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die nach den höchsten journalistischen Standards strebt und sich an eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien hält. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news
Haftungsausschluss: Dieser Artikel darf nicht als Anlageberatung angesehen werden und ist nicht beabsichtigt. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Forschung durch, bevor Sie in eine Krypto-Währung investieren.